Baumeister: das Architektur-Magazin — 6.1908

Page: B 77
DOI issue: DOI article: DOI article: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/baumeister1908/0319
License: Free access  - all rights reserved Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
DER BAUMEISTER ° 1908, APRIL = BEILAGE.

B 77

unseres Vaterlandes innig verbunden sind, schlafen dort.
Ferner bietet uns die eingehende Betrachtung der Grufthäuser
und Denkmäler, wenn auch kein vollständiges Bild, so doch
bemerkenswerte Beispiele für die Grabmalkunst seit dem Ende
des 17. Jahrhunderts. Die Tafeln zeigen uns Gräber des
Barock, des Rokoko und des Klassizismus, auch einige für
die Zeit der Neugotik , der romantischen Periode, höchst
bezeichnende Werke. Prächtige Arbeiten der Kunstschmiede-
technik sind z. B. die Türen der Gruft Wendler und Focke
um 1680 und der Löhrschen Gruft von 1740. Ein Zeitspiegel
für die sittliche und religiöse Auffassung von Tod und Grab
sind die in dem Werke veröffentlichten Grabinschriften, von
denen ich ihrer Originalität halber diejenige des Kaufmanns
Blechschmidt hier anführe (Benndorf, S. 9):

„Capital Conto.
Für des Christus un-
schätzbares Lösegeld und
Ranzion 100000 rthlr. Ge-
winn- und Verlust-Conto.
An glückseeligem Sterbe-
gewinn, wohlgestorben ist
der beste Gewinn.
100 000.“
Für Architekten und
mit der Grabmalskunst

„1669 d. 7. Apr. in Scheibenberg geb.
Auf F. A. Blechschmidt bestimbten
Sterbetag Anno 1700 d. 21. Oct. gelobe
ich, Jesus Christus Bürge, zu bezahlen
diesen meinen Solawechselbrief an
demselben dem Werth nach ich
Selbsten verdient, bin mit seinem
Conto und Leben vergnügt, schenke
ihm dahero die ewige Seeligkeit aus
Gnaden. Jesus Christus.
insbesondere für Bildhauer, die sich
beschäftigen, dürfte Benndorfs Publi-

kation mancherlei wertvolle Anregungen bieten.
Dr. Robert Bruck.

F rid e r ician i sches Barock, fürstliche, kirchliche und
bürgerliche Baukunst. Herausgegeben von Landbauinspektor
Kloeppel. Verlag von Weise & Co., Berlin W. 62.
Ungarische dekorative Kunst. Lfrg. 1—2. Heraus-
geber Stephan Groh. Preis des kompL Werkes 60 Kr. Be-
zugquelle Ungarische Gesellschaft für Kunstgewerbe, Budapest.
Dresslers Kunstjahrbuch. 111. Jahrg. 1908. Preis in
Leinen gebd. 7 M. Luxusausgabe in Lederband 15 M. Ver-
lag Gerhard Kühtmann, Dresden.
Polsters Jahrbuch für Ansiedelungen für Industrie-,
Wohn-, sowie Erholungs- und Kurzwecke, Bauländereien,
Verkehrs- und Kraftanlagen. 2. Jahrg. 1907/08. Preis 7 M.
Verlag H. A. Ludw. Degener, Leipzig.
Almanach für Architektur, Kunst und Kunstge-
werbe. 1908. Herausgegeben von Schuster und Bufleb,
Berlin W 30.
Kleine moderne Eisenkonstruktionen der Kunst-
schlosserei. 1 Mappe mit 30 Doppeltafeln. 60 Tafeln und
Textbeilage. Herausgegeben vom Verlage der illustrierten
Fachzeitschrift „Der Bau- und Kunstschlosser.“ Preis 10 M.
Verlag von Charles Coleman, Lübeck.
Der Hausschwamm. Gemeinverständliche Ausführungen
über seine Entwicklung und die zu seiner Bekämpfung dien-
lichen Massnahmen. Herausgeber S. Langenberger, städt.
Ingenieur. Preis M. —.50. Verlag Georg D. W. Callwey,
München.
Das deutsche Dorf. 192. Bd. „Aus Natur und Geistes-
welt.“ Herausgeber Robert Mielke. 51 Abbild, im Text.
Preis geh. M. 1.—, geb. M. 1.25. Verlag B. G. Teubner,
Leipzig.
Der Z im m e r er - M eist er. Ein Ueberblick über die ge-
samten Zimmerungen und ihre Vorbedingungen. Lfrg. 8.
Herausgegeben von Andreas Baudouin. Kompl. Werk 13 Lfrg.

Riemen-Stab-Parkettfussböden,Türen,


Treppenanlagen,
Paneeleu.Decken
A. Wagner,
Berlin W. 57
167 Kurfürstenstrasse 167
Telephon: Amt VI, Nr. 7616.
Vertreter der Firmen :
Otto Hetzer, Akt.-Ges., Weimar.
G. Kuntzsch, Wernigerode.

Kostenanschläge bereitwilligst und gratis. "Wä

Medaillen


1 Gjägdmöbel, Lüsterweibchen,
Geweihe und Wildköpfe eWwQeweih=Itronleucilfer.
' Oeweiiisdiilder. /R\rrelslisren graris.

Uitua Madel.fofl.dtlienbaiisen-1
- -Uolzbildhauerei - - - Beweihindustrie
10 goldene


Neu. ,7l[l8clLU Neu.
Endlich ein „'Vervielfältiger’' für
die Herrn Baumeister, Architekten
und Techniker. Anerkannt höchste
V ollkommenheit.
Zeichnungen und Schrift treten
scharf und deutlich hervor. Die Ab-
zügerollen sichnicht.V ersuchlohnend.
Ausführliche Prospekte gratis.
Vertreter an allen Plätzen gesucht.
Dinstuhl & Müller, Düsseldorf.

Kupferturm vom Amtsgericht Schöneberg.


Ä. MÜLLER
BERLIN W., Gr. Görschenstr. 35
Telephon Amt VI 4842. so
— Spezialität: — —
Kupferdeckung. « Getriebene
Ornamente und Architekturen.



























□□□□□□□□□□□□□□□□□□□□□□□□□□□□

Sch.wartze & GbaecLecke
Kunsttöpferei
Berlin N. 24, Gr. Hamburgerstrasse 29.
Oefen, Kamine in allen Stilarten.
— Feinstes Fabrikat. ~

Reichsbank-Modell ,,Jauer“.


Ciebrüder
flr(hitehtur:hpier:Noöelle für Horti= und Tiefbau
mit elektrischem Betrieb
Kurfürstenstrasse 32 Berlin W 35 Ecke Potsdamerstrasse
Gegründet 1899. — Fernsprecher 6, 12871.
Unsere Papier-Modelle sind Ersatz für Holz und Gips; dieselben sind unzerbrechlich, sehr leicht und
ohne Gefahr transportfähig! In der Ausführung scharf und genau; auch können dieselben naturgetreu
koloriert werden. Die Herstellung der Papier-Modelle stellt sich ca. 30—50 Prozent billiger wie in
anderen Materialien. 207
Keine Modellierbogen! Keine Papiermache.
Referenzen von Behörden, Ministerien, Architekten! Genaue Kostenanschläge nach .Zeichnung.
loading ...