Heidelberger Zeitung — 1865 (Juli bis Dezember)

Page: 378
DOI article: DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/hdtz1865a/0378
License: Public Domain Mark Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
Ks8oIiLlt8-LröLiiuiA.

Unterm Heutigen hnbe ich dahier im Haujc des Herrn

Iricdrich Lchcrcr,

westliche H.iuptstraße I««,

eine

Tilch L Modewaaren-Handlung

erössnet

und cmpsehle mich in allen in dic« Fach einschlagendc» Artikeln unter Zusichcrung brster
und billigster Bedienung.

Heidclberg, 28. Septcmber 1865.

n- Naimund Scheibel.


Hcsfische

Ludwigs-Eisenvahn-Gesellschaft.

Aus frühercn Jahren stnd die nachsolgcnden Dividende-CouponS unserer Actien
noch nicht zur Zahlung Präsentirt worden:

1) sür das Betriebsjahr 1859 der Dividende-Couhon Nr. VII. der Actien Nr. 7145
und 10065;

2) sür daS Betriebsjahr 1860 der Abschlagsdividende-Couxo» 1 der Actie» Nr. 15715
und dcr Dividende-Coupon 1 dcr Actic Nr. 34309;

3) sür daS Bctricbsjahr 1861 der AbschlagSdividende-Coupon 2 der Actie Nr. 35162 und
der Dividende-Coupon 2 der Actic Nr. 3072;

4) für das Betriebsjahr 1862:

->. der Abschlagsdivideude-Coupon 3 dcr Actien Nr. 17562 u»d 27090;

i>. der Dividende-Coupon 3 dcr Actien Nr. 20885, 20886, 22293 und 47421;

5) sür daS BetriebSjahr 1863:

->. der Abschlagsdividcnde-Coupon 4 der Acticn Nr. 7195, 7196, 13559. 14276 bis
14283 cinschließlich, Nr. 16050, 17016, 17787, 17788, 17789, 19063, 22345,
23886, 25622 bis 25628 einschließlich, Nr. 27347 bis 27364 einschlicßlich,
27722, 33091, 35179, 35616 bis 35619 cinschließlich;
i>. dcr Dividende - Coupo» 4 der Actien No. 8850, 12721, 14867, 14868, 15036,
16050, 17852, 17853, 22029 bi« 22036 einjchließlich, 25330, 25605, 25962,
30075, 30093, 30094, 43635 bi« 43638 rinschlicßlich.

Jndem wir hierdurch dic Juhabcr aussordern, die betressenden Beträge gegen Auslicscrung
der Coupons bci »nserer Haupt-Kasse hierjelbst i» Empfang zu »chmcn, jüge» wir bci, daß
im Falle der Nichtablicseruug statutcnmäßig nach Ablaus je des sünste» Jahrcs von dcr ersten
Austorderung an die cntjprechendc» B-träge dem Reservesond anheimfallcn.

Mainz, den 30. «septembcr 1865.

_ D»r Berwaltungsrath

Levensverflcherungs-Gesellschast M Leipzig

auf Gegenseitigkcit gegründct im Jahrc 1830.

Geschäftsergebniffe vom 1. Ianuar bts 31. August d. I.

Eingegange»: 1380 Anträge zur Vcrstcherung von. 1,503,500 Thlrn.

Angcnommen: 1185 Versichcruugen mit. 1,259,800 „

Abgegangcn durch Tod:.124 Personen vcrsichert mit 137,500 „

aus anderen Ursachcn:.119 „ „ „ 94,800 „

Reiner Zuwach«.915 „ „ „ 1,027,500 „

Versicherungsbestand Endc August d. I.: 8358 „ „ „ 9,207,200 „

Die Gcsellschaft, wclche stch cbenso sehr dmch prompte Auszahlmig dcr bci ihr vcrsichcr-
ten CapitLlicil als durch Billigkeit und öurch ihrc vorthcilhastcii, deu Bcitritl crleichterndcu
Berstcheruilgsbediiiguiigc» empfiehlt, übcrnimmt Versicherungen von 100 bis 10,OM Thalern,
worüber nähere AuSkunft unentgeltlich ertheilt

__I» .

IvtsriiLlioM-lWWuls

8ptkoialjt^ tde livinK (frenod, Kerman, enKli^k ete.) lanKuaK68 mutual instruotion.
Oomnwroisl and litornr^ 8tu6io8. ^ppl) tor p?08peotu8 (86nt fravoo) to tbe kro^iäent
ok tbe douvoil ot aclmini^tration at 6rued8»l (bot^veen öaäen anä öt illelberA). (3^

Ein Einspanner Chaischen wird zu kaufen
gesucht. Offerten mit Preisangabe bcsorgt die
Expedition d. Bl.

Zündhölzer'

cmpfiehlt in Kisten zu Fabrikpreiscn

sls'_Georg Held

FremÄcntiste

vom 6. bis 7. Oktober 1865.

Hirsch a. Wainz. Brcker a. Jftrlchn,

Kfl. Parker und Gem. aus London. Schaafshausen u.

