Innendekoration: mein Heim, mein Stolz ; die gesamte Wohnungskunst in Bild und Wort — 34.1923

Page: N
DOI article: DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/innendekoration1923/0014
License: Free access  - all rights reserved Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
Seite

Deutsche Schiffs-Ausstattung. 'Von Alexander Heilmeyer 180—182
Technik und Kultur. Von P. Behrens, Poelzig, Riemer-

schmid.............. 182—185

Vom schöpferischen Gegensatz. Von H. Lang .... 186

Kleine Gesellschaft. Von S........... 187

Zum Thema: Bauherr und Architekt. Von Professor Paul

Schnitze—Naumburg........... 188

*

V\/eItmarkt und Stil. Von Wilhelm Michel . . 191 —192
Einzelmöbel und Wohnraum. Gegenwart und Zukunft.

Von I. D.............195—196

Vom Stoff und von der Idee. Von Hugo Lang 198—199, 201
Technik und Kunst. Von Walter Rathenau . . . . 201
Ausdruck und Gestaltung. Von Dr. Hans Prinzhorn . . 205
Idee und Bildleib. Von Oskar H. A. Schmitz .... 206
Ein Zwiegespräch. Von Josef Berger—Wien .... 209
Schlichtheit und Verfeinerung. Von William Morris . . 214

Büro-Möbel. Von Dr. Hans Soeder.......214

Weisheit des Islam.............216



D as Haus Deutsch in Berlin. Von Professor Dr. Paul

Schultze—Naumburg.........219—222

Von der optimalen Form. Von Hugo Lang—Darmstadt . 224
Mensch und Raum-Rhythmus. Von Anton faumann . . 235
Die obere Melodie. Von Friedr. W. J. v. Schelling . . 235
Suchet den Einklang Von Walter Kindt—Erfurt . . . 236
Handwerks- und Maschinen-Erzeugnis. Von Prof. Dr. Josef

Frank—Wien...........241—243

Das Welthafte. Von Heinrich Ritter.......243

Das beruhigende Wesen. Von H Lang......243

Mensch und Möbel. Von Heloise von Beaulieu—Rosenthal 244—245
Kunstschaffen und Kunstgenuß. Von Alfred Lichtwark . 246

Die Läuterung. Von Nietzsche.........246

Vom Zeitgeist im Innenraum. Von M.......249

Fragen und Antworten. Von H. Ritter......250



Wohnungs-Kunst des Ostens. Von Hans Schiebelhuth 253—256
Reise-Segen. Von Hans Schiebelhuth—Pantelleria . . . 256
Der Tee-Raum im Osten. Von Kakuzo Okakura . . . 258
Die Kunst des Ostens. Von Frieda Fischer- Wieruszowski 266

Verwirklichung. Von Oskar A. H. Schmitz.....267

Die Lockung. Von Paul Claudel........267

Weisheit des Ostens. Aus dem »Tao-Te-King« des Laotse 269

Melodie des Ostens. Von Hugo Lang.......271

Das Bleibende im Wandel. Von Dr. Albert Baur—Basel 275

Weisheit des Konfutse............ 275

Von der lebenden Seele. Upanishad.......278

*

Von der zusammengefaßten Kraft. Von Heinrich Ritter 285

Das Veiwaltungs-Gebäude. Von H. L........ 288

Probleme im Hausbau. Von Wilhelm Keller—Berlin . . 291
Bauherrin und Bau-Aufgabe. Von Fritz Aug. Breuhaus . 292

Von der Stil-Bildung. Von Otto Karow......294

Alte und neue Möbel. Von Otto Dietrich . . . 298—301

Die geistige Grundlage. Von Pr. Mulford.....301

Von der Kraft im Leben. Von Prentice Mulford. . . 302

Das singende Haus. Von Hugo Lang.......304

Vom guten Stil. Von Karl Graichen—Leipzig .... 306

Das Bett. Von H. L.............308

Die Spannung im Kunstwerk. Von H. Lang .... 309

Der Küchenschrank. Von H. L.......... 310

Die gemütliche Ecke. Von H. L.........312

Seite

Grundlagen der Wohnungskunst. Von Barry Parker

F. R.I.B. A. Letch worth—England .... 315—320
Dein eigenes Zimmer. Von Prentice Mulford .... 322
Das ideale Heim. Von Herbert Hoover und Clara Taylor 328—3 29
Entzweiung und Einheit. Von Oskar A. H. Schmitz 331—332

