Heidelberger Zeitung — 1865 (Juli bis Dezember)

Page: 80
DOI article: DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/hdtz1865a/0080
License: Public Domain Mark Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
Obrigkeitliche Vekanntmachungen und Privat-Anzeigen.

Wir brmgen der evang. Gemeinde z»r Kenm-
niß, daß die Veranschläge der evang. OrlssondS
(Lokalkirchen-, Hospiial- und Almoscnfonds pro
18KS/66 und 1866/67 im SitzungSzimmer LeS
ev. Kirchengcmeinderaths (cv. Hospital, Plöck-
straße Nr. 24) «on heute an 14 Tage lang
öffcntlich ausliegen.

Heioclberg, den 26. Juli 1866.

Ev. Kirchcngeineinderath:

K Zittel.

Halmfrüchteversteigerung.

Auf dem Hofgute Rincck, im Ämte Mosbach,
wird am

Montag, den 24. Juli l. I.,
Vormittags 8 Ukr beginnend,
dcr Ertrag von 60 Morgen Gerlie, und am
Freitag, den 28. Juli l. I-,
Morgens 8 Uhr anfangend,
der Ertrag von 90 Morgcn schönem Hafer in schick-
lichen Lovsen auf dem Platzc öffentlich versteigert;
zahlbar Weihnachten l. I. Großsteigercr können
dic Früchte anf dem Hof einscheuern und^>urch die

Klee-Versteigerung.

Mittwoch, den 2V. d. M., Dormittags 8 Uhr,

Blauktee

ab 24 Morgen öffentlich versteigert. Zusammen-
kunfi auf Bierhelderhof.

s 1 ^ _Sckelk ! y.

Abbitre.

Jch erklarc hiermit, daß ich mit Unrccht tmd
nur aus Uebereilung behauptet habe, Jakob
Eichler von Handschuhsheim habe mir Geld
entwendet; ich leiste hiefür Abbitte.

Handschuhsheim, den 21. Juli 1865.

Lorenz Schmidt

Arbeiter-Bildnngs-Verein.

Freitag, den 21. Zuli, 9 Uhr, außerordentliche
Vers^im ttinb zum P^inz Mar. Vorlage des nack

Der Vorstand

Tanzmufik in der Hirschgasse.

Sonntag, den23., vom vormal. Theater-
orchester. Anfang Z Uhr. Ende Nachts 1

Uhr Jos. Ditteney.

Eine gesnnde Schenkamme,

welche schon 1 Monat gestillt hat, sncht soglcich
eine Stelle und kann gut empfohlen werden.
Zu erfragen Oberneckarstraße Nr. 8.

Kastital auszuleihen

tion d. Ztg. sagt wo?

Dic Erpedt-

ll?

kleiner eiserner Herd mit Wasserschiff und
ein Kinderbettlädchen mit Rost und Ma-
traze zu verkaufen. Näheres bei der Erp. dieser
Zeitung.

All tlt»vknilsl»11 "" uoch neuer Douche-
Apparat a^s der Fabrik

Kirckenbücher-Auszüge.

Gestorbene.

Juni 6. Calharine Winkel, Wittwe des Johann Adam
Kalh.

— 8. Adam Lalenliu Bayerbach, 7 M. 14 T. alt. Ev.

— 9. Carl Gottfried Pirsch, . Sohn des Carl Pirsch, B.

Kreuter, I. 11M. alt. Kath.

— 10. Sebastian, Sohn des Gregor Bürgermeister, B.

Kath. ^ geb. ^ambrecht.

— 10. Catharine Bommer, ehel. Tochter des Carl Her-
mann Bommer, Fischer und der Elisabetha Barbara
geb. Wilhelm. Ev.

— 11. Geora Adam Oettinaer, Bauer in Heinsheim,
81 Z. 6 M. 4 T. alt. Ev

— 12. Friedrich Kochendörfer, 7 I. 7 M. alt. Ev.

