Innendekoration: mein Heim, mein Stolz ; die gesamte Wohnungskunst in Bild und Wort — 36.1925

Page: 315
Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/innendekoration1925/0333
License: Free access  - all rights reserved Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
INNEN-DEKORATION

315

architekt ludwig kozma-budapest e1nlege-arbe1t eines schre1bschfankes

VOM SCHÖPFER-GEIST

Der »logische Zusammenhang«, der sich in einem Geistes. Schönheit ist jener tiefe Ausdruck der Wirk-

Verstandes-Satz ausdrückt, und der »ästhetische lichkeit, der unsere Herzen befriedigt ohne anderen Reiz

Zusammenhang« der Proportionen in einem Kunstwerk als den Wert, den sie in sich selbst trägt . . Wenn wir

stimmen beide in einem Punkte überein. Sie geben uns in Augenblicken reiner Begeisterung, seelischen Auf-

die Gewißheit, daß die »Wahrheit« nicht in den Tat- Schwungs dies in der Welt um uns erkennen, wenn

Sachen sondern in der Harmonie der Tatsachen unser Sinn geöffnet ist für die ganze Schönheit ihrer

liegt.. Gleichmaß, das von innerer Verbundenheit zeugt, Formen, Töne, Farben und Linien, dann fühlen wir in

ist der Ausdruck einer schöpferischen Idee. Je nach unserem Herzen, daß Einer da ist, der durch dies alles

der Art der beherrschenden Idee ist ein Werk entweder verkündet: »Ich habe Freude an meiner Schöpfung«,

ein Kunstwerk oder aber eine bloße Konstruktion. ... *

* Daher nennt ein ehrwürdiger Sanskrit-Vers in den

Diese Wahrheit, die in den Kunstschöpfungen cffen- Veden als die wesentlichen Elemente eines Kunstwerks

bar wird, gibt uns den Schlüssel zum Geheimnis der nicht nur die Mannigfaltigkeit der Formen und

Schöpfung. Wenn die endlosen Rhythmen der Welt an die Einheit der Verhältnisse sondern auch die

die Saiten unseres Herzens schlagen und sie in Musik schöpferische Idee......rabindranath tagobe.

erklingen lassen, fühlen wir, daß diese Welt eine »Schöp- *

fung« ist, daß sie in ihrem Zentrum eine lebendige T^IE VERGANGENE ÄSTHETIK nährte sich von

Idee hat, die in einer ewigen Symphonie zum Ausdruck 1 ) Legenden, Mythen und von der Geschichte. Der

kommt, deren viele Instrumente den gleichen Takt halten. Künstler, der nicht versinken will im Unsicheren und

Alle Sprache der Freude ist Schönheit. Freude ist in der Nachahmung, darf nur das Leben lieben, das er

Befreiung vom Selbst und Leben in der Freiheit des selbst lebt, und die Luft, die er atmet, marinetti.
loading ...