Gem., Profess. auS Bonu. Fischer, Burgermeister aus
Duisburg. Datz, Hsm. aus Franyprt. Unger, Fabrik.
auS Ravei^bupg. Schmid, Kfm. auS Fraukfurt. Frau
Ooerweg und Fam. aus Lethmatbe. ^Ober - Ger. - Rath

auS Californien. Flahme und Gem., Pfarrer a. Dort-
muno. Aschton-Hyhe mil Fam. und Dien. aue Man-

chester. Cowell Stepley, Rent. auS England. Barder,
Rent. auS PariS.

»»«Ilseliei' «vlt. Trau, Kaufm. aüs Frankfurt.

aus Kempten, Schauber aus Bremen, Wevdler auS
> Berlin. v. Husen auS Bremen, Kfl. Montayn, Rcnt.
aus London. Kutmann, vr. med. aus Lübeck. Kanig

St. PeterS^irg. v. FranziuS, vr. jur. äuS Hamburg.
v. Rolh, Part. aus Görlitz. Christod, Cand. a. Reval.
Ammaun, GutSbes. aus Leipzig. Zschoch a. Warschau.
Diondii und Fam., Part. ans Paris. Wieland, Fshn-
rich auS Mannheim.

«Slvl Schuster, Rrnt. aus Savannaße.

Haeuisen aus Reutlingen, Koch anS Berlin, Kmiflellte.

Morison auS Lyon. Herrmann und Gem.. Pastor a.
Barmen. Weidner, Stud. theol. a. LudwigSburg. Mr.
und Mrs. Watson auS England. Freymann u. Gem.
aus Freiburg. Dietz uud Gem. a. Leipzig. Mr. und

aus Dublin. Nybour aus Oldcnburg. Hertz a. Slult-
gart. Bayoct und Begl. aus Pariö. Prof. Fuchs aus
KarlSruhe. Krüger und Frau, Apoth. aus Hamburq
Lucas und Fam. aus London. Krag mit Frau, Kam^
merherr, und Kirnleff niit Fam., Oberprasid. a. Kopen-
hagen. Barou v. Buloiv und Kammerdiener a. Meck-
leubizrg. Hr. und Frau Jorst mit Fam., Renlier aus
Englaud. Brache und Frau aus Amsterdam. Merwitt
auS Neuyork. de Pensenfels, Renlier aus Brest. Vr.
Eleß u. Frau, Ober-Appell.-Ralh aus Stuttgart. von
Slark und Frau. Assessor alis Cassel.

Ikütv! stle t'kurop«. Eberhardt und Gemahl.,

beuren. Zaesserct m Loln, Schueighöser auS Frankfurt,
Kfl. Hehl uud Plüncker anS Heilbronn. Beyer, Maler
aus Datern. Schulz a. A^eimngen, Sorart a. Brüssel,

Haueisen und Fam. anS Freiburg Wunderlich, Bank-
Jnsp. auS Müncben,

brI»L Fräul. Richter, Opernsängerin aus

Frei, Humbert und Fanst, HandelSl. auS Zaiskamm.
-Bastian, Wirth aus Frankfurt.

EivIstleiLer» »«88. BLrg aus Straßburg, Jakobi
auS Alzei, Ritter a. Würzburg, Wols a. Dresdcn, Kfl.

Stadltheilter iu Heidellierg.

Sonntag, den 8. October 1865.

1. Vorstellung im 1. Abonnemenr.

Deborah

Volksschauspiel in 4 Acten von Mosenthal.
Montag, den 9. Octoher 1865.

Ich werde mir den Major
einladen.

Lustspirl in 1 Act auS d. Französ. von G. v. Moser.
zum^ru-nm-e.

Sräutigam, der seine Braut verheirathet.
Lustspicl in 1 Act von Fcobor Wehl.

Zum SLluß:

Das^Bersprechen hinter'm Heerd.

Hostheater in Maimheim.

Sonntag, dcn 8 Oktober 1865.

Die Loreley.

Große romantische Oper in 4 Aklen. Dichtung von
Emanuel Geibel. Mufik von Mar Bruch.
Parquet-Spxrrfitzbillete für diese Vorstellung find
am Billetabgabrschalter II. Elasse bei der Badtsche«
Bahn im DorauS zu h-ben.

^Kontag, ^den 9. Oktober 1865^.

Gaftdarstellung^dcS Frl. Hclcae Schneebergcr,
vom Thalia-Theuter in Hamburg.

Zum ersten Male:

Lieschen Wildermuth

Lustspiel in 4 Aufzügen von A. Schreiber.
Vorher zum ersten Male:

Der geheimnißvolle Bries.

Lustspiel tn 1 Aufzuge von R. Benedir-
Kl86i»h»linl»lirt«ii Abendö 10^ Uhr u- Nach
12Uhr 45 Minuten von Mannbeim nach Heidelverq-

Redaction, Druck und Derlag von Adolph Emmerling, VrrlagSbuchhandlung und Buchdruckerxi in Hcidktberg.

Hiezu eine Beilage nebst „Heidelberger FamiUenblälter" Nr. 120.
loading ...