Der Cicerone: Halbmonatsschrift für die Interessen des Kunstforschers & Sammlers — 1.1909

Page: 651
DOI issue: DOI article: DOI article: DOI article: DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/cicerone1909/0679
License: Free access  - all rights reserved Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
Bevorstehende Auktionen

651

P. Ä. BAUDOUIN, Le carpucis epuise □

Äus dem Katalog der Sammlung Kuhnen. Versteigerung
bei C. G. Boerner, Leipzig, am 9. bis 13. November

Den Beschluß der Versteigerung bilden noch
vereinzelte Stücke verschiedener deutscher Manu-
fakturen, ferner chinesische, in Wien im Stile
Preußlers überdekorierte Porzellane, chinesisches
und japanisches Porzellan des XVII. und XVIII.
Jahrhunderts und schließlich einige Arbeiten in
unglasiertem Ton, darunter zwei der bekannten
Tierhatzgruppen, die zu Beginn des XIX. Jahr-
hunderts mit Hilfe von Formen Äuliczekscher
Modelle hergestellt worden sind.

Ludwig Schnorr v. Carolsfeld.

8

BEVORSTEHENDE ÄUKTIONEN

AMSTERDAM

Im Monat November wird es auf dem hol-
ländischen Kunstmarkt recht lebhaft hergehen.

R. W.P. deVries hat zwei Versteigerungen
annonciert. Die erste, am 3. und 4. November,
bringt vornehmlich holländische Kupfer-
stiche und Radierungen, hauptsächlich Por-
träts des XVII. und XVIII. Jahrhunderts, von
denen ein großer Teil aus der Sammlung Charles

M. Dozg in Leiden stammt. Darunter befinden
loading ...