Das neue Frankfurt: internationale Monatsschrift für die Probleme kultureller Neugestaltung — 2.1928

Page: bj
Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/neue_frankfurt1928/0222
License: Creative Commons - Attribution - ShareAlike Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
von behördlicher Seite der Nachweis erbracht, dah eine Garantie fetjung, es geht mit dem Verpufr, dadurch eine fefte Verbindung

für Licht- und Wetterbeftändigkeit der Farbanftriche durch Ver- ein, darj der freie Kalk des Verputzes (ich mit der Kiefelfäure unter

Wendung von Silin-Mineralfarben gegeben werden kann. Bildung von unlöslichen und beftändigen DoppeKilikaten chemifch

Die Silin-Mineralfarben-Malerei benutzt als Bindemittel lösliche abbindet. Das Bindemittel verfeltigt den Verpufj und übt daher

Silikatverbindungen und als Farbkörper anorganifche Verbin- auch eine (farke Konlervierung des Untergrundes aus. Wie (tark

düngen, wie farbige Metalloxyde und Erden, die bekannter- diefe Wirkung i(t, ergaben Vergleichsverfuche, die in der [taatlichen

mähen das Dauerhaftelte (ind, was die Farbtechnik überhaupt Mechanifch - Technifchen - Materialprüfungsanftalt an der Techn.

kennt. Die Mineralfarbentechnik, wohl zweckmäßiger als Silikat- Hochfchule zu Darmftadt ausgeführt wurden. Ein Kalkftein wurde

farbtechnik bezeichnet, ift fo alt wie die Herftellung des Waffer- in Würfel von 4 cm Kantengröfje zerfägt. 5 Würfel wurden ohne

glafes. Anfang des vorigen Jahrhunderts hatte Profeffor von Fuchs Behandlung mit dem van Baerle'fchen Bindemittel auf Druckfeftig-

in München diefe Technik zufammen mit Schlotthauer und Kaul- keit geprüft und 5 nach der Behandlung,

bach bearbeit und mit Unterftütjung des Bayerifchen Staates (tark Unbehandelt Behandelt

propagiert. Neben fchönen Erfolgen hatte er ftarke Mißerfolge zu Verfuch Druckfeftigkeit Verfuch Druckfeftigkeit

verzeichnen, es lag dies hauptfächlich daran, daß ihm kein ein- 1 767 1 1603

heitlich zufammengeferjtes Bindemittel zur Verfügung (fand und 2 713 2 1 191

das theoretifche Gebiet noch vollkommen im Dunkeln lag. Erft 3 756 3 1452

nach dem Aufkommen der Colloidchemie bekam man Einblick 4 533 4 1449

in diefes Verfahren und lernte die Fehler erkennen. Es war vor allem 5 736 5 1296

Vincenz van Baerle (+1888), der diefe fchwierige Reaktion feftftellte Aus diefem Verfuch ergibt fich, welche Materialverfeftigung das

und diefe zu einem grohinduftriellen Verfahren ausgebaut hat. Bindemittel herbeiführt.

Das Bindemittel ift, wie obenerwähnt, mineralilcher Zufammen- Wir haben in diefer Silin - Technik ein aus rein mineralifchen Roh-

<Bou£ufi&u4e

Seüürzugert das
aUJbjeiüährte

lltikid&khtungsnuUd

rrvacfd>
[f&UeruJ^ohnräume
staubtrocken,.

DEUTSCHE LINOLEUM-WERKEA-G

WERKE:

BIETIGHEIM BEI STUTTGART . ANKER
HANSA ■ SCHLÜSSEL (DELMENHORST)
MAXIMILIANSAU . CÖPENICK UND VELTEN

DL

GUSTAV A. BRAUN,

KÖLN A.RH., GOEBENSTRASSE 12

Zweighäuser in :
BERLIN ■ HAMBURG ■ LEIPZIG ■ STUTTGART

LINOLEUM

DER IDEALE FUSSBODENBELAG

DAUERHAFT
LEICHT ZU REINIGEN
HYGIENISCH
FUSSWARM
SCHALLDÄMPFEND

IN HOHEM MASSE WIRTSCHAFTLICH
loading ...