Das neue Frankfurt: internationale Monatsschrift für die Probleme kultureller Neugestaltung — 3.1929

Page: 1
DOI article: DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/neue_frankfurt1929/0007
License: Free access  - all rights reserved Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
DAS NEUE

FRANKFURT

MONATSSCHRIFT FÜR DIE PROBLEME MODERNER GESTALTUNG

Z
<

s

o
z
<

o

et
x
<

HERAUSGEBER: m

ERNSTMAYUNDFRITZWICHERT ■ VERLAG ENGLERT UND SCHLOSSER ■ FRANKFURT AM MAIN

WAS KÖNNEN WIR INGENIEURE ZUR GESUNDUNG DER
BAUKUNST BEITRAGEN?

Von Dr. Ing. H. Craemer, Berater beim Hochbauamt, Dozent an der Kunftfchule, Frankfurt am Main.

Den legten Jahrzehnten des 19. Jahrhunderts gebührt der traurige Ruhm, die
Erfcheinung unferer Städte auf Menfchenalter hinaus grundlegend verdorben
zu haben. Dies nochmals zu betonen, ift nicht fo mühig, wie es fcheinen mag;
denn das Auge vermag nur ein gewiffes Mafj von Mihgeftalt aufzunehmen;
gegen ein Übermaß ftumpft es allmählich ab, und fo kommt es, dafj in den
Häuferzeilen unferer Grofjftädte nur eine besonders erbärmliche „Schöpfung"
jener Tage hie und da auffällt und uns die überall begehende Verunftaltung
wieder zum Bewuhtfein bringt.

Als man endlich erkannt hatte, dah das Aufpfropfen hiftorifcher Stilformen auf
moderne Wohn- und Gefchäftshäufer oder gar auf Ingenieurbauten noch
keine Geftaltung bedeutete, glaubte man, einen modernen Stil aus der Erde
ftampfen zu können: man fchuf den Jugendftil, deffen gefuchte Ornamente,
Aus dem ruffifchen Film „DER POSTMEISTER". 'cn g'aube von Lichtwark, treffend als „müde Regenwürmer" gekennzeichnet
Vergl. die ausgezeichnete>Publikation „RuffÜ wurcjen. Doch die Regenwürmer lebten ficht nicht durch. Man hatte nicht er-

fche Filmkunft" mit einem Vorwort von Alfred 3 '

Kerr. Verlag Emft Poilak=Beriin. kannt, dah ein Stil nicht von heute auf morgen gefchaffen werden, fondern

nur als Ergebnis genügender Ausreifung allmählich fich herauskryftallifieren
kann.

Man erkannte dies auch fpäterhin noch nicht. Zwar nutzten einige Wegweifer
eines der nächsten hefte: der neue film. die Möglichkeiten einer Geftaltung aus dem Zweck heraus, die grohe Menge

1
loading ...