Baumeister: das Architektur-Magazin — 6.1908

Page: B 54
DOI issue: DOI article: DOI article: DOI article: DOI article: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/baumeister1908/0296
License: Free access  - all rights reserved Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
54 B

DER BAUMEISTER » 1908, FEBRUAR BEILAUE.

immer noch nicht besitzen — manchmal kaum sich steigern
lässt. Das vorliegende Buch, das neben 20 vorzüglichen
bunten Tafeln über 100 Clichds von Aussen- und Innenarchi-
tekturen mit zugehörigen Grundrissen bringt, reiht sich —
auch in der Ausstattung — in würdiger Weise den vielen
mustergültigen Büchern der letzten Zeit an und dürfte als
solches vielen eine Bereicherung bedeuten.

Bücherschau.
Die Kunst- und Altertumsdenkmale im Königreich
Württemberg. Atlas-Lieferung57/58 (Ergänzungs-Atl.23/24).
Preis jeder Lieferung LbOMk. Verlag Paul Neff (MaxSchreiber),
Esslingen a. N.
Der Zimmerer-Meister. Ein Ueberblick über die ge-
samten Zimmerungen und ihre Vorbedingungen. 7. Lfrg.
Kompl. Werk 13 Lfrg. ä 40 Blätter. Preis pro Lfrg. 12.— Mk.
Herausgeber Andreas Baudouin. Verlag Karl Graeser & Co.,
Wien.
Badische Landes-Bauordnung mit Erläuterungen und
Ergänzungsvorschriften, herausgegeben von Franz Jozef Roth,
Grossh. Amtmann. Taschenformat. Preis geb. etwa 3.— Mk.
Verlag der G. Braun’schen Hofbuchdruckerei, Karlsruhe i. B.
Ausstellungs-Jahrbuch. 1. Jahrg., Heft 5/6. Heraus-
geber Dr. Heinrich Pudor. Jährlich 6 Hefte. Subskriptions-
preis 7.50 Mk. Preis des vorliegenden Doppelheftes 3.20 Mk.
Verlag Dr. Trenkler & Co., Leipzig-Stötteritz.
Perspektivschieber mit Beschreibung und theoretischer
Erläuterung. Sonderabdruck aus dem „Zentralblatt für das
gewerbliche Unterrichtswesen in Oesterreich“. Jahrg. 1907,
Heft III. Herausgeber Arch. Siegfried Sitte, Wien.
Leitfaden der Projektionslehre einschl. der Elemente
der Perspektive und schiefen Projektion von Prof. Jul. Hoch,
Lübeck. Dritte vermehrte und verbesserte Auflage mit 155
in den Text gedruckten Abbildungen. Preis 2.50 Mk. Verlag
J. J. Weber, Leipzig.
Bibliothek der gesamten Technik. Bd. 65 Fabrikbauten
von R. Lots, Ziviling. 149 Abb. im Text. Preis 3.20 Mk., in
Ganzleinenband 3.60 Mk. — Bd. 66 Hartzerkleinerung
von Ziviling. Wilh. Haase. 96 Abb. im Text. Preis 2.20 Mk.,
in Ganzleinenband 2.60 Mk. — Bd. 56 Der Erdbau von
A. Reich., Dir. 80 Abb. im Text. Preis 2.20 Mk., in Ganz-
leinenband 2.60 Mk. — Bd. 72 Die Gewinnung und die
Verwendung des Gipses von Dr. Albert Moye. 74 Abb.
im Text. Preis 2.— Mk., in Ganzleinenband 2.40 Mk. Verlag
von Dr. Max Jänecke, Hannover.

