Heidelberger Zeitung — 1866 (Januar bis Juni)

Page: 96
DOI article: DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/hdtz1866/0096
License: Public Domain Mark Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
Generalversammlung der Theater-Actionäre.

Sämmtliche verehrlichk Hcrrk» Thraler-ActioiiLre werden andurch z» einer außerordcnt-
lichen Generalvcrsammluug cing-ladcn, welchc ain Sauistng, dcn 2?, Januar, im Nath-
hause (Saal dcS GemeinderatheS), Abends ? Ubr, stattfindrn wird, Vorlagen sind, außer
der ZahreSrechnung, cin Erlaß des hochlödlichcn Geineinderathcs der Stadt Heidelberg nnd dch
Wahl von sechs Comits-illtitgliedcrn, (2)

d. Reichlin-Meldegg.

v 8 I M o.

L-amstag, deil 27, Jannar findet der

Lrstö UgLk6ubg.il

statt. Ansang 7 Uhr.

EintrittS-Kartcn zu demselben, ohne welche Niemandem
der Zntritt in den Saal, sowie anf die Gallcrie, gcstattet ist,
werden Freitag, dcn 26. Januar, NachmittagS von 2 bis 4 Uhr, und ain Balltage Mor-
genS von 10 biS 12 Uhr, nnd Nachmittag« von 2 biS 4 Uhr im klcinen >saale abgegeben,
an Mitgliedcr gratis, an Nichtmitglieder fi. 1. 30 kr. die Karte; ÄbendS an der Kassc fl. 1. 4ä kr.
Die an Mitglieder abgegcbencn Karten stnd nur fnr diese giltig und wird die Abgabe an
Nichtmitglieder streng imtersagt; auch die kauflichen Karten sind nur jnr diejenigen giltig, für
welche ste auSgcstcllt stnd.

Heidelberg, den 20. Januar 1866.

Die Balldirectioi»

vr. Pattison's Gichtwatte lindert sofort nnd heilt schncll

allkr Art, cil6 Gesichts-, Brust-,^Hals- und Zahnschmerzen, Kopf-, Hand- und Kniegicht, Magen- und
Unterleibsschmerz rc. ^ ^ ^ ^ G b cb 's ll ' "cht b

1/'. »V«l88K«lI»e» Haivclgasse 1 in Heidelberg,
fllj »I«8. ^llll» in Schwctziiigen.

Landwirthschaftl. Bezirksverein Heidelberg.

Am Sonntag, dcn 28. d. M., NachmittagS 2 Uhr, findet in der Wirthschaft auf Grenz-
hof einc landw. Besprechung statt, zu welcher wir hiermit sreundlichst einladen.

Heidelbcrg, den 25. Januar 1866.

Die Direction.

? Vu8 ^nn0Q6tzn-Lur6ÄU von 6. II. Iblndtz L 6omp. j

^ mit ^rÖ88ter SvrxkLlt. küllktllekkeit uoci oiLcretwll susZekübrt.

t v«i» ULttttOvSsvv» ?»itt«t»»ttKvtt ^

v i»r»«;>l» »I«i» «n1i«r»»1»;8t»;tt ^«K«i»»Ien. v

Zu besetzen

die HauPt-Agentur einer „LebenS- und R-nten-VersichcrungS-Gefcllschaft"
sür ArciS Hcidelberg unlcr gnlen ProvisionSbebingnugen. Reflcclanlen bclicbe» Adrcsse
snb L. 8. Hoiel „Portugal" in Mannhcim zu senden.

Stammholz-Versteigerung.

BezirkSamt Hcioelderg, Gemeinde Dosseuheim.

Die hiesige Gemrinde laßt kümtigen
Montag, den 29. d. M., Dormittags 19 Uhr
anfangend. 20 Eicbstamme, worunter mehrere
Holländerstamme sich befinden, welche 150 bis 250
Lubikfuß enNralten, und fraglicde StMnme sich ru

man die Steigcrungslleboaber ei"Iadet^ ^

Doffenheim, am 24. Ianuar 1866.

Bürgermeisteramt.

(1) Weiß.

Gemcindc Horrenbcrg und Balzfcld.

Holzversteigerung.

Nr. 56. Mittwoch, den 31. Ianuar d. I.,
versteigcrn wir in unserem Gcmeinvewalc- folgcnde

k) 19 Eickstämme, die sich zu Holländer- und
sonstigcm N'^tzholz eigncn,

2) 2 Ahorn-Stämme.