— 12. Sophie Weickerl^ unehel. T. d. Magdal. Weickert

— 12. Zakob Christian, unehel., ftemd. 5 W. alt. Kath.

— 14. Elisabeth, unehel., ftemd. 29 T. alt. Kath.

— 16. Elisabelha Hartensteüi geb. Meirner, Ehefrau d.
hies. B. und Schlossermeisters Earl Phil. Hartenstein.

3V I. 11 M. 27 T. alt. Cv.

— 17. Bernhard Riegler von hier, 4 M. 3 T. alt. Ev.

JHatt.^Kach.

— 20. Anna B?aria Schn^der geb. Ludwig von Dör-
renbach, Wittwe des verst. hies. B. und Maurers Jo-
seph Schneider, 78 I. alt. Ev.

— 21. Heinrich,^ unehel.,^fteind, 1 M. alt. Kath.

und ^der Leronika geb. Dieringer, 5 W. 4 T.^alt.
Kath.

— 22. Philipp Iakob Rostock von hier, 2 M. 9 T.
! ali. Ev.

frau des hies. B. uud Gastwirths Phil. Ernst, 35 I.
3 M. alt. Ev.

— 25. Jos., unehel., frenid, 19 T. alt. Kath.

— 26. Josephine Rohrmann, ehel. Tochter des Peter
Rohrmann, hies. B. und Schissmanns und der Ro-
sine Grosch, 2 M. 6 T. alt. Ev.

— 26. Otto Carl Senk, unehel. Sohn der ledigen An-

inannftm Wilhelmi'ii?geb?Schw^j-i^S7 I. 11 AL
24 T. alt. Ev.

'20 T. alt. Ev.

— 27. Barbara, unehel., 3 M. alt. Kath.

— 27. Luise Christine, unehel., fremd, 15 W. alt. Kach.

Philippme livhrmami,

— 23. Dorothea Müller aus Kuchessen, 73 I: 6 T.
alt. Ev.

Ehemann, 37 I. 2 M. '10 T. alt. Ev.

— 28. Carl Rößler von Reichertshausen, 27 J.^ü Ev.

Kath. ^ ' h ' 3 h ^

—^30. Heinrich Ernst von Rohrbach, 5 M. 16 T. alt.

ger und Gürtter^ 'nnd Therefie Ohlhäifter, 7 M. 14
T. alt. Ev.

— 2. Philipp Friedrich Sulzer. hiesiger Bürger und
Gastwüih, 39 I. 9 Mon. 7 T. alt. Ev.

— 2. Katharina Schelldorf geb. Reichert, Ehefrau deS

alt. Kath.

— 3. Helena Elisabeth, Tochter des Gustäv Heilig,
B. in Neudors nnd Maschinenheizers hier und der
Elisabeth geb. Huber, 18 T. alt. Kath.

— 3. Maria Bücher, unehel. Tochter der Kätharina
Bücher von Schöllenbach. 1 Mvn. 26 T. alt. Ev.

— 4. (Zu Jllenau.) Franz Dionys Arnold, B. hier

der Jakobine Breitenbach, 54 I. alt. Kath.

— 5. Juliane Marie; Eltern: Chirurg Joh. Jak. Hein-

Wittwer der Friederike Oswald,^60 I. alt. Kath^

— 5. Phrlipp Christian Mesinger, B. in Kirn u. Glaser
^ft^eEn ^d-i^Maiie Merz g-b, Brecht v°n b>cr,

— 6. Eva Hebert geb. Wald v. Gaiberg, Ehefrau des
hies. Waldhüters Peter Hebert, 38 I. alt und deren
todtgeb. Tochter. Ev.

