Kunst und Künstler: illustrierte Monatsschrift für bildende Kunst und Kunstgewerbe — 31.1932

Page: 324
DOI issue: DOI article: DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/kk1932/0338
License: Free access  - all rights reserved Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
MARC CHAGALL, SELBSTBILDNIS. RADIERUNG

MIT ERLAUBNIS DER D. D. A.

Marc Chagall

von LAD ISLAS SZECSI

„Und was bedeutet zum Beispiel der Mann, der auf dem Bild herumfliegt?",
fragte ich Chagall.

Bisher hatte er sehr lebhaft, kraftvoll und dichterisch gesprochen, mit
hinreißendem Temperament, voll erschütternder Ehrlichkeit und rührender
Offenheit; bei dieser Frage aber sieht er mich forschend an, macht eine
ausweichende Gebärde und sagt:

„Ja, das weiß ich nicht, er fliegt wohl ohne eigentliche Notwendigkeit!"
Wenn ich mit ihm über sein Leben spreche, wenn ich ihn frage, was

324
loading ...