Kunst und Künstler: illustrierte Monatsschrift für bildende Kunst und Kunstgewerbe — 14.1916

Page: 602
DOI issue: DOI article: DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/kk1916/0635
License: Free access  - all rights reserved Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
A#*

>"■

0

TORSO VON NAXOS, GRIECHISCH. 4. JAHRH. V. CHR. ABB. I

GRIECHISCHE AKTSTATUEN

IM BERLINER MUSEUM

VON

BRUNO SCHRÖDER

Griechentum ist ein relativer Begriff. Demeinen ker und Zeiten bisher immer von neuem gethan.

gleichgültig oder Gegenstand nüchterner Kri- Auch unsere Zeit hat diese Pflicht,

tik, bringt es dem andern Schönheit und Glanz ins Bis vor kurzem galt als das Wichtigste, was die

Leben, umfasst es dem dritten das, was ihm am Griechen der Welt des Schönen, als Dichter, Den-

höchsten gilt. Aber, um einen Wert zu haben, will ker und Künstler geschenkt haben. Wenn hingegen

es erworben sein. Es zwingt den Nachfahren, sich neulich einer unserer Gelehrtesten die Schöpfung

mit ihm auseinanderzusetzen. Das haben die Völ- der Wissenschaft als grösste Ruhmesthat griechischen

601
loading ...