Baumeister: das Architektur-Magazin — 6.1908

Page: B 3
DOI issue: DOI article: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/baumeister1908/0245
License: Free access  - all rights reserved Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
B 3

DER BAUMEISTER « 1907, OKTOBER » BEILAGE.

QOOOOOOOOOOOOOCXXXX)OOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOO
§ WILH. OELSCHLÄGEL, Möbelfabrik §
g Abteilung für Kunst- & Möbeltischlerei, g
8 [Innenarchitekturen, Jfiaden-Einrichtungen, IKunstmöbel, vornehme und einfache Wohnungseinrichtungen, Einrichtungen für »FW
Cafes und Restaurants. Rlnfertigung auch nach eigenen Entwürfen und Details. 3k
q 90 BERLIN S., Gneisenaustrasse 41. Telephon Amt iv 9346. q
oooooooooooooooooooooöooooooooooooooooooooooooo

mitzuteilen. Gegen den Bescheid steht dem Gemeindevor-
stand innerhalb zwei Wochen die Beschwerde an die Auf-
sichtsbehörde zu.
In Gemeinden, in denen der Gemeindevorstand nicht aus
einer Mehrheit von Personen besteht und der Gemeindevor-
steher (Bürgermeister) zugleich Ortspolizeiverwalter ist, tritt
an die Stelle des Gemeindevorstands, sofern nicht in dem
Ortsstatute etwas anderes bestimmt wird, der Gemeindebeamte,
welcher den Gemeindevorsteher in Behinderungsfällen zu
vertreten hat.
§ 7. Für selbständige Gutsbezirke können die dem Orts-
statute vorbehaltenen Vorschriften nach Anhörung des Guts-
vorstehers von dem Kreisausschuss erlassen werden. Der
Beschluss des Kreisausschusses bedarf der Bestätigung des
Bezirksausschusses. Die Bestimmungen des § 2 Abs. 2, § 5
und § 6 finden sinngemäss Anwendung.
§ 8. Der Regierungspräsident ist befugt, mit Zustimmung
des Bezirksausschusses für landschaftlich hervorragende Teile
des Regierungsbezirkes vorzuschreiben, dass die baupolizei-
liche Genehmigung zur Ausführung von Bauten und bau-
lichen Aenderungen ausserhalb der Ortschaften versagt werden
kann, wenn dadurch das Landschaftsbild gröblich verunstaltet
werden würde und dies durch die Wahl eines anderen Bau-
platzes oder eine andere Baugestaltung oder die Verwendung
anderen Baumaterials vermieden werden kann.
Vor Versagung der Genehmigung sind Sachverständige
und der Gemeindevorstand zu hören. In Gemeinden, in
denen der Gemeindevorstand nicht aus einer Mehrheit von
Personen besteht und der Gemeindevorsteher (Bürgermeister)
zugleich Ortspolizeiverwalter ist, tritt an die Stelle des Ge-
meindevorstands, sofern nicht durch Ortsstatute etwas anderes
bestimmt wird, der Gemeindebeamte, welcher den Gemeinde-
vorsteher in Behinderungsfällen zu vertreten hat.
Urkundlich unter Unserer Höchsteigenhändigen Unterschrift
und beigedrucktem Königlichen Insiegel.
Gegeben Tromsö, an Bord M. J. »Hohenzollern«, den
15. Juli 1907.
(Siegel.) Wilhelm R.
v. Bülow, v. Bethmann - Hollweg. Freiherr v. Rheinbaben.
Beseler. v. Arnim, v. Moltke. Holle, zugleich für den
Minister der öffentlichen Arbeiten.


sächliche Wirkung!
Kataloge, Zeichnungen, Muster und Offerten kostenlos.

auf diesem Gebiet und bieten Gewähr für tat-

MIII TU IIY“ Bauanstalt für Prismen
„mUU I 1LUA Oberlichte

L. Ehrlich. 54
BERLIN SW 48, Friedrich-Strasse 250.
Fernsprecher: Amt VI, 4537.
Keller-Oberlichte in Schmiede- u. Gusseisen; ver-
tikale Kellerfenster mit Ventilation; Prismen-
Fenster, Marquisen u. Staubdecken, Oberlicht-
anlagen jeder Art einschl. Eisenkonstruktion.
■,MULTILUX-Anlagen“ sind das Vollkommenste


Transportables Gasstoff-Glühlicht!
Vollkommener Ersatz für Kohlengas-Glühlicht.
Runge’s Glühlicht-Lampen stellen sich das nötige Gas selbst
her, lassen sich jeden Augenblick auf einer anderen Stelle be-
nutzen und liefern ein brillant helles Licht. 12
' Kein GeruchI - Kein Docht! -
Sturmbrenner für Bauten u. Arbeiten im Freien!
Lampen mit Breitbrenner von 5 M. an, mit Sturmbrenner 3,50 M.
(inkl. Leuchtmaterial und Kiste 1,50 M. mehr). Lyra mit Glüh-
brenner 20,50 M. (inkl. Leuchtmaterial und Kiste 2 M. mehr),
illustrierte Preisliste gratis und franko. Wiederverkäufen gesucht.
Louis Runge, Berlin NO., l-anJsbergerstr. Ho. 9 Bm.


BAUARTIKEL-FABRIK
A. SIEBEL
Düsseldorf-Rath und Metz.
Düsseldorfer Ausstellung 1902
Goldene und Staatsmedaille.

Siegels Blei-Isolierung
mit Asphaltschutzschichten.

D. R. W. Z.

Langjährig bestbewährt gegen
Feuchtigkeit u. Grundwasser

bei

Terrassen

Grundmauern
Kellersohlen
Unterführungen
Tunnels

Dächern
Dachgärten
Brücken
Viadukten

Auskleidung von Kellern
u. künstlichen Teichen etc.

17

Parketfahrik München—Freilassing
Georg Wrede
Freilassing. 82
Grösste und leistungsfähigste Parketfabrik Deutschlands
liefert,
Eichen, Buchen, Föhren u. FiciiteiifflM verlegt u. unverlegt.
M. Kampf & Co., G. m. b. H.
PLAUEN i. V., DRESDEN-A. 103
ZENTRALHEIZUNGEN
VOM KÜCHENHERD
Rationellste Heizung. A Vorzügliche Referenzen.

Rollbahnen

neu und gebraucht,

LZZZ Stets grosse Vorräte am hiesigen Lager. ——

zu Kauf und Miete
unter günstigen Bedingungen.
Wagen, Scheibebühnen,
Drehscheiben etc.
Arthur Koppel, A. G.
München, Kanfingerstr. 251
Telephon 1216. 89


I Baumaterialien
I 170 o o en grog o o en detail. © °

liefern
billigst

HOFFMANN & HANEMANN,
-■ REGEXSBl RG.
Telephon-Ruf 67. Telegr.-Ädr. Hoffmann-Hanemann.
Comptoir und Lager: Hemauerstr. 2a.
loading ...