Innendekoration: mein Heim, mein Stolz ; die gesamte Wohnungskunst in Bild und Wort — 36.1925

Page: 249
Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/innendekoration1925/0267
License: Free access  - all rights reserved Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
INNEN-DEKORATION

architekt barry parker f.r.i.b.a. loggia eines hauses in sao paulo

DIE NEUE TECHNIK. Die selbstverständliche Es steht in einem erschreckenden Mißverhältnis zur eigent-
Forderung eines Jeden ist nicht: »ausreichende liehen Leistungs-Fähigkeit des menschlichen Schöpfer-
Nahrung und Kleidung«, sondern: »beste Nahrung, beste geistes. Dessen Ausmaßen würde nur eine schon sehr
Kleidung«. Nicht nur: »gesunde Wohnung«, sondern: weitgehende Beherrschung der Natur entsprechen, also
»beste, geräumige Wohnung« .. Aber zur Befriedigung relativ große »Freiheit«. Dieses Ziel muß allgemein an-
schon unserer elementaren Bedürfnisse ist ein enormer erkannt werden. Die Aussichtslosigkeit, mit den bis-
»Überfluß« erforderlich. Ohne das wäre jede moderne her üblichen Produktions-Methoden auszukommen, ist
Kultur ganz und gar unzulänglich. Das durchschnittliche einzusehen. Es ist also Aufgabe einer neuen, ökono-
Maß der dem Kulturmenschen tatsächlich zur Ver- mischeren Technik, die materielle Grundlage der
fügung stehenden Kultur-Errungenschaften ist minimall kommenden Kultur zu bilden . . werner gräff. (in km)
loading ...