Eckardt, Anton [Editor]; Bayern / Staatsministerium des Innern für Kirchen- und Schul-Angelegenheiten [Editor]
Kunstdenkmäler des Königreichs Bayern (4,2): Bezirksamt Landshut — München, 1914

Page: 74
DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/kdkb_landshut/0098
License: Creative Commons - Attribution - ShareAlike Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
74

II. B.-A. Landshut.




W e i h w a s s e l* b e c k e n. In der Vorhalle. Zwei Muschelbecken auf proAliertem
Ständer, aus Stuckmarmor. Mit dem Preysingwappen.
Orgelgehäuse. Spätrokoko.
Gemälde. An den Wänden fünf große Ölgemälde auf Leinwand: i. Anbetung
der Könige. 2. Flucht nach Ägypten. 3. Kreuztragung Christi. 4. Grablegung Christi,
g. Das Mahl in Emaus. Gute Arbeiten des 18. Jahrhunderts. Nicht bezeichnet
und nicht von einer Hand. Nr. 1 und 3 die vorzüglicheren. — In der Vorhalle.
Kruzihxus, vor dem die Stifterfamilie (Neumayr) kniet. Zur Seite St. Sebastian und
St. Barbara. Von zdyy. Auf Holztafel. H. 1,08, Br. 0,76 m.
loading ...