Chronik.
Offene Preisausschreiben.
ESSEN a. d. R. Der Vorstand der Synagogen-Gemeinde schreibt einen
Ideen-Wettbewerb betr. Neubau einer Synagoge aus unter in Deutschland
ansässigen Architekten. Termin 31. März 1908. 3 Preise von 3500, 2500
und 1500 Mk. Dem Preisgericht gehören an: Prof. Frentzen, Aachen;
Stadtbaurat Guckuck, Essen; Kommerzienrat Hirschland, Essen; Oberbürger-
meister Holle, Geh. Reg.-Rat, Essen: Kaufmann Marx, Essen; Geh. Reg.-Rat
Prof. Dr. Otzen. Berlin; Kgl. Baurat Schmohl, Essen. Unterlagen sind gegen
1,50 Mk. durch die Synagogen-Gemeinde zu beziehen.
HAMBURG. Betr. Neubau der kath. St. Bonifaziuskirche nebst Pfarr-
haus veranstaltet durch die Deutsche Gesellschaft für christliche Kunst.
Termin 15. März 1908. 3 Preise von 600, 400 und 200 Mk. Baukosten
für beide Gebäude 250 000 Mk. Preisrichter u. a. Baurat Hans Grässel und
Prof. Hauberrisser, München.
HAMBURG. Wettbewerb betr. Vorlesungs-Gebäude; ausgeschrieben für
ansässige und in Hamburg gebürtige Architekten. Frist 1. Mai 1908.
5 Preise von 5000, 3000, 2000 und zweimal 1000 Mk. unter Vorbehalt
weiterer Ankäufe für je 1000 Mk. Die Gesamtsumme von 12 000Mk. kann

ommer& Co.
^ßilbbaüer
Htelier für Mau = unb IRunstgewerbe •
19. Schützenstr. Steglitslin 'Schützenstr. 19. ’
Fernsprecher: Amt Steglitz., No. 117.


Kalksandsteinwerke Ulm a. 0.-Neu-Ulm
Kalkwerke Ehrenstein
Inhaber: JULIUS LUSSER, Architekt.
Telefon: Ulm Nr. 691. — Telegr.-Adr.: Kalksandstein Ulmdo.

la Qualität
la Qualität

Kalksandsteine

Weisskalk

in Stücken und gemahlen

Allen Anforderungen entsprechend. Billigste Berechnung.
Interessenten werden auf Verlangen Mustersteine übersandt.
Tagesproduktion vorerst 30000 Steine. Eigene Bahnanschlüsse.

63

= ■

ANTON HUMMEL
Schieferdeckermeister uud Blitzableitersetzer
offene Handelsgesellschaft
Telephon 1277 MÜNCHEN Kaiserstrasse 30.
Uebernahme sämtlicher Dachdecker- und Blitzableiterarbeiten,
72 - Grösste Leistungsfähigkeit. -
Answahlreiches Lagjer in Dachpappen und Schiefer.
Vertreter des Patentes Sigm. Haussen (Unterdachkonstruktion).


S. Weipert, Bilbljauer unb Stukkgefdjäft
Telephon 7066 JTlÜncIjCn Kljiblerftr. 57 b.
Busfüßrung: Sämtliche Bilbßauer= unb Stückarbeiten für Innenräume
unb Faffaben. Stukkmarmor unb Stukkoluftro.
Große Auswahl in 3immer= u. Salonplafonbs, reichhaltiges niobelhCager.
Uebernahme ganzer Faffaben in allen Stilarten unb allen ITTaterialien,
ferner aller einfctjlägigen Rabißarbeiten, ebenfo Betonarbeiten in Kunftftein.
Kofteiworanfdjläge nach eingefanöten 3eidjnungen bereitnnlligft.

Pfister & Schmidt '
vormals Wachter & Mörstadt 0
München
Nymphenburger-Strasse Nr. 47. 0

Ingenieurbureau und Fabrik
für gesundheitstechnische Einrichtungen und Apparate
für Pumpen, Turbinen und Turbinen-Ventilatoren.
Installationsgeschäft
für Gas- und Wasserleitungen, Bäder, Klosetts, Wasch-
einrichtungen, zentrale Warmwasseraniagen. 139

Bauunternehmung für Wasserversorgung u. Kanalisation.

«ES-OUI-SI
neue illustr. Wochenschrift für leichtes
und anregendes Selbststudium der eng-
lischen, französischen und italienischen
Sprache. Ausserordentlich praktischer,
fortschreitender Anschauungs - Unter-
richt. Abonnement Mk. 2.— pro Quartal
für jede Sprache, resp. Ausgabe. Probe-
nummer gratis und franko. Internatio-
nales Redaktionskomitee u.Verlag: München.
loading ...