Heidelberger Zeitung — 1866 (Januar bis Juni)

Page: 552
DOI article: DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/hdtz1866/0552
License: Public Domain Mark Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
Neckar Dampfschifffahrt.

Nach Beschluß der Direction der Verkehrs-Anstalten findet-vom
24. d. M. an eine Aenderung der Abfahrtszeit der Dampfboote in
Heidelberg statt.

Die Abfahrt hier ist von da an Morgens 7 Udr 2V
Min. im Anschlnß an die erst ankommenden Eisenbahnzüge von
Mannheim und Carlsruhe.

Heidelberg, den 22. Mai 1866.

Königl. Württ Agentur:

m Otto L/iSAsr.

Die Preußische

National-Feuer-Verficherungs-Gesellschaft

in Stettin,

gkgründrt jeir 184S und in allen Staaten DeutjchlandS concejstonirt, besttzt nach den jüngst
»eröstcntlichtcn RechenschaftSberichtcn einen

Geschäftsumfang vou ca. fl. 730,«100,000 > an jährl. Einnahme rirra fl. 1,750,000

' / nnd Wesammt-Keserve

fl. 1,000,000

Million Gulden »eranSgabt u»d,Erstere

Grnndkapilal . . . . fl. 5,250,000

Für Schäden wurden im Zahre 1885 üder i/,
coulant und liberal regnlirt.

Dic Sinstall übernimmt Versichcrungcn g'egen FeuerSgcfahr, auf Mobiliar, Waaren,
Vieh und Fcldfrüchte rc. gegen angeniestene biüige, jede Nachfchußverbindlichkeit auSschliehende
Prämie, »nd lcistct ohne Abzug vollen Ersatz für jcden Derlnst, der durch Brand, Blitzschlag,
Erxlojionen, AuSränmen und Abhandcnkommcn beim Brande cntsteht. —

Dic untcrzeichneten Agente» erlauben stch diese Gejellschast zum Abschluß vvn Vcrstcherungen
gegen Fcuerschaden bestenS zu cmpfehlen und stehen Prospekte und AntragSformularc jederzeit
gratiS zu Dienstcn.

Ph. Jae. Eglinger, Mamiheim, Hauptagent.

I. I. Gckert, ssu. in Hcidclberg. Gg. Mnn», Schuhmacher in WicSloch.

Jvs. Wiseiiiann, Kaufm. in McckeSheim. W. Gaum. Goldarbcitcr in Bretten.

C. Held, Waisenrichter in Schvnau. Gg. Hurst, FeldcommiS in Walldorf.

I. Kletti, Kausmann in Sandhausen.

I. Aiori 111., Schreiner in St. Jlgen.

M. Haas, Uhrcnhändler in SinShcim.

Ptl. Chniaiin, Nalhschrrib. in SleinSsurth.
Pd. Kuchenbeiser, Schloster in Hclmftadt.
Ph. D- Wagner, Rathschreibcr in Ncckar-
bischoftheim.

L."Wingels, Chirurg in Malsch.

Arz. Rletscd, Schreincr in Malschenberg.
Gg. Müller, Landwirth in Rolh.

I. Götzmann, RathSdicner in St. Lcvn.
I. Necf, guu., Kaufmann in Sulzscld.

sKl-ingemänd.f

Jagd-Verfmchtung.

Da bki dkr am 16. Mai l. I. stlittgeoabtkn Iagd-
Vkrpachtuiig kkin bünst'gks R'sultat^erziUt wurde,

Freitag, den 1. Juni t>. z.,

NachmittagS 2 Udr,

auf dlksscitigem Rathszimmer ausgksetzt, wozu man
Lusttragenke rinladet.

Kleingemünd, den 22. Mai 1866.

Das Bürgrrmeisteramt.

K n a u f.

Erklärung.

Jch crkläre biermit den Artikrl in Nr. 58 drS
„Pfälzrr Boten", 6.6. Eppklhetm, drn >4- Mai,
worin gesagt isi. daß die Abrcssk an Staatsrath
Lamcy von keinkm kinzigen Katholikcn — den
Schulmeistkr narürlich auSgknommen — unterzeich-
,net wordcn sri, alS einr Lüge, wodurch auch der
Vrrfasser grnannten Artikcls genügend gekeunzeich-
net ist.

Eppclheim, den 21. Mai 1866.

Weitzell, kath. Hauptlehrer.

Norddeutsckes

Asscntheater

und

Kunstreitcrei

« i»

Tägllch

Vorstellungen.

Ansong 4 nnd 8 Uhr.

^ Wunfchc dcS gcchrtcn Publi-

hrnlc -in dlc Abcndvorstcllungcn um 8 Uhr
anfongcn.

Zamstag, um 4 Uhr, Kinder-Vorstcllung
hci halbcm Enlree.

Georg Schmiht.

Wiederholte Warnung.

Nachdeni ich scho» niehrmals bekannt machen
licß, man möge melnem Mündcl Valentin
Gerlach nichts borgen, indcm keine Zahlung
zu erwarlcn lst, fo gelingt cS demselben den-
nock, bksondcrö in der Umgcgcnd, Schuiden zu
conirahircn imd bin ich daher veranlaßl, wie-
derholt vvr denistlbeu zu warnen.

(2) Ritzliciupr, Allbürgermeifter.

Zu verkaufe»

Eine große Br iuerci in Mannheim, mit
rinem Kcssei von 4 Fudcr und einem andcrn
von 2 Fndcr; die Eiiirichtnng ist ganz ncu,
für die Summe von 85,000 fl, Anzahlnng 8
bis 10,000 fl. NähcrcS bei I. Kappler,
Ageni in Hcidciberg.

