Dehio, Georg
Handbuch der deutschen Kunstdenkmäler (Band 1): Mitteldeutschland — Berlin, 1905

Page: 234
DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/dehio1905bd1/0251
License: Public Domain Mark Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
Nord

— 234 —

Ober

[Einzelne Kunstwerke aus den Kirchen jetzt im städtischen Museum].
Rathaus. 1608—10 auf älterem Gr. Im Erdgeschoß eine Laube
von 6 Bogenöffnungen und polyg. Treppenturm. In den zwei
Obergeschossen rck. gestürzte Kuppelfenster. Umgebaut 1733 und
1883. Einige Gemächer des 17. Jh. erhalten. — Ratskeller 1710.

NORDHAUSEN. RB Cassel Kr. Cassel. Inv.
Ehem. Cisterc. Nonnen-Klst. Die K. lsch. mit 5 Kreuzgwb.
ohne charakterisierten Chor. Die 2 w Joche frühest got., noch
M. 13. Jh., die 3 ö spgot. 15. Jh.; ehemals im W Nonnenemporen.
Der WT. älter als die K., anscheinend Wehrbau.

NORDHEIM. Sachs. Meiningen Bez. Meiningen.
Kirche 1710—11, lsch. mit rck. Chor, bmkw. durch die reiche
innere Ausstattung. Großer Altarbau bez. 1718. Zahlreiche ikon.
Grabsteine aus 2. H. 16. Jh., die meisten von der Hand des
Meisters IH (vgl. Meiningen, Bibra, Ellingshausen). Bronze-
platte für Caspar v. Stein, gegossen 1633 von Georg Werter
aus Coburg. Größere Epitaphe der Familie v. Stein 1706, 1745.
— Befestigter Friedhof mit 4 Gaden, bez. 1583.
Schloß. Alte Wasserburg des 16. Jh. Fassade 1707. — Häuser in
geschnitztem Fachwerk 1613, 1710, 1754.

N0SCHK0WITZ. K.Sachsen AH Döbeln. Inv. XXV.
Schloß. Wesentlich 17. Jh. Stattliche Anlage», in den Kunst-
formen spärlich.

NOSSEN. K.Sachsen AH Meißen.
Kirche 1719, von Interesse die eingebauten Portale aus Kloster
Altenzelle.

Schloß. 1185 erste Nennung; 1512 der Trakt gegen NO; 1556
das „alte Haus" mit sehr gut behandeltem Tor; 1628 Südseite,
wohl von einem Schüler Paul Buchners; 1667 gründliche Um-
gestaltung der ma. Teile.

NÖTHNITZ. K. Sachsen AH Dresden-A. Inv. XXIV.
Schloß. Einfacher Bau des 17. Jh. Das Innere 1745 neu einge-
richtet. Der aus der Lebensgeschichte Winckelmanns bekannte
Bibliothekssaal nicht mehr in seiner Gestalt von damals.

NOTTLEBEN. Pr. Sachsen Kr. Erfurt. Inv. XIII.
Dorf-K. 1521. Der spgot. Schnitzaltar wird zu den besten des
Gebietes gerechnet.

o

0BERAILSFELD. OFranken BA Pegnitz.
Pfarr-K. 1760.

0BERAUFSESS. OFranken BA Ebermannstadt.
Schloß. 1690.
loading ...