Bund Deutscher Kunsterzieher [Editor]
Kunst und Jugend — N.F. 18.1938

Page: 134
DOI issue: DOI article: DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/kunst_jugend1938/0144
License: Free access  - all rights reserved Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
134

Mädchenarbeiten

voi, Ioachim Rlar-Standorf bei Schweidnitz

In der Dorsschule mit Mädchen u n d Iuncien in einer
Rlaffe verbieten sich in dcr Regcl solche Arbeiten, die nur
für Mädchcn odcr nur für Iungen geeignet sind. tlm dcn-
noch in vcrschicdcnen Arbeitsgängen Erfahrungen )u sam-
mcln, liefi ich cinigc Mädchen nachmittags bcsoiiders
arbciten.

S t o f f d r u ek.

Arbeitsgang:

1. Mustcr zcichiicn. Stets gcstaltchast, ;. 2). das Urädchcn
aus der linkcn Rindcrschürze.

5. Mit Gummiwalze (sür Linoldruck gccignet 6o plll-)
dic Farbe auswalzcn und dadurch die walzc cinsärben.

6. Durch Hiii-und-her-walzcn dcn Linoldruckstock cinfär-
ben.

7. 2lus cinige Lagen Zeitungspapicr dcn Stoss lcgcn,
dcffen Apprctur vorhcr ausgcwaschen sein muß. Dcn cin-
gcfärbten Druckstock mit dcr Farbseite in paffendcr weise
aus den Stoss legcn. Mit Holzhammcr aus dcn Druckstock
schlagcn. Vorsichtig dcn Druckstock abhcben. Dcr Druck ist
scrtig. wicder einsärben und druckcn. wcnn die Farbe

3. Arcuzstich nach cigcncm Entlvurf aus Ulillimctcrpapicr. 4. Rrcuzstich ohne vorhcrigcn Entwurs. M. d. Sch.-A.
R i n d c r j ä ck ch e 11. M. 3. und d. Sch.-A.

1. Stofsdruck aus Rinderschürzcn mit Linolschnitten.

M. S.Sch.-I.

r. Aus möglichst cinsarbiges und nicht ;u düniics Lino-
leum wird das Mustcr durch pauscn übertragen.

;. Mit Tis-Fedcr Nr. 0 die Umriffc als klcine Ver-
tiefung ausschncidcn. Nicht ;u ticf die Fedcr führcn, da
sonst das Gcwebe leidet. Mit lTlr. 1; dic auficnstehenden
Linolslächen cintiescn. Bei Ecken und sonstigcn schmalen
Stcllen V7r. 11 vcrwendcn. Die Anncnmustcrung, wic Ge-
sicht und Schür;cnmustcr, mit iTlr. 0 hcrausschncidcn. Um
dicscn auögeschiiittencii Druckstock möglichst wcnig vcrties-
tcs Linolcum stchcn laffen. Dcn Rcst mit scster Schcre
abschneidcn.

4. Zum Druck vcrwcndcn wir D c k a - Handdrucksarbe
dcr Firma Dcka-Dcxtilsarben A.G., Münchcn, die jcdcrzcit
gcrn Bezugsguellen nachweist. Diesc Farbe wird in mchrc-
rcn Doiien hergcstcllt. Die kleinstc Tube kostet 40 pscnnig.
Die Farbc ist schr ausgicbig und waschccht (ausgcprobt).
Ein wenig Farbe wird aus cine Glasplattc gcdrü.kt.

r. Stossdruck: Schultertuch. M. S. Sch.-A.

ctwas trocken wird, ein wcnig cchtes Dcrpentin aus dcr
Glasplatte ;usctzen.

wir habcn aus Ncssel gedruckt. In dcr Farbwirkung
cignctcn sich ;um Ausdruck am bcstcn Schwar;, Rot, Blau
und Grün.

Die 2lnwendung dcs üinolschncidens ;um Stossdruckcn
ist nur dann sliinvoll, wenn dcr Druckstock ost wieder-
kchrcnd vcrwcndet wird. Für dieses Vcrsahrcn bieten sich
rciche 2liiwendungsmöglichkciten: Riffcnplattcn, Vorhänge
aller möglichen Gröfien, wandverklcidungen, sriesartigcs
Bcdrucken von Bändcrn, Stoss für Puppenklcidcr und
Puppcnstubcn bcdruckcn. Die Forderung „Schönheit der
2lrbcit" in dcr Schulstube wird manchcn wcitcrcn Austrag
crgebcn.

Dcr Nadelarbcitsuntcrricht unsercr Schule Icidct dar-
unter, daß cr nicht von cincr vorgcbildctcn Lchrcrin cr-
tcilt wird, sondcrn von einer altcn Frau aus dcm Dors.
Dcr llntcrricht bcwcgt sich dahcr notgcdrungcn zwischcn
dcm Stricken cincs Strumpscs und dcm Nähcn cines Hcm-
loading ...