Innendekoration: mein Heim, mein Stolz ; die gesamte Wohnungskunst in Bild und Wort — 36.1925

Page: 236
Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/innendekoration1925/0254
License: Free access  - all rights reserved Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
236

INNEN-DEKORATION

architekt barry parker f.r.i.b.a. ein wohnhaus in sao paulo

DIE FORDERUNG DES TAGES

Der Mensch geht instinktiv nach dem Glänzenden, dem Wirbel, der vor seinen Augen rollt, die Werte

Leuchtenden. Von einem dunklen, unfaßbaren, schöpft, die sich gestalten lassen, daß er zur szenischen

aber sicheren Gefühl, einem Verlangen nach Schönheit Einheit kommt und um jeden Preis »obenauf« bleibt,

werden die Menschen getrieben. Was bietet man diesem Wenn der Künstler nicht genügend hoch sich erhebt,

Verlangen, dieser ungeheueren Nachfrage? . Was wird wird er auch nicht obenauf bleibenl Der Künstler muß

der Künstler tun, um obzusiegen? . Nur ein Weg bleibt immer Neues erfinden! Das Leben ordnet sich nie-

ihm offen: daß er zur Schönheit sich erhebt, indem er mals unter, es schafft alle Morgen neu, ohne Aufhören,

alles, was ihn umgibt, als Rohstoff annimmt, daß er aus gut oder schlecht, — aber es erfindet! Fernand leger.

SALA DE
VISITAS.
DRAWING
ROOM. "

CSMALL
ßÄWING R~.l

IDOPMITOBIO.
ROOM.

mJALA DE JANTAR

COZINHA,

iOININC BOOM.

KUCHEN. 1



IT- 1 ■ ^ I



vtXJARTO 1



DE CRIADA. 1



MAIDS' 1



BtD ROOM.

DORMITOBIO.
BED ROOM.

TERRACO.
TERR ACE.

architekt barry parker f.r. 1.b.a.-letchworth. grundrisse der wohnhauser auf seite 237 und seite 239
loading ...