Ei" ordcntllcheS Mädchcn,
WtkNkgvfNlll. w-lch-S »ut k°-d-n kann imd
sich bäuSIich-n Aib-iten unteizi'bt, snch, soglei«-lne
Stille, Zn irfragen Apolbckcig-ffe Nr. g.

-XrirronOS.

Lank- und wcchfci-eöefchäft van Gebr.
pftiffer in Franksnrt a. M.,
Comptoir: Bleidensiraße Nr. 8.

An- und Vcrkanf aller Arten StaatSpapiere,
AnlehcnSloose, Eiscnbahn-, Ba»k- und indu-
stricllcn dlctien, Jncafso von CouponS, Bank-
»otcn, Wcchseln -c. unlcr Zustcherung promp-
ter und rceller Bedienung.

Proviflon 1 psr Mlls ohne gegliche sonflige
Spefcn. f«I

füTHH-'delb-rger Zei-
-ZUfktUtk lung" und daS „Slraßen-
Plakal" könncn cntwcder bei dcr Expcdilion
fSchistaast- l»r. 41 oder in der Buchhandlung
de?H^r» G. Weiß (ostl. H-uP'st'. Nr. 20)

Izoiäsuäoii u. LraiiLsrl.

8eoäv iek, suk k'rsneo-VerlsnAen, un-
entKeltlioll nnä franvo 6ie 21. ^nüsxs
6er 8edriit:

Vntrü^livke üülfe tur sn I)oterleib8-
be86d>v6rll6o, Isun^enübeln, XVs88er8uedt,
Lpilep8ie, 8eropbeln, ü^poebonärie,
kbeums, 8eb>vio6el, >veiblivbeu Lv-

llokrM vr. Lä. krmekmeier.

flOP-


Zeitunqspapier

wtrd fortwährend grkauft Krahnengaffe Nr. 6 bei
Scklosser Müller im dritten Stock.

Der 2. Stock (Belle-Etage) in
dein dcr Rohrbacker-

Hauptstraße Nr. 120. ^ ^ (33)

Frelildeiülste

, vom 22. biS 23. Mai 1866.

Lsrl. Röhl, Ksm. aus Leipzig. Baron
von Mallot. Stud. aus Tübingen. -Menl^op^ Kfm.^ ^

Lohne. Kst. NaveS, Stud. auS Amerika.

»«rivl 4lUIer Mr. Maidhof auS Amenka.
Breilenstein u»d Gem. a. Düsseldorf. Straub, Fabrik.
aus GciSlingcn. Kirchheim uud Fam. auS Erfurt.
MrS. und Miß Goodwin auS England. Grasset, Kfm.
auS Offenburg.

ȟtel Sekrle^er. Dr. Frese, Schrifksteller a.

Ehlerr, Jngenieur anS Mosbach. Töplitz nnd Fam.,
Reni. auS Oestreick. Keßler. Pfaff. Zickevoff, Tellner,
Majer und KolligS, Fabrik. aus Frankiurt. Klachon

»ütel Vletorl». SchraunSkh mit Gcm. au^

Ilütel «le I'Kurepe. Mad. v. Brock nebst
Tochter ^und Dienersch., Rent. a. Pelersburg. Heidoart,

ttltter. v^ Senardeus, Slud. cmS d. Schweiz.
Meuschel auS Wüizburg, Eifler auS Jdar, Kfl. Flor,
Dtud. auS Tübiugen. Klein auS Mannheim, Stoll
aus Gundelsheim. Kfl.. Lipschitz. Architckl aus Rons-
dorf. Sätleler. Lehrer u. Nemmler. Akluar a. St. Lmns.

4H«I«Iene.>h IlerL. Bernak, Rent. a. Hannover.
vLriu^tiicktei' Ilot. Barth aus Basel. Ben-
ninger. Ksm. auS Frankfurt. Groskost mit Gem. auS

"Gebrüd. Elbing, Buchhändler auS

I»1-ilrei- »«t. Böhm. Kfm. auS Speier.
Stldei-nei' IIIi-MvK. Hegg.^Manrer auö Neun-

Gcmünd. Eitel und Tochier aus Emmingen. Lenganer
aus Tyrol, Kfl. Schmitz. Lehrer auö St. Wendel.

Valelene« ILos». Waffervogel a. Wien. Kauf-
mann ans Stntlgart.

Marktprcis vom 22. Mai.

Bulter in Halbpfund per Pfund . 30 kr.

, in Balleu - „ .25 kr.

Karioffel pcr Sester . . . 14 kr.

Eier 7 Stück . . . . . 8 kr.

Frankfurter Getd-Cours

vom 22. Mat.

Pistolen ......... fl. 9 43'/.—44's,

dto. doppelte., 9 45-46

dto. vreuß. 9 55'/r—56'/r

Holländische fi. 10-St. . . . . , 9 51 G.

Dukalen. 5 33'/,-34'/»

20 FrancS-Stücke .., 9 20 - 21

Engl. SovereignS.,11 41—43

Ruffische JmverialeS. 9 43'/,—44

Preuß. Kaffenscheine. 1 43'/«-43'/»

DollarS in Gold. 2 25'/,—26V»

DiSkonto... -.7°/n G.

Redactron, Druck uno Bertag von Lbolph lLmmerltng, VerlagSbuchdandlung

Hierzu eine Beilage.
loading ...