Innendekoration: mein Heim, mein Stolz ; die gesamte Wohnungskunst in Bild und Wort — 36.1925

Seite: 238
Zitierlink: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/innendekoration1925/0256
Lizenz: Freier Zugang - alle Rechte vorbehalten Nutzung / Bestellung
0.5
1 cm
facsimile
238

INNEN-DEKORATION

ARCHITEKT BARRY PARKER F.R.l.B.A. HAUS 1H »JARD1M AMER1CA.-SAO PAULO

DAS GESETZ DER ÖKONOMIE

Die Ökonomie ist nicht bloß Sparsamkeit, manver- winnen; allerdings also mit möglichst wenigen Mitteln
stehe denn darunter mehr, als eine bloß negative das möglich Bedeutendste zu wirken, nur daß dabei nicht
Tätigkeit: nämlich jene Weisheit des Haushalts, die am vergessen werde, wie jede Zurückhaltung und Ent-
rechten Orte reichlich ausgibt, um am andern wenig faltung der Kraft im ästhetischen Gebiete auch »voll-
oder nichts ausgeben zu müssen«. In der Baukunst ge- kommen« erscheinen muß . . Da dies ein »Wechselver-
bietet das »ökonomische Gesetz«: keine Kraft zu hältnis aller Teile« voraussetzt, so führt das Gesetz der
verschwenden, sondern sie an der rechten Stelle so zu Ökonomie auf das tiefere der durchgängigen »Gliede-
sparen, daß sie an der andern mit umso vollerer Wirkung rung «, wonach nichts im Bau hervortreten soll, was nicht
entwickelt werden kann, — und umgekehrt durch Kraft- ein Moment ist in jener gegenseitigen Spannung des Gan-
aufwand am rechten Orte Ersparnis am andern zu ge- zen, worin alles trägt und getragen wird. . f.th. vischer.

ARCHITEKT BARRY PARKER-LETCH WORTH. ORUNDR1SS DES OBIOEN HAUSES IH SAO PAULO
loading ...