— 7^ Thoma Hardy aus Dublin, von Jllenau hieher

68*J°"alt^Ev^' ^^^a^eitns ^h^an Roth,

altt Kath.^ Vy I

Ditteney, 1 J.^,4 alt. Kath.

aln'Kach, g°b, ,°sch, 4 W,

Freindenlilte

voni 20, bis 21, Juli 1865,

Chemische Seidem Wollen-Wäscherei.

Hi-rinit -mpfehle ich ni-inc chemijche Wäsch-rei in allen Stossarten, als: Kleidcr, Bänder,
Seide.^Sammt, Damast, Hcrrenkleidcr nnd Glapvhandschuhc,

Sämmlliche Gegenstände wcrden in alleir Farben auf's Schönste gcwaschcn, vhne daß der
Slvsf an Farbe Lder Glanz verliert, A. Mittelbadgasse 4.

seldorf.

ȟtel GvIii'IeeLer. Beig und Fran a. Berlin.
Jacdike und Begl. a. Potsdam. Hofrath vr. Schwank
und Tochter aus Rußland. Kirchhofer aus Franksurl.

Reims. ^Hefftzer und B^gl. aus Paris. Hn und Frau

Elberfeld. ^

^ IIütel^ Vlvtor^a. Scheller, und Gem. a. lin.

England. Junge u. Gem., Gwsbesitzcr aus Curland.
Paizclt auS Paris, Wölly ans Tirol, Part. Dod und

^ Ilttlirintllsolier Ilot'. 2 Frl. Grayein a. Lon-
don. Nierhäuser n. Frau a. Barmen. Lehmann nnd

bronn.^ Schmid und Frau, Bierbraue^ äus Nürnberg.
Beruth, Apolheker a. Etbing a. d. W. Nülbach, Gold-
arbeiler a. Berlin. Mdm. Weber, Renl. a. Coblenz.

Frail, Advokat ans Brüneburg. Philipp/vr. ftir.-a.
Glückstadt. Frl. Kling nnd Neffe a. Frankfurt. Chair
nnd Fam., Prof. aus Genf. Dietz, Kfm. a. Bamberg.
Gebr. Lestariue, Rent. aus Paris.

ILIttei'. Palm, Apotheker, vr. Mayer, Arzl aus
Schorndorf. Baldner a. Darmstadt, Bcrberich a. Heil-
bronn, Zindel a. Stuttgart, Kliuge u. Neusch a. Wien,
Kfl. Frau Muck a. Wctzlar. Heyel, Pfarrer u. Fam.
und 2 Frl. Heffel auö Langentonöheim. Frau u. Frl.
Becker aus Barmen. Frl. Kumprech a. Köthen. Frl.
MühlinghauS aus Lennep. Frl. Theile auS Schwerte.
Hochschulz, Kfm. a. Bamberg.

LloI«Iei»«8 IlerL. Klemaus, Condit. a. Königs-
berg. Meffümer, Stud. a. Cöln. Stupipf, Oekon. a.
Eschelbach. Hesse, Privat. a. PariS.

I»arni8t8ckter Itok. vr. Eggers aus KönigS'
bcrg. Löffler mit Fran aus Frankfurt. Wurms und
Zinn, Kaufl. aus Barmen. Krätzner und Frau aus
Leipzig. Gulde, Kfm. a. Geuletten. Rosebarm, Offiz-
auS Holland.

I'ttrl-ser Ilok. Brummel, Anwalt a. Carlsruhe.
Birnstein, Privat. aus Darmstadt. Kraft, Rentier auS
Basel.

8IIKern«r IIIr«vIi. Weff, Kfm. a. Hamburg.

Oolilvne« K088. Reiß, Kam'm. a. Michelfeld.
Gerbart und Anger, Rent. aus Paris. Arnsteiu aus
Berlin, Engelhart aus Breslau, Mayer auS Buchen,
Sckwarz a. Aachen, Lang a. Franksurt, Wols a. Frank-
furt, Kaufl.__

Neckar-Wafferwärme: 24 Grad.
H^^l lll 6 22 VII 8
loading ...