Der Cicerone: Halbmonatsschrift für die Interessen des Kunstforschers & Sammlers — 1.1909

Page: e
DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/cicerone1909/0005
License: Free access  - all rights reserved Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
DERCICERDNE

Halbmonat s s chrif t

FURrDIE-lNTERES SEN-DES

Kunstforschers & Sammlers

I. Jahrgang Heft 1 Januar 1909

Bedeutende Kunst-Auktionen

in der GALERIE HELBING, München

9. Februar: Holzschnitte, Kupferstiche, Radierungen alter und
neuerer Meister, Lithographien usw.

16. Februar: Äntiquitäten, Holzskulpturen, Möbel, Kunst- und
Einrichtungsgegenstände, sowie Ölgemälde neuerer Meister
aus dem Nachlasse des verstorbenen Kunstmalers Herrn Älf. Spring, München,
sowie aus dem Besitze des Herrn Professor Dr. G. Scherer, München u. a.

17. Februar: Kupferstiche, Radierungen, Holzschnitte und Hand-

zeichnungen meist neuerer Meister, sowie illustrierte Werke

neuerer Meister und Äutographen, aus dem Besitze des Herrn Professor
Dr. G. Scherer, München u. a.

9. u. 10. März: Kupferstiche alter Meister, Radierungen moder-
ner und alter Meister sowie Pergamenthandschriften, ferner
Handzeichnungen und Aquarelle moderner und alter Meister;
dabei Arbeiten von C. Spitzweg, L. Richter usw.

Kataloge sowie jede nähere Auskunft durch —

Hugo Helbing, Kunsthandlung und Kunstantiquariat

LiebigstraBe 21 + WagmiillerstraBe 15

VERLAG • KLINKHÄRDT & BIERMANN • LEIPZIG
loading ...