Heidelberger Zeitung — 1866 (Januar bis Juni)

Page: 238
DOI article: DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/hdtz1866/0238
License: Public Domain Mark Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
»bi«IkIde5K

Dienstag. dcn 6. März 1866:

((MIMI

im großrn Museumssaale,

qrgeben von L. Jblderr, Tcnorist vom Stadttheater in KönigSbcrg, und dem jungen Carl
Be«k, Piauist der holländischen Musikgesellichast in Amstcrdam, unter gefälliger Mitwirknng
der Opcrn-SLngerin Frln. Josephine Pichon und dcS ConcertmeistcrS Hrn. C. Friese.
^ukao§ 7 Hdr. — LLSssusroLkuuu^ 6 Hlir.

Entree ü Person 48 kr., an der Kasse 1 sl. Gallcrie 24 kr. FamilicnbillctS zu 2 fl. für
3 Pcrsouen stnd in der Kunsthandlung dcs Hr. Meder und an der Kafle zu haben. Näheres
durch ein besondcreS Programm. (2)

Theateractienverloosung.

Lei der am Montag, dcn 26. Februar, vor dem Großh. Hcrrn Notar Pezold, den vor-
geschriebenen UrkundSpersouen und Zcugen vorgenommenen Theateracticnverloosung wurden

-ie Nummern 37 und SS

gezogcn. Der Bctrag dcrielben, sowie aller versallencn CouponS kann vom 1. April d. I. an
bei unscrem Cassier, Herrn Kausmann itnd Gemeinderath Louis Spitzer dahier erhoben

werden.

Heidelberg, den 27. Febrnar 1866.

Das Comitö der Thecktcracticngesellschaft:

v. Neichlin-Meldegg.

(l)

MHMLNL.

«onntag. drn 4. März: nom StSdtijchen Orchester. Ansang 3 Uhr.

_ Häßncr Sr Kröber

Llnll unb Latist, giatt unb faevnirt,

lusolientüelier, alatt unb gestickt,

LtoLks zu HiitorröolLoii unb Loräsl-ItöoLo,
7?liid6t8 unb Orloaris,

Loli^vai-Llor l'aikt,

8imon IItz188.
Neuenheim in der Krone.

Sonntag, den 4. März: vom Städtischen Orchcster. Ansang 3 Uhr.

Häßner ^ Kröber.

< Nachricht für AuswWerer

- V- NegclmSstige Expedition von Scgcl- und Dampsschist'en crstcr Classe

Negelmästige Expedition von Scgkl-
übex Havxe. Southamplon. Livcrpool, Brcmcn !c.

Zum Abschluß vo» UcbersadrtS-VertrSgen hält sich besten« empfohlen

Dcr concelsionirle Agenti >n Mannheim,

(1) Klosterstraße Nr. 25 ober l^ir. !N 2 Hr. 5.

Die Dtrohhiitbleiche

,i rc "°n.


IlltöruLtioug.l-Iitzlu'illstitut.

«encket travc in »,(krossb. Lsckea)._' ^ ^ > ' , sl^

Um auch dci vorgerückter Zahreszeit im Slande zu sein, möglichst schnell
besricdigen zu könncu, wcrden von jetzt ab alle Sortcn Strohhüte snr Da-
mcn, Herren und Kinber zum waschen, färben u. umändern in die neuesten
Fatzans cntgegcngenommcn, nno bittet um gencigten Zusprnch unter Zu-
^sicherung ciner reellen .und billigen Bedienung

die Strohhutsabnk u. Waschanstalt

von


Nr. 2 am Markt, neben Herrn Abenheimer.

UiUere Toilette-Mtseifeil

empfehlen wir in Stückcn zu 6 und 9 Krenzer. Ju Packelcn daS Dutzend kleine ^rtücke 1 fl.,
das halbe Dutzend greße 48 kr. F-. Wolff A Sobn, Hoflicfcranten in ikarlsruhe.

slö^ Niedcvlage in Hcidelberg bei .1«»» Ik^ ksi» OoiLksur.

Frische Ruhrkohlen

empfieblt in stückreicher Waare aus dem Saüff pr. Ctr. 34 kr.

_Zacob Müllcr, Schiffer.

Für Confirmanden

empfiehlr bestcns,

Schwarze» Tuch, BucksNn, Shlips etr.
Schwarze Scidcn;cugc,

Thidet, Lustre, Orlcans,

Weiße Waaren,

eine scböne AnSwahl,

gcstickte Taschentücher,

(bcsonderS billig),

^itznor Lior

in Flaschcn ü 8 kr., feiner Stoff bei

M Cnrl Will.
Deeimal-Waagen, "Mv

flkbikgrnstrr Bauart mit Garantik, empfiehlt G-
Abrnhcimer, östl. Hauptstraße 3l, 2 Tr.

Lehrlingsstelle offen in einem sehr gang-

Fahrbach. (1)

Ält 2 Ladenfenster nebst Lä-

vL-1-IUIIsk» deri, 1 Ladenthüre nebst

Uchl-c mtt ^adin^Sl-iiig-wond^imd^attis Bou-

Fremdenliste

vom 2. bis 3. März 1866.

Or»rl. Müllcr und Flörsheim a. Frank-
furl, Bertelsmaiin auS Bicleseld, Broca'.ti aus Aubach,
Förster auS Cöln. Kfl.

Si»«Ll8v1,«i' II«f. Latzen auS Düsstldors, Schön-
hof aus Fraukfurt, Jüdcckc auS Berlin. Wüst a. Frank-
surt, Kfl. Knorr uud Gemahlin, Techniker aus Cob-
lenz. Lruder, Fabrik. aus Stuttgart. Merkel, Kfm.
aus Nürnbeig. E. v. Berner, Stud. auS Jeua. Vol-
ker, Rcnl. auS Prag.

Hccklei-. Müller, Hotelbesitzer a. Wimpfen.
Dürler, Nem. auS Sk. Gallcn. Dr. v. Burkhard, Hof-

Kfm. auS Mainz.

LLNlb,- Gietz auS Franksurt, Bächle aus Mann-

feld, Benz auS Stultgarl, Schuster auS Görlitz, Ermotte
auS PariS, Kaufl.

<>nl«>vnvt4 Brecher, Fabrik. a^Schwarzach.

Men.^Kfll'^ P'°rzheun. Boll.tzer uud Bauer auS


Stubttheilter i» Heidetberg.

btribt basselbe dis auf w/iterrs orrsthoben.

Sonptag, den 4. März 1866.

Jn der Heimath.

S^aiisl-i-l in^S Attr^v»» ^Birch Pf-iss-r

Hostheater in Mannheim.

...o, den 4. März.

Die Maschinenbauer.

Poffe mit Gesang und Tanz in drei Abtheilungen
nub 6 Bildern von A. Wnhrauch. Musik von
A. Lang.

Anfang 6 Uhr.

I. C. Schirmcr,Firma I. G. Zw icker, östl. Haupt-
slraße R'r. 5 am U»ive>silälSplatz. jedoch^uur biS 4 Uhr

Ll8vn>kk»i»nI'r»I,i-ten Abcndö 10 llhr u. NachtS
12 Ubr 45 Miumeu von Manubciin nack Hridelbcrjz.

ALebacuon, Druck uno Verlaa von Abolph Cmmerling, Verlagövuchhanrluiig uuv Buchdruckerci tn Heidtlberg.

.Hierzu ciue Beilage uebst „Heidclbergcr Fauttllcnblatter" Nr. 27.
loading ...