Dehio, Georg
Handbuch der deutschen Kunstdenkmäler (Band 1): Mitteldeutschland — Berlin, 1905

Seite: 230
Zitierlink: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/dehio1905bd1/0247
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen Nutzung / Bestellung
0.5
1 cm
facsimile
Nie

— 230 —

Nie

NIEDERLÖSSNITZ. K. Sachsen Dresden-N. Inv. XXVI.
v. Minckwitzsoher Weinberg. Terrasse mit Wohnhaus, Lusthaus°,
Winzerhaus, Pavillon 1713—29.

Wackerbarths Ruhe. Hauptgebäude0 (1853 im Äußeren umge-
staltet), Kapelle0 1775 von Knöffel, Jakobsturm 1743.
Weinbergshaus Friedstein0 1771.

NIEDER-MITTLAU. RB Cassel Kr. Gelnhausen. Inv.
Dorf-K. ° 17. Jh., rom. W-T., Schallöffnungen mit Würfelknauf-
säulchen.

NIEDERMÖLLERN. Pr. Sachsen Kr. Naumburg.
Dorf-K. Der einfache rom. Bau mit Chorturm und Apsis im
wesentlichen erhalten, wenn auch ohne Kunstformen. Taufstein
rom. Kuppe auf spgot. Fuß.

NIEDERMÖLLRICH. RB Cassel Kr. Melsungen. Inv.
Kirch-T. spgot. Im Erdgeschoß der usp. Altarraum.

NIEDER-ODERWITZ. K.Sachsen AH Zittau.
Pfarr-K. 1719 ähnlich Bertsdorf. Ausstattung reich, aus der Er-
bauungszeit (mit Ausnahme der modernen Orgel).
Pfarrhaus 1746.

NIEDER-OPPURG. Sachs. Weimar. Inv. III.
Kirche 1694, durch korinth. SU. in 3 Schiffe geteilt, die SSchiffe
mit flacher Decke, das MSch. mit hohem Spiegelgwb., derbe
Stuckdekoration0 auf farbigem Grunde; wohl von Italienern aus-
geführt, die damals viel an den thüringischen Höfen beschäftigt
waren. Ausgezeichnet das schmiedeeiserne Gitter.
Schloß 1708 für C. v. Rumor; groß, regelmäßig, in sehr nüch-
ternen Formen. Die innere Ausstattung bis M. 18. Jh.; Schmiede-
arbeiten, Tapeten, besonders Öfen bmkw.

NIEDERPLANITZ. K.Sachsen AH Zwickau. Inv. XII.
Dorf-K. 1519 und später. — Bmkw. Altaraufsatz aus Sand-
stein bez. 1592. 5. L. {Samuel Lorenz).

NIEDER-PRETZSCHENDORF. K. Sachsen AH Dippoldis-
walde. Inv. II.

Dorf-K. 1731—33, zentrale Anlage, ähnlich der zu Lohmen, also
in der Richtung George Bährs; erbaut von /. Ch. Simon.

NIEDER-RABENSTEIN. K.Sachsen. Inv. VII.
Dorf-K. Taufstein mit 13 reizenden knieenden Kinderfiguren
(vgl. Weißbach), 1595 von Michael Hogenwald. In der Sakristei
Sandsteinreliefs vom ehemaligen Altarwerk, vermutlich vom selben
Meister.

NIEDER-ROSSLA. Sachs. Weimar. Inv. II.
Gutes Beispiel einer größeren Dorf-K. des 18. Jh.; 3sch. mit Em-
poren; großer 3geschossiger Kanzelbau0 hinter dem Altar.
loading ...