Die Form: Zeitschrift für gestaltende Arbeit — 7.1932

Page: 142
DOI article: DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/form1932/0174
License: Free access  - all rights reserved Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
Plan von Shanghai

Eine zufälligere Anlage als die 300 Jahre frühere lateinische Gründung von Macao im Südchinesischen Litorale. Die französische Konzession
verfügt über den letzten Freiraum im südlichen Teil von Groß-Shanghai

Plön de Shanghai

C'est une agglomeration ä la formation de laquelle le hasard a un joue un röle bien plus important qu'ä Macao, ville latine fondee 300 ans
plus tot sur le littoral sud de la Chine. La concession francaise dispose des derniers terrains restes libres dans le sud de Shanghai

Cityplan of Shanghai

Accidental layout as compared with the latin foundation of Macao. The French concession in the southern portion constitutes the last
remainder of available real estate

Umbildung chinesische

RICHARD J. NEUTRA

Der Landmangel von New York ist größtenteils ein My-
thus, der die übertriebenen Hochbauten in einem veralte-
ten Stadtplan rechtfertigen soll. Ungeheure Flächen der
Manhattaninsel sind von leerstehendem Baugerümpel be-
setzt und unbenutzt.

Shanghai spielt für Asien eine ähnliche Rolle wie New
York für Amerika; ein übermäßig geschwollener Groß-
hafenverkehr drängt die Stadt zu einer Entfaltung, für die
aber hier in der Tat kein Raum gegeben ist. Ausdehnung
und Eingemeindung sind vorläufig ausgeschlossen.

Hochhausbauten der Miethäuser, Hotels, Banken in prah-
lerisch „amerikanischem"Stil, die erzwungeneAbnahmedes
Wohnhausflachbaus in einem kolonialen Platz, wo er bis-
her die vorherrschende angelsächsische Gewohnheit war,
bezeichnen die Entwicklung des letzten Jahrzehnts in der
einzigen tatsächlich internationalen Weltstadt. Keine Ein-
wanderungs- und Paßkontrolle steht hindernd an ihren
Zugängen.

Was diese vielfache Siedlung beengt, sind die Konzes-
sionsgrenzen, die vor nahezu drei Generationen mit ge-
nügend Habgier, aber unzureichender Voraussicht festge-
legt wurden.

Seit dem ersten Extraterritorialitätsanspruch der U.S.
1844, kurz nach dem Nanking-Vertrag, wurden abendlän-

142

r Städte

Sachliches Plakat

Affiche

Real Estate sign

Französisch-chinesische Grundstücksgesellschaften bauen innerhalb der
französischen Konzession ausgedehnte Blöcke von Kleinstwohnungen
kombiniert mit Läden im Erdgeschoß. Die angezeigten Miefpreise in
Shanghai Dollars

Des societes foncieres franco-chinoises construisent dans l'enceinte
de la concession francaises d'importants Tlots de maisons d'habita-
tion ä petits logements combines avec des magasins au rez-de-
chaussee. Les prix marques s'entendent en dollars de Shanghai
French Chinese companies erect extensive blocks of small dwellings
with Shops in the groundfloor. Rentals in Shanghai dollars
loading ...