Der Cicerone: Halbmonatsschrift für die Interessen des Kunstforschers & Sammlers — 1.1909

Page: 244
DOI issue: DOI article: DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/cicerone1909/0260
License: Free access  - all rights reserved Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
244

Der Cicerone

Heft 7

ÄUKTIONSKÄLENDER

April

14. u. 15.

14.—22.
20. u. ff.

20.-23.
22. u. 23.

22.-24.
22. 24.

26.-29.

Venlo (Holland). Auktion der reichhaltigen
Sammlung Aritiquiiäten, alten Gemälden
und Möbeln, Vieux Delft, Porzellan usw.,
Kunstgegens'änden in Kupfer, Zinn, Eichen,
Buxbaum und Elfenbein aus dem Nach-
lasse des Herrn G. Deumens.

Rom. Sangiorgi u. Jandolo eTavazzi.
Sammlung J. Ferroni. Gemälde alter Mei-
ster, Bronzen, Antiken, Gobelins usw.

Frankfurt a. M. R. Bangel. Sammlung
Ä. W. Zingel-Wiesbaden, Gemälde älterer
und moderner Meister, Möbel, Zimmer-
dekorationen Louis XV., desgl. aus den
Sammlungen Pfarrer Lehmann-Nußdorf u.
Herzog Karl v. Zweibrücken -f.

Amsterdam. J. Sch ul man. Alte und
moderne Gemälde, alt Delf, alt chines. und
japan. Porzellan, Silber, alte Möbel usw.

Amsterdam. Fred. Müller & Co. Mün-
zen u. Medaillen. Sammlungen N. F. Regst
(Groningen), Mr. M.RUtgers van der Loeff
(Groningen).

Berlin. Amsler & Ruthardt. Menzel-
sammlung aus dem Nachlaß des Herrn
A. Dorgerloh.

Berlin. Rud. Lepke. Galerie Emil Gold-
schmidt-Frankfurt a.M. (Nachlaß). Gemälde
alter Meister ersten Ranges, XVI. bis
XVII. Jahrh.

London. Messrs. Sothebg, Wilkinson
und Hodge. Sammlung John Stewart
Happer. Japanische Farbenholzschnitte.

April

27.

27.—30.

27.-1. Mai

Frühjahr

Frühjahr

Mai

Anfang

3.-6.
7. u. 8.
11.

11. u. 12.

11.-22.

Herbst

Amsterdam. Fred. Muller&Co. Samm-
lung de Nesselrode. Alte holländische Ge-
mälde.

Amsterdam. F red. Mul 1 er & Co. Samm-
lungen de Nesselrode, Haver-Droeze, Linlz
und Knobel. Oriental, und europ. Waffen.
Möbel, Stickereien, Innendekoration eines
Louis XVI. Saales.

Heidelberg. K. Groß Nachf. Sammlung
von Bernus.

Haag. J. Biesing. Moderne Gemälde.

Amsterdam. Fred. Müller & Co. Anti-
quitäten, Porzellan, Fayencen usw., Hand-
schriften, Dokumente, Zeichngn., Stiche usw.
Münzen u. Medaillen; Zeichnungen u. Ra-
dierungen von Rembrandt.

München. Helbing. SammlungHanfstängl.
Ölgemälde, Möbel, Autographen.

Amsterdam. Fred. Muller & Co. Hand-
schriften und Stiche.

Berlin. Max Perl. Kupferstiche, Radie-
rungen usw. Ex iibris.

Amsterdam. Fred. Müller & Co. Mo-
derne Gemälde und Aquarelle.

Amsterdam. C. F. Roos & Co. Moderne
Gemälde und Aquarelle.

Stuttgart. H.G.Gutekunst. Smlq.Lanna-
Prag. I. Teil. Kupferstiche, Radierungen,
Holzschnitte.

Köln. J. M.Heberle (H.Lempertz’Söhne).
Smlg. Hommel-Zürich. Gemälde italien.
u. niederländischer Schule, Antiquitäten u.
Kunstgegenstände.

INHÄLT DIESES HEFTES

Ostasiatische Kunst. Von Curt Glaser / Rundschau: Sammlungen: Die neue Besuchsordnung
im Vatikan / Berlin / Budapest / Leiden / Magdeburg / Nürnberg / Paris / Ausstellungen:
Die Frühjahrsausstellung der Münchener Sezession / Ausstellung einiger deutscher Künstler in
Paris / Berlin / London / Mannheim / Paris / Venedig / Denkmalpflege: Die Kommission zur
Erhaltung der Kunstdenkmäler im Königreich Sachsen / Petersburg / Stuttgart / Institute und
Vereine: Berlin / Personalien: Berlin / Freiburg (Baden) / München / Rom / Der Kunstmarkt:
Von den Auktionen: Berlin / Brüssel / London / Paris / Rom / Wien / Äuktionskalender

Herausgeber: Dr. GEORG BIERMÄNN. Verantwortliche Redaktion: Dr. HERM. UHDE-BERNAYS. Beide
in Leipzig, Liebigstraße 2.

Zweigredaktionen des Cicerone:

Für Berlin: Dr. HERM. VOSS, Berlin, W. 15, Uhlandstraße 44.

Für Mündien: Dr. W. WORRINGER. München, Georgenstraße 99.

Für Wien: Dr. WILHELM SUIDA, Mödling bei Wien, Kaiser Jubiläumsstr. 16.

Für London: FRANK E. WÄSHBURN-FREUND, TheCottage/Harrow on Hill bei London, LyonRoad.
Für Paris: Dr. R. MEYER - RIEFSTAHL, Paris 45 rue d'Ulm.

Verlag von KLINKHARDT & BIERMANN, Leipzig, Liebigstr. 2. — Agent exclusif pour la France: FREDERIC
GITTLER, editeur, Paris, 2 rue Bonaparte.

DER CICERONE erscheint jährlich in 24 Heften (etwa 50 Bogen stark). Abonnementspreis allein: jährlich
M. 16.-; halbjährlich M. 8.-. Zusammen mit den MONATSHEFTEN FÜR KUNSTWISSENSCHAFT kostet das
Abonnement jährlich M. 26.—; halbjährlich M. 13.—. Zusammen mit den MONATSHEFTEN FÜR KUNSTWISSEN-
SCHAFT und dem ZENTRALBLATT FÜR KUNSTWISSENSCHAFTLICHE LITERATUR UND BIBLIOGRAPHIE
kostet das Abonnement jährlich M. 30.-; halbjährlich M. 15.—.

• • • • • Zu beziehen durch alle Buchhandlungen des In- und Auslandes.
loading ...