Die stete Erneuerung. Ta-Hio des Konfutse.....332

Klassisch und Romantisch. Von H. L.....333—334

Verstand und Schöpfertum. Von H. Ritter.....334

Einzelmöbel und Kunstwerk. Von Prof. Dr. Josef Frank

—Wien............. 337—338

Figuren und Gebilde. Von Arthur Schopenhauer . . . 339

Künstler und Kunstabnehmer. Von L...... 340—341

Volkskunst und Kunsthandwerk. Von Otto Karow 342—343
Die Gemeinschafts-Pflicht. Von Angelus Silesius . . . 343
Der Papierkorb. Von Kuno Graf von Hardenberg . 343

Das Spiegelbild der Seele. Von Hugo Lang.....344

*

Von dem Nutzen der Geduld. Von Tertullian . . . 347
Vom Schaffen des Architekten. Von Leo Nachtlicht . . 348—350

Der Verständige. Aus „1001 Nacht''........350

Rhythmus—Form—Charakter. Von Ludwig Klages 354—355
Vom rechten Eifer. Von Theologia Deutsch . . . . 355

Natürlichkeit. Von Tschuang-Tse........355

Vom Farbenempfinden. Von Hugo Lang .... 35°—357

Vom Wesen des Edlen. Von Konfutse......357

Versenkung in das Material. Von Heinrich Ritter . . . 358

Die neue Arbeitsweise. Von HL.......362—363

Alt-indische Weisheit. Upanishad........364

Junggesellenhäuschen und Möbel. Von Max Michael Oswald

—München.............365—369

Die Treue. Von R..............369

Vom Besitz. Von 0. H. Sch........... 370

Vom Edlen. Von I. D............. 370



II. ABBILDUNGEN
VON INNEN-RÄUMEN.

1. Hallen, Dielen, Treppen, Vorräume
und Garderoben.

Blick in das Treppenhaus und die obere Halle einer Villa

im Grunewald. Von Architekt Michael Rachlis—Berlin 5

Obere Diele. Von Michael Rachlis—Berlin..... 6

Vorraum. Von Michael Rachlis—Berlin...... 18

Eingang und Garderobe. Haus de Vriess. Von Professor

Heinrich Straumer—Berlin......... 50

Treppenaufgang im Haus de Vriess. Von Heinrich Straumer

—Beriin............... 50

Diele im Landhaus de Vriess. Von Prof. Heinrich Strau-
mer—Berlin.............52—55

Diele mit Erker im Landhaus de Vriess. Von Prof. Hein-
rich Straumer............54, 55

Aufgang zum Obergeschoß. Von Prof. H. Straumei—Berlin 56
Diele im Obergeschoß. Von Prof. Heinrich Straumer . 57
Vestibül im Haus Schlobach—Böhlitz. Von Prof. Heinr.

Straumer—Berlin............ 72

Garderobe. Haus Schlobach—Böhlitz. Von Prof. Heinr.

Straumei—Berlin............ 73

Pagengang zum Speisesaal. Von Prof. H. Straumer—Berlin 77
Wohndiele mit Kamin. Haus Walter Schlobach-Pommer in

Böhlitz-Ehrenberg...........79, 80

Diele im Landhaus Sch. Von Gebr. Botzenhardt, Kempten.

Arch. A. Akos............. 82

Sitzplatz in der Diele. Von Gebr. Botzenhardt—Kempten 83
Diele im Landhaus N. Von Gebr. Botzenhardt—Kempten 86
Wohndiele mit Ausgang zum Garten. Aus »House & Gar-
den« —New-York............ 93

Kaminwand in einer amerikanischen Wohndiele .... 97
Wohndiele im Hause Schwickering. Von Professor Emil

Fahrenkamp—Düsseldorf........ 122, 123
loading ...