Das neue Frankfurt: internationale Monatsschrift für die Probleme kultureller Neugestaltung — 3.1929

Page: d
DOI article: DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/neue_frankfurt1929/0004
License: Free access  - all rights reserved Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
PAPIER BEDARF I Jeder Praktischdenkende

FÜR DIE HAUSHALTUNG verwendet heute die

BUTTEL I UpsorvPlatte

TEILZAHLUNG GESTATTET GOETHE STRASSE 23

als Wand- und Decken-Verkleidung für

A ICD A T G.M. MÖBEL IN NEUEN FORMEN NACH *aur

H/\U.jK>\l BH ENTWÜRFEN DER ARCHITEKTEN Wohnhäusern

SCHUSTER UND KRAMER Wochenendhäusern
LANGFRISTIGE TEILZAHLUNG Restaurants

Cafes

KLEINHAUSRAT IN NEUEN FOR- C^U ACCMCD Lebensmittelgeschäften
MEN + INDANTHRENFARBENE JV^M/Ar I I N ClX usw.

ÜBERZUG- U-yORH ANGSTOFFE BRAUBACHSTR. 6 Modern » Dauerhaft » Wirkungsvoll

STREIFENTEPPICHE

Drucksachen und Muster sendet auf Wunsch

Der Triolstein - Massivbau F- M°"*J Müller, Leipzig N.21

ein Schritt weiter in der Rationalisierung des Hausbaus

JZf

Trlolsteinmauerwerk Backsteinhohlmauerwerk

Rheinischer Bimskies 30 cm stark

Vertreter für Frankfurt und Umgegend :

Hermann F. Buseck, Frankfurt am Main

Palmengartenstralje 8.

30 cm stark
1 qm nur 23 Handgriffe des Maurers

schnell und billig langsam und teuer

bei 35 L Mörtelverbrauch. bei 100 L Mörtelverbrauch.

1 qm IIS Handgriffe des Maurers WF I SBÄW

LUXFER

mW" Prwmanonlaqcn
PI" Elckt roverqltuunqcn

■ - Kallarobarlichte

■ - PlaihKrirtalldcckcn

■ - Gleubcfonauilaaan
I ■ Gittcrf cnrror

1 • khrjftpritrncnqlätcr

Deutsche tuxferPrbmen
Cciellichalf m.b.H.

ROBERT PIL6ERMANN w«™*™.*.^>t^*

DEKORATIONSMALER

Auiführung aller Maler- und Amtreicherarbeiten fEr|te und ä|teife $peiiaHirma auf dem

TELEFON AMT CAROLUS NR. 46465 Gebiete glastechnischer Konstruktionen

FRANKFURT AM MAIN / COMENIUSSTRASSE 12 seit 1899".
loading ...