Innendekoration: mein Heim, mein Stolz ; die gesamte Wohnungskunst in Bild und Wort — 35.1924

Page: 366
DOI article: DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/innendekoration1924/0815
License: Free access  - all rights reserved Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
366

INNEN-DEKO RATION

LICHT-TRÄGER ■H^EBHHfl^SHHI anzuweisen und dementspre-

IM RAUM chendauchihrenTrägerzube-

tonen und hervorzuheben, um

Die neuzeitliche Forderung ihn in Einklang zu bringen mit
rationeller und ökonomi- der Strahlungs-Intensität. Und
scher Gestaltung hat auch auf HH auch in ökonomischer Hinsicht
dem Gebiet der Beleuchtungs- H läßt sich die reichere Gestal-
Körper eine Reihe neuer For- tung eines Beleuchtungs-Kör-
men zur Folge gehabt, deren pers vertreten, denn die viel-
schlichte Bauart dem neuzeit- fachen Brechungen des Lichtes
liehen Empfinden Erfüllung in den spiegelnden Metall-
bietet. Damit läßt sich aber ^ *' flächen, den geschliffenen Kri-
nun keineswegs die These auf- stall-Körpern oder durch-
stellen, daß alle Lichtträger "V^tVr-^ scheinenden Stoffen ergibt
»einfach« gestaltet werden ^ ^»W "v"^"" stets ^e Suggestion einer rei-
müssen. Es ist gewiß möglich, ~7f f cheren Lichtwirkung, die sich
den Materialverbrauch und Jfll| \ sonst nur durch eine vermehrte
die Zutaten an einem Beleuch- vV ll!* 1 Anzahl der Lichtquellen errei-
tungskörper auf das Äußerste P|p . t^T vl^BT"^*' chen ließe So dürfte demnach
zu reduzieren, oder die Licht- , V f IV \ Wtf—" als die einz'g allgemeingültige
quelle so unterzubringen, daß '(^ffl'l rU i ' !MTh Regel auch hierzu betrachten
sie überhaupt keines sieht- W9L < , ^V^HUI mmf I uk sein, daß, — in schlichter oder
baren Trägers bedarf. Aber Wl/ m-^ I twj 'rf&L Wl reicher Gestaltung — die gute
aus gewissen psychologischen V\ i ''jl V'Tffl» I V> V E Form, gute Proportionen, gu-
Gründen wird doch immer V^'Sä^^J^KJk'C * VEs/ tes Material und sorgfältige
wieder die Neigung hervor- '""^Pxr^? S^-^^^fiF^ technische Durchführung das
treten, die Lichtquelle im -^S'^vP^X-«»-entscheidende Merkmal einer
Raum, — entsprechend der * Qualitäts-Produktion ist, die
Intensität der Strahlung, mit H| allen Forderungen des an-
der sie in die Erscheinung spruchsvollen Verbrauchers
tritt, eine bevorzugte Stellung ■ M zu entsprechen vermag. . . l.

entw. u. ausführung: g. kröger-berlin. metallüster für elektrisches licht
loading ...