Heidelberger Zeitung — 1863 (Juli bis Dezember)

Seite: 318
DOI Artikel: DOI Seite: Zitierlink: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/hdtz1863a/0318
Lizenz: Public Domain Mark Nutzung / Bestellung
0.5
1 cm
facsimile
oNen

ssren.

I'lanell, k'lmist, Lra§sn, 69.r>ut26H, kuls-
^Lrm6r, LtrümpLs, Ha.nä86liu1i6, Ilntsr-
L L6iiiLl6iä6r, Oüä.168, 6a.o1i6ii62,
^1a.n6l11i6mll6ii, I^6iddin(l6ii, !8o1il6i6r, liseli-,
L6tt-, R.6i86- L ?l6rcl6-I)66L611 6l6.


empfiehlt

Mteriacken Beinklewer

in Wolle, Baumwolle nnd Selde',

(für Herren und Damen)

vollstündig sortirles Lager

bei »vt88.

lN

Vorläufige literarische Anzeige.

Zn dcr unierzeichneten Buchhandlung erscheint sofort nach Pubkcation des Gesetzes:

Das

Polizeiftrafgesetzbnch

sür das

Großherzogthum Bsden

nebst dem Verfahren in Polizeistraffachen

erlautert

......

2S—30 Bogen stark. — Das Nähere enthält die audführliche Ankündigung. Bestellnngen nehmen sämmtliche

Buchhandlungen an.

Heidelberg im August 1863.

A-vlph Emmerling»

Verlags-Buchhandlung und Buchdruckerci.

Die LonscriPtion für 1864 (Alters-
Ilasse 1843) betr.

Diejenigen C»nscriptionSPsticktigcn, welchc an
äußerlich ntcht crkennbaren Grbrechen lcidcn und
dercn Anmcldung der wiederholten Auffordcrung
ungeachtct bis jctzt untcrlaffen haben, werden auf-
gcfordert,

binnen 14 Tagen

entwedcr bci dem Bürgcrmcisteramte oder unmit-
tclbar bet Großh. Oberamte, alS ConscripiionS-
amt unter Voriage dcr crforderlichcn Bcwcismittcl,
deßfallsige Anzeige um so.gewiffer nachtriiglich zu
erstattcn, alS sie bei behdtrrlicher Säumniß die gc-
sctzlichcn Sirafen zu gewärtigen haben würdcn.

Wenn tn der Familie cines Pflichtigen sich in°
zwischen Fälle ereignet habcn sollien, wodurch dcr-
selbc zur Uiitcrstützung der Familtc uncntbehrlich
geworden wärc, ebenso, wcnn etwa vergcffcn odcr
unterlaffen wurdc, ein solcheS Gesuch rechtzeitig
vor die ZiehungSbehörde zu bringen, so kann in-
ncrhalb gieicher Frist nachträgliche Vorlage bei dem
Bürgcrmeisteramte geschchcn.

Heidelberg, 28 Septembcr 1863.

» Das Bürgrimeistcramt.

Krausmann. Sachs.

Enlmündigung.

Der lcdrge Philipp Scdäscr von Ladenburg wnrde
wegen bleibender Gemüthsschwäche für entmündtgt
erklärt unb Zoh. Valt. Bitsch von da als Vor-
mund fllr ihn oerpflichtct.

an meiner
Mädchenjchnle
beginnt am ? Lktvber. Es werden auch
Schülerinnen sür einzclne Stunden, sowie sür
den Arbeitsunterricht, währcnd welchem sran-
zösisch und englisch gesprvchen wird, aufge-
nommen.

Frau N. L688618,

(1) Muscumsplatz Nr. 18.

Dcr Händelscurslls

bei den Unterzeichneten bcginnt am 2. Dktbr.

Die bis jetzt Angemeldetcn werden gebeten,
Freitag Mittag um 4 Uhr sich im Schullokale,
Sandgaffe Nr. 8, einzufinden.

Ur. Oliui'lloimikr. ?ü. Ii. Lokllm.

Felnsten Nenchner Nahmkäs

empfiehlt

< « » ,tz «11».

Heidetberger

Fruchtpreife.

Der Unterricht

S

! S

Fruchtmartt

29. Septcmber
1863.

MittelpreiS
pr. Zentner.




fi.

kr.

2


Korn . .

8

4





Spelzkern .







-

Waizen . .





28


Gerste . .

4






Gem. Frucht





46



Sp-lz . .

4

13

so


Haftr . .

2

56





Einkoru . .

_

_




Welschkorn .









Ltnskl! . .









Erbsen . .








Saubohnen



— '





Hanfsamen .









Bohnen . .









Wicken . .

_





Reps . .

- —






Hirscn . .






Grüner Kern





-—

Heu, pr. Etr.

1

12




Kornstroh, pr.






tvo Gcb. .

23






Sprlzstroh,

11

40

lkk




58t st, 3» kr.

Heidelberg,

den 30. September 1863.


() voünerstLA, 1. Oütober 8 II. -1.

Gasprobe.

12 Llchtstärken am 3Ü. Septrmber 1863.

Ma-ttheater in Hei-etbera.

Mittwoch, den 30. September 1883.

Zur Eröffnung dcr Bühne:

Erstk Probe-Vorstellititg.

- Festouverture von Herrn Kapellmcrster
Franz Heber.

Hierauf:

Der ^onnweNöhof.

Schauspiel in S Akten von Mosenthal.

Preise der Plätze rc.

Die verehrlichen Abonnentcn, wetche ihre Ptätze
beizubehalten gedcnken, «erden ersucht, spätcftens
bis Mittags 12 Uchr zum Abonnementsprcis dar-
über zu verfügen.

DutzendbiUets fiir Partcrre, giltig für dic Probc-
VorsteUilligen und alle AbonncmcntS-Vorstellungen
dcr Saison, sind stets an der Tageskaffe für 4 fl. I
48 kr. zu haben.

Ak' Die Tagcskassc ist VormittagS vvn 10—12 I
und Nachmittags von 2—4 Uhr geöffnet. I

Meiekiie riue perfecte, mit guten Zeugntffen,
wird zu cincr fremden herrschaftlichen
Familie gesuchi. RLHeres zn erfragcn bci Frau
Weinberg in dcr Reichskrone, Dreikönigstraße Nr. 8
im 4ien Stock. _ _s2j

Fremdenliste

vom 29. bis 30. September.

Oal-I. Harterer u. Bregt, Kaufleute aus
Augsburg. Pisiater, Rcnt. auS Gemünd. Rvttelberg,
Kfm. a. Hanau. Pahl, Ksm. a. Berlin. Birsch, Gou-
veneur u. Krause, Priv.-Scril. a. West-Jndien. Mr.
u. MrS. Barnett u. Miß Sandus, Rent. a. England.
Bäron v. Reutern mit Gem., Major a. D. a Lievland.
Seligmann, Prof. a. Wiin. Beyrer mit Gem., Pