Der Cicerone: Halbmonatsschrift für die Interessen des Kunstforschers & Sammlers — 14.1922

Page: 746
DOI issue: DOI article: DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/cicerone1922/0768
License: Free access  - all rights reserved Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
Der Kunftmarkt

der zurückgegebenen deutfchen Bibliothek (ehe-
mals Kunfthiftorifches Inftitut) in Florenz er-
nannt. — Ernft Gofebruch, bisher Direktor
des Kunßmufeums in Effen, ift nach Über-
nahme des Folkwang-Mufeums zum Leiter
der Städtifdjen Sammlungen in Effen
ernannt worden.
Der Kunftmarkt
Berlin
Karl Ernft Fjenrici. Äuktionskat. LXXVIII.
Bildniffe aus vergangenen 3eiten. Goethe und
feine 3eit im Bild. — Die Verfteigerung ift vom
18.September auf den22.September verfcßoben
worden. — Die Verfteigerung, der diefer Katalog
gilt, muß ein erfreuliches Ereignis auf dem Kunft-
markt werden, darum? deil das Gebotene
nicht nur einheitlich, fondern qualitätvoll im
höchften Grade ift. Ein Vergnügen bedeutet es,
den Cext und ein größeres noch, die vorzüg-
lichen Cafeln Blatt um Blatt zu genießen. Die
f)öhe der Bildniskunft um 1800 wird einem
wieder einmal in gedrängter Fülle vor das
entzückte Äuge gebracht, das wäre da heraus-
zugreifen! Jedes Stück hat feinen befonderen
Reiz. Der 3icten iß ebenfo „fprecherid“ wie
Matthew dilliams Peters Miß Mortimer als
Hebe verführenfct). Das Paftellbildnis der Köni-
gin Louife von Jol). FJeinr. Schroeder dürfte
manchem, der es noch nicht kannte, fchwer zu
feinem Vorftellungsbild der Dargeftellten paffen.
Ein neues und, man muß geftehen, in feiner un-
gekünftelten Hrt feßr anfprechendes Beethoven-

bildnis kommt mit Nr. 55 an die Öffentlichkeit,
tlnter den Zeichnungen ift felbft Graff mit dem
Bildnis des Grafen von Bernftorff erftklaffig
vertreten (Schälung M. 50000.—). — Goethe:
die größten Sammler werden auf dem Platte
fein. Erftklaffige und viele »direkte“ Stücke find
da. Die höchft gefdjähten (im doppelten Sinn)
des Schlepers J. Raabe Elfenbeinminiaturen vom
Jahre 1811. Man wird aber auch eine folch
zarte Köftlichkeit wie das von Goethe für Käth-
chen Schönkopf radierte Buchzeichen zu fd)ät-
zen wiffen. In der Cat, eitel „Schönheit“. Cd.
3u den Äbbildungen
Berichtigung
3u der trauernden Frauengeftalt des
Meifters von Eriskirch. 3ur Richtigftellung
der den Cafeln im lebten Fjeft beigegebenen
Qnterfchriften fei bemerkt, daß infolge eines
Verfehens der Vermerk „vormals“ bei dem
Beptjerhinweis fortgefallen ift. In der Cat Y)at
die Kunßhandlung Norbert Fifchmann, München,
diefes wundervolle Stück deutfdjer Plaftik fchon
vor Monaten verkauft.
*
* *
Huguft Macke. Die diedergabe der drei
3eichnungen auf Seite 711, 712 und 715 diefes
Heftes gefcßieht mit Genehmigung der Galerie
Alfred Flechtheim, Berlin, die uns auch freund-
licherweife die Klifchees zur Verfügung ftellte.
Der Fjolzfchnitt „Begrüßung“ (abgebildet Seite
716) ift in dem Mappenwerke „Neue Europäifche
Graphik“, Bauhausdruck, deimar, erfcßienen.

Erfdjeinungstermin

Heft 18.21. September
„19.5. Oktober
„20.19. Oktober

R e d a k t i o n s [ d) 1 u ß

Heft 18.13. September
„19.27. September
„20.11. Oktober

Herausgeber Prof. Dr. GEORG BIERMÄNN, Reitrain am Cegernfee, Pop Rottad).
.■■■■■» Redaktionelle Vertretungen des „Cicerone“: ....................................
BERLIN: C u r t B a u e r, Berlin-Südende, Märkifd)e Str. 3, II, Cel. Steglife 110. / MÜNCHEN: Dr. L e o p o 1 d 3 a bn, München,
Kaulbacbftr. 35, I / FRÄNKFURT a.M.: Dr. Safcßa Sd)wabad)er, Frankfurt a. M., Marienjtr. 19 / ÖSTERREICH:
Dr. ßeinr. Glück, CUien I, Grünangerftr. 10 / NIEDERLÄNDE und BELGIEN: Dr. F. M. ßuebner, Den ßaag,
CUillem van Outl)oornftraat 29 / SCHWEIZ: Dr. Jacob CUeltl, 3üridj, Vogelfangftr. 46 / FRANKREICH: Adolphe
Basler, Paris, 4 Rue des Cbartreux / ENGLAND: Dr. Fri £ Bodmer, London CUC 1, 34 CUoburn Square / ITALIEN:
Dr. Äugufto Calabi, Mailand, Via Petrarca 16 / DÄNEMARK: Dozent Charlotte CUeigert, Kopenhagen, ßotei
Belvedere, Raadbuspladfen / NORD-AMERIKA: Frank E. Cüashburn Freund, 120 ßaven Avenue, New York
City / SÜD-AMERIKA: Dr. Ludwig CUeber, Buenos Aires (Argentinien), Pietras 361 / RUSSLAND: Paul
. ......... Ettinger, Moskau, 10 Nowaja Basmannaja Qu. 92 ...
Verlag, Gefchäftsßelle und Propaganda-Äbteilung KLINKHÄRDT & BIERMÄNN, Leipzig, Liebigftr. 2
Celefon 13467

Rlr unverlangt eingesandte Beiträge übernimmt die Schriftleitung keinerlei Gewähr. Rücksendung erfolgt nur gegen
Beigabe des Portos in Briefmarken.

746
loading ...