Kunst und Künstler: illustrierte Monatsschrift für bildende Kunst und Kunstgewerbe — 27.1929

Page: 204
DOI issue: DOI article: DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/kk1929/0233
License: Free access  - all rights reserved Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
ADAM UND EVA. KREIS DES WENZEL JAMNITZER. HOLZ

WIEN, KUNSTHISTORISCHES MUSEUM. AUS: BANGE, DIE KLEIN PLASTIK DER DEUTSCHEN RENAISSANCE

DIE KLEINPLASTIK DER DEUTSCHEN RENAISSANCE
IN HOLZ UND STEIN

ZU DEM WERK VON E.F.BANGE IM K U RT-WO LFF - VE R LAG, MÜNCHEN

TAieser Band ist die wichtigste Neuerscheinung der letzten
Jahre auf dem Gebiet der deutschen Kunst. Zum ersten
Male wird ein Material mit dem Anspruch auf eine gewisse
Vollständigkeit vor uns ausgebreitet, das bisher nur dem
internsten Spezialisten — und dem auch nicht in dieser
Fülle — bekannt war. Bange hat sein Material mit großem
Bewußtsein beschränkt; er hat alles Kunstgewerbliche, die
Medaillenmodelle, die Vorbilder für Goldschmiedearbeiten
und alle schnitzerischen Spielereien ausgeschaltet. So ist es
ihm möglich, ein Material von durchweg erster Qualität zu
bieten. Das Erstaunliche und Bestechende an diesem Band
ist, daß das Material in seiner ganzen Lückenlosigkeit nicht
einförmig und ermüdend wirkt, sondern daß jedes Stück für
sich durch seine hohe Qualität, seine durchaus individuelle

Gestaltung und seinen intimen Reiz auch den Nichtfach-
mann packt.

Der einleitende Text gibt in bewundernswert knapper
Diktion ein Bild von der Verteilung der Rollen, die die
einzelnen Kunstzentren bei der Gestaltung der Renaissance-
statuette gespielt haben, wobei die Akzente ganz neu gesetzt
werden. Das beschreibende Verzeichnis, auf dem das Haupt-
gewicht der Arbeit liegt, ist ein Muster katalogmäßiger Be-
arbeitung. Jedes Stück ist auf das genaueste und nach allen
Richtungen hin beschrieben, die Literatur mit aller Voll-
ständigkeit zitiert. Mii großem Spürsinn ist die Provenienz
eines jeden Stückes aufgesucht, sind dessen Wiederholungen,
soweit sie von Interesse sind, angegeben. Viel neues Material
ist von Bange ans Licht gezogen, und das alte zum Teil

204
loading ...