Die Gartenkunst — 1.1899

Page: 118
DOI article: DOI article: DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/gartenkunst1899/0128
License: Free access  - all rights reserved Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
118 DIE GARTENKUNST I, 6

Acer tataricum Qinnala Maxim. Russischer Ahorn. Amurgebiet.

Geteilte Blätter. Rote Herbstfärbung.
Aesculus flava Ait. Gelbblühende Rofskastanie. Hippocastanaceae.

Nord-Amerika. Herbstfärbung gelb. Verliert früh das Laub.

Verlangt guten Boden, verträgt den Hieb.
Aesculus Fauna L. Paws rotblühende Rofskastanie. Nordamerika.

Herbstfärbung orangegelb.
Catalpa Bungei C. A. May- Bunges Trompetenbaum. Nord-
China. Flache Form. Nur in warmen, sonnigen Lagen.

Auch deren Varietäten, z. B. Aesculus Pawia arguta hört.

Aesc. Paw. atropurpurea hört. Aesc. Paw. mutabilis.
Crataegus arborcscens h. bot. Berol. Baumartiger Weifsdorn.

Rosaceae. Kräftiger Wuchs. Schöne Herbstfärbung.
Crataegus Carrieri hört. Carrieres "Weifsdorn. Grofse glänzende

Belaubung.

Crataegus Crus galli L- Gemeiner Hahn-Dom. Nord-Amerika.

Junge Rinde hellgrau. Grofse glänzende Blätter.
Crataegus monogyna Jacq. Eingriffenger Weifsdorn. Rosaceae.

Mittel-Europa. Wie Oxyacantha. Blüht 14 Tage später.
Crataegus oxyacaniha L. Weifsdorn. Europa. Beliebter sind

die Spielarten.

Crataegus oxyacantha fl- Candida pleno hört. Gefüllter Weifsdorn
Guter Boden. Verträgt Hieb. Sehr schön.

Crataegus oxyacantha fl. kermesino pl. hört. Gefüllter rotblühender
Weifsdorn. Pauls New Scarlet. Sehr schön.

Crataegus oxyacantha prunifolia Pers. Pflaumenblättriger Weifs-
dorn. Schön. Prächtige Herbstfärbung.

Crataegus oxyacantha fl. puniceo hört. Dunkelrotblühender Weifs-
dorn. •

Crataegus oxyacantha fl. rubro pleno hört. Dunkelrosa blühender
Weifsdorn. Crataegus tomentosa Dur. (Calpodendron Ehrh.)
Filziger Dorn. Nord-Amerika. Sehr grofse Blätter.

Fraxinus excelsior polemoniifolia Poir. Kugel-Esche. Oleaceae.
Sehr zierliches Laub, Ersatz der Kugel-Akazie. Wächst
kugelig ohne Schnitt. Verträgt Schnitt.

Fraxinus pubescens aueubifolia hört. Aukubenblättrige Esche.
Glänzende grofse Blätter. Gehört auch der III. Klasse
noch an.

Prunus serotina Ehrh. cartilaginea. Pergamentblättrige Trauben-
kirsche. Rosaceae. Nord - Amerika. Vorzüglich schöner,
raschwachsender Baum mit schönem, lederartigem, glänzen-
dem Laub. Genügsam. Kann auch noch zur III. Klasse
gerechnet werden.

Robinia Pseudacacia L. Bessoniana hört. Bessons Kugel-Akazie
oder Robinie. Leguminosae. Ausgezeichneter, ohne Schnitt
kugelig wachsender Alleebaum. Verträgt Hieb und Schnitt.
Blätter kommen spät, halten aber sehr lange.

Robinia Pseudacacia L. inermis Desf. Kugel-Akazie. Kleiner
und kugeliger wie die vorige. Nur für kleine Plätze.

Robinia Pseudacacia semperflorens hört. Immerblühende Robinie
Starkwüchsig. Blüht bis zum Frost.

Sorbus americana Willd. Amerikanische Eberesche. Rosaceae.
Nord-Amerika. Käftiger wie die Vogelbeere. Herbstfärbung
rotorange.

