Zeitschrift für christliche Kunst — 1.1888

Page: I
DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/zchk1888/0003
License: Free access  - all rights reserved Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
A. I

-V

NHALTS-VERZEICHNIS.

I. Abhandlungen.

Spalte

Zur Eröffnung der Zeitschrift. Von A.
Schnütgen .......... 1

Die Stiftskirche zu St. Amandus in Urach.
Von P. Keppler........7

Diptychon des X. Jahrhunderts. Von Friedr.
Schneider..........15

Bucheinband des XIV. Jahrh. mit durch-
brochener Metallzier. Von A.Schnütgen 25

1 )as Karoling. Evangelienbuch des Aachener
Münsters. Von St. Beissei . . . . 53

Der Engelbertusschrein im Kölner Dom und
sein Verfertiger, der Goldschmied Conrad
Duisbergh. Von J. J. Meiio . . . . 59
y Die alten Holzhäuser in Hildesheim und ihre

Wiederherstellung. Von F. C. Heimann 63

Reliquienbehälter aus der ersten Hälfte des
XVI. Jahrh. Von A. Schnütgen . . 69

Der Hausaltar des Königs Andreas III. von
Ungarn. Von Friedr. Schneider . . 89

Verschollene Hirsvogelkrüge. Von Thewalt 93

Ein restaurirtes Reliquiar des XV. Jahrh.
Von St. Beissel........101

Besticktes Antependium, rheinisch, erste
Hälfte d. XIV. Jahrh. Von A. Schnütgen 123

Die Darstellung der Taufe und der Kreu-
zigung Christi in einer Handschrift des
Trierer Domes. Von St. Beissel . .131

Reliquienschreinchen mit filigran- und stein-
verzierter Metallumkleidung, französisch
um 1200. Von A. Schnütgen . . .137

Unsere Pfarrkirchen und das Bedürfnifs der
Zeit. Von Friedr. Schneider . . . 153
. Die Farbengebung bei Ausmalung der

Kirchen. Von Beissel u. Stummel 163 303

Martin Schongauer. Von L. Sträter . . 171

Ausgegründetes Steinbildwerk. Von W. Eff-
mann............175

Der Einband liturgischer Bücher. Von Adam 193

Die alte Jakobikapelle zu Gielsdorf bei
Bonn. Von W. Effmann.....201

Rückblick auf das erste Halbjahr der „Zeit-
schrift für christliche Kunst" nebst Ver-

Spalte

zeichnifs der bisherigen Mitarbeiter. Von

A. Schnütgen........225

Mittelalterliche Grabsteinplatten zu Doberan.

Von W. Effmann.......229

Den Bau von Pfarrkirchen betreffend. Von

A. Reichensperger......235

Roman.Taufstein zuBrenken. Von J.Pieper 239
Das Bronzeepitaph des Fürstbischofs von

Cambray, Jakob von Croy, im Dome zu

Köln. Von A. Schnütgen .... 243
Gewölbemalerei in der Salvatorkirche zu

Duisburg. Von G. Humann . . . .261
Zwei Denkmale Kölner Dombaumeister aus

dem XV. Jahrh. Von J. }. Merlo . .265
Wie sollen wir unsere Pfarrkirchen bauen?

Von J. Prill......... 271

Roman. Reste am Mittelbau des Klosters

zu Boedingen. Von W. Effmann . .281
Vier gestickte spätgothische Ornament-
borten. Von A. Schnütgen . . . . 285
Die Klosterkirche zu Boedingen. Von W.

Effmann........293 403

Ein Kruzifixus aus karolingischer Zeit. Von

G. Schönermark.......313

Roman. Pfarrkirche zu Brenken. Von Pieper 333
Kaselkreuz nebst Stolen resp. Stäben in

Applikationsstickerei. V. A. Schnütgen 342
Ein neu erworbenes Profilbild des Heilandes

von Jean van Eyck in der Berliner Gal-

lerie. Von W. Bode......317

Die Grabplatte der Herzogin Sophie von

Meklenburg zu Wismar. Von F. Crull 351
Die Enger'schen Alterthümer resp. der Kir-
chenschatz von Herford. Von J. Dettme r 355
Wie studirt man Kunst? Von P. Keppler 359
Die Dormagen'sche Madonna vom Meister

des Bartholomäus. Von H. Thode . . 373
Meister Anton Eisenhut und sein Nachfolger

Meister Otto Meier. Von J. v. Asseburg 377
Die religiöse Malerei auf der internationalen

Kunstausstellung in München. Von Alb.

Fuhrmans..........3y7
loading ...