3) 30 Klafter gemischtcs Schritbolz.

Donnerstag, den l. Februar,

5380 Stück gemischte Wcllcn.

Dic Zusammcnkunft ist jeden Tag, MorgenS 9
Uhr, auf drr Hiebstätte.

Horrenberg, ben 24. Ianuar 1866.

Waldmann, Bürgermeister

vöt. Greulich.

Ausverkauf

Durch eincn ncueu Gcschättsrweig bi'n ich gcson-
nen, mein Lager in langen Waaren aufzugeben und

Mühlhausen bei WieSlock, 24. Ian. 1866.

_1»Il1«II I6ÜI81.

Vorträge im Museum.

Samltag, den 27. Ianuar, 6 Ubr, Hcrr Pro-
frffor Knapp: „Ueber Krankenhauser, brsouders
Augenkliniken.,_(tt)

Beachtenswerth!

Untertticbnctcr bcsitzt ein vortrcfflicheS Mittcl
gcgen näcbtlichls Bcttnässen, sowie gcgen Schwäcbe-
zuttände dcr Harnblase nno Geschlechtsorgane. Auch
fiiiden diesc Krankcn Aufnahmc tn des Unterzeich-
ncten Heilanstalt.

vr. LirolllloLIsr in Kappel

s7sd bei St. Gallen (Schweiz.)

BaudwurmVeidenve

«ll-stc b-urkuiidm^"" ^ ^ ^ ^s/

Allen an Schwäche, Unvermögen,
Krankheiren :c. dcr

Geschlechtstheile

Leidenden verMiilclt raiche Ilnd sichere ärztlichc
Hülfe f7j° <». in I-sixrix.

Av der Grpedition der Heidelbrrger Zeltimg
(Schisfg-iffe Nr. 4> ist M babin:

Fahrtenplan der Gr. bad. Staats-
Eisenbahnen für den Winrerdrcosl

PreiS 3 kr.

FremdeillMe

vom 25. biS 26. Januar 1866.

v. Wasserdorf, RitlergutSbes. auS Pommern. Gießeu,
Kfm. auS d. Pfalz. Reticr, Nent. auö PariS.

IIol. Sicbenpfeifser u. Fam., Rent.

Stutlgart. " 8

»»Aerlsvker IIvl. Mainer a. Berlin, Selter

ttltter. Mainz auS Frankfurt, Berner a. Kaisers-
E^olckeires IlerL. Nuffert, NotariatS-Assistent a.

Wicblingen.

8iIdene^IIIr8 el». Kolb, Phologr. a. Paffau.

Stadttheatkr iil Heidellierg.

Freitag, den 26. Januar 1866.

ff»»8t8piel «I«8 II>>,,, «re»»vr

Norma.

Oper tn 2 Aufzügen nacb dem Jtalientschen.
Musik von Brlltni.

* . * Sever . . . Herr Brenner a. G.
Der Tert der Gesänge ist an der Kasse für 12 kr.
zu haben.

Opern-Preise:

Fremdentogc 1 fl. 30 kr. Erste Rangloge 1 fl. 12kr.
Parterreloge u. Spcrrsitz 1 fl. Stehparquet 48 kr.
Partcrre 36 kr. Zweiter Rang24kr. Gallerte12kr.
Nnfäng 7 Uhr.

Hoftheater iu Mannheim.

Freitag, den 26. Januar 1866.

Zum Ersteumate:

König Hcinrich der Merte.

(Vweiter Theil.)

Drama in 5 Acten von Shakespeare, übcrsetzt von
A. W. Schlegel.

Am'ang 6 Uhr.

tkIsenlkrLkritaki'ten AberHs 10 Nhr u. Nachts
12 Uhr 45 Minmen von Mannbeim nacb Heidetberg.

Frankfurter Geld-Cours

Pistolen.

. . st.

9 44-45

dio. doppelte.


9 45-46



9 56-57

Holländische fl. 10-St. . .


9 50—51

Dukaten.


5 36 G. fehlt.



9 28-29



11 51-53



9 45—46



1 44-/.-4S

DoilarS in Gold ...


2 26—27

DiSkonts. ....


d'/- °/°

Redaction, Druck und Vertag von Adolph Emmcrling, Verlagöbuchdandlung pnd Buchvruckerei i« Heidelberg.
loading ...