Sorbus Aria Crantz. Mehlbeerbaum. Europa. Alter 60 bis 80
Jahre. Laub unterseits weifsfilzig. 60 bis 80 Jahre.

Sorbus Aria lutescens hört. Leuchtender Mehlbeerbaum. Silber-
weifs austreibend.

Sorbus Aria nivea hört. Silberiger Mohlbeerbaum.

Sorbus aueuparia L. Gemeine Eberesche, Vogelbeerbaum.
Europa, Sibirien. Alter 60 bis 80 Jahre. Vogelnahrung im
Winter. Früchte zum Einmachen. Nutzholz. Darf nicht
geköpft werden.

Sorbus hybrida L. Bastard-Eberesche. Nördl. Europa. Pyrami-
daler Wuchs.

TJlmus campestris L. umbraculifera Späth. Kugel-Rüster. Ulma-
ceae. Wächst kugelig ohne Schnitt. Laub dunkelgrün.

Ulmus campestris umbraculifera gracilis Späth. Zierliche Kugel-
rüster. Feinblättrige Belaubung.

St. Olbrich in Zürich empfiehlt noch für kleine Alleen
(s. Gartenkunst 1899, Heft 4, S. 67 u. f.)
Koelreuteria paniculata Lam. Rispenblütige Koelreuteria. Sapin-

daceae. Japan, China. Hübsche Blüte. Schöne Belaubung.

Sonnig.

Rhus succedanea L. Japanischer Wachsbaum. Anacardiaceae.
Japan. Wohl nur für wärmere Gegenden.
L. Späth, Baumschulenweg bei Berlin empfiehlt noch in

seinem Verzeichnis kleine Bäume für Garten-Alleen:

Caragana Chamlagu Lam. Chinesischer Erbsenstrauch. Legu-
minosae. Nord-China.

Halimodendron argenteum DC. Silberweifser Salzstrauch. Legu-
minosae. Sibirien, Tatarei.

Halimodendron argenteum fl. purpureo. Salzstrauch. Mit rosa-
pupurnen Blüten.

Sorbus aueuparia mwavica. Mährische efsbare Eberesche. Der
gröfseren schönen Früchte wegen in Industriestädten der
Zerstörung ausgesetzt.

Grube, Städt. Gartendirektor, Aachen.

Bücherschau.

Gartenkunst und Gärtnerisches Planzeichnen von

Lothar Abel. Zweite umgearbeitete Auflage, erweitert durch
Ausführungen über städtische Pflanzungen, Tiergärten und
Glashäuser von Alfred Reinhold, Architekt, Dozent an der
Gartenbauschule der K. K. Gartenbau - Gesellschaft in Wien.
25 Tafeln in Mappe nebst Textheft. Verlag von Carl
Graeser, Wien. Preis 9 Mk.

Verfasser hat in dem vorliegenden Werke die Früchte
seiner achtjährigen Thätigkeit als Dozent an der genannten
Gartenbauschule niedergelegt und behandelt in dem den
Tafeln beigegebenen und 78 Seiten mit 140 Figuren um-
fassenden Texthefte, nachdem er sich in kurzen Worten den
Unterschied zwischen dem Gartenbau — Pflanzen schaffend —
und der Gartenkunst — Pflanzen verwendend — ausgesprochen,
die geometrischen Konstruktionen, die Mafsstäbe, das Zeichnen
der Gartenpläne, das Aufnehmen von Grundstücken, Aus-
stecken von Figuren, die Flächenberechnung, Höhenmessung
und Terraindarstellung, die Prinzipien der Gartenkunst, die
Formenelemente, die Anhaltspunkte und Regeln beim Entwurf
eines Gartenplanes, die Ausbildung der Gartenanlagen, die
Farbenlehre, die Blumengärten, Parkanlagen, Tiergärten,
städtischen Pflanzungen, die Gewächshäuser und die Kosten-
anschläge.

Mit regem Interesse folgen wir den Ausführungen des
Verfassers über die geometrischen Konstruktionen, über die
vorbereitenden Arbeiten zur Aufnahme von Grundstücken, Be-
rechnung von Flächen und Höhen etc.; in klarer, anschaulicher
Weise macht er den Anfänger mit dem Wissenswertesten auf
loading ...