Kunstchronik: Wochenschrift für Kunst und Kunstgewerbe — 13.1878

Page: 455_456
DOI article: DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/kunstchronik1878/0233
License: Free access  - all rights reserved Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
455

Jnserate.

456

Merthümer-Aillrüoil rn Müiicheii.

Äklt 20» !. a. und folgende Tllge nnrd die be-

deutende und allg'emein bekannts Knnst- und kulturhistorische Sammlung

des Herrn I. F. Spengel in Mttnchen

dnrch die Unterzeichneten öffentlich versteigert werden.

Dicsclbc l'efteht aus prachtvollen Nenaissauce- nnd Rococo-
Möbcltt, Lchnitiwcrtcn, Bcrgkrllftall- «nd Bronze-Lüstern, gros'.en
und klcincn Gobclins, Webcreien, Spitien nnd Stosfen, Töpfer-
arbeite» als Oefen, .«rügen, serner Porzellan, Glüsern, dekorativen
Ciscnaegcrrständen, Wasfcn, Sculpturen u. s. w.

Der interessante Katalog, illustrirt mit zehn photographischen Abbildnn-
gen der kostbarsten Piöcen, erscheint Ende April nnd ist für den Preis von zwei
Mark durch Buch- und Knnsthandlungen oder direkt von der Unterzsichneten zu
beziehen. Exemplare ohne Abbildungen merden gratis verabfolgt.

Müilche», den 15- April 1878.

Aie Wontrnorillon'sche

Äunflhandlung nnd Auklions-Anflalt.

Kunstausstellung

iikr Kiiiügl. Ak-tiilic -cr -il-kn-kn Künste.

Die Viesjährifle Ausstclliinfl von Oriflinnlwerken der bilden-
dcn Künste wird

am 1. Inir eröffnet u»d
am 30. Septemver geschi'ossen

werden.

Die auszustellenden Kunstwerke sind

Wss" längstens am 15. Junr "WD

einzuliefern.

Nach dem 15. Juni eingehcnde Scndunflen werden nicht
nusgcstellt.

Das Nähere enthült das Regulativ, ivelches auf frankirten Antrag von
der Ilusstellungs-Comimssion unentgeltlich übersendet wird.

Die Ausforderung zur Beschickung der Ausstellung giebt nur dann den
Anspruch auf Frachtbefreiung nach Maßgabe des Rsgulativs, ivsnn diesslbe spe-
ciell für die Ausstellung des lailfcndcn Jahres erfolgt ist.

Dresden, ain 15. April 1878.

Die Ausstellungs-Koinmission.

Der Zürcherische Kunstverem

hat Ende Mai über den Ankauf eines „Vercinsblllttes" zur Ver-
theilung unter seine Mitglieder Beschluß zu fassen. Kupferstecher
und Kunsthüudler, welche die Licferung eines solchen Blattes, das
künstlerifchen Anforderungen in jeder Hinsicht entsprechen muß, zu
übernehmen wünfchen, belieben ihre Probe-Exemplare und Bedin-
gungen bis znm 15. Mai an obige Adressc einzusenden.

Die Zahl der erforderlichen Abdrücke beträgt ca. 400, der
verfügbare Ankaufspreis im Biaximum Rmk. 5. —

Iw Vm-Ws voii IV. Lxowann «'

Stutt^art ersowen:

k' 0 !V> .

Lesctiekumx ösi Ltaüt imö

/tusgieblaigen

tUit 6 unn

risis vi. -t L, in n»a. L-

Jm Verlag von E- A- Su""0
Leipzig erschien:

Die

Lultur der Rmaissaua

Italien.

Lin Uerfuck?

Iakob Burckhardt.
Dritte Anflage,

besorgt von

^udwig Geiger.

', 2

2 Vände broch. M. 9-^in
franzbände gebunden M- 1-- 50.

2 Liebhaberbände gebunden 75.

zus. in 1 Band in (Lalico geb- ^ -

ILassöl

vik Kalerik ru ..

iv iUrsv Llsiscsivsrksu. 40 "f'. -pLÜ-
vou l?rok. IV. tlnger. Et illuWU ^bl).
i^usxube ouf ivsifseiii 0af>ier ^ n>

Zi 50 k5.; auk cstinel. ^ ^0'"

HVlappe 40 iVlarlc; äes§I. wn
§eduuäen 45 Narlc.

0j6 6n>6rieru8rAUN8e^A

iu iUreu HsisterivsrlckU. ^

vov I-rof, IV. llnger. «I«« -er,

1-ext. Ifol.-iVusgade, cliinei- 0
lviappe 27 Ivl.; (^uart-iVusA.,
m. Oolckfckii. 22 M.; (Zuart-^usg., ^b.
kapisr, brocb. 12 H.; ckesgl-, ''

16 N.

ttugo 6r088er, ^-viprig'

Da-rL-estrasss

Vertrster äer pliotograpd -

7tcl. Lrann L L!o-, vornno^^.;,
uimwt Lestelluiwsn outASAon- ^ nu^
§sru jsäs Aöivüiiseiitö
liült «Iliiiwtlleli«- llusteri'uo ^ /.s>'
I1uusö8, soiviö Latalossö n- ^g^ton-

r äer s-eelirten Inrer

Verkü^unA äer geelirten

eleS'-'"'

. Während der Abwesenheit des l^erausgcbers sind Zuschriften in redaktionellen 2tng^ '

heiten lediglich zu richten an E. A. Seemaim in Lelpzig

Redigirt unter Verantivortlichkeit des Verlegers E. A. Äeemann. — Druck von Hundsrtstund L Pries in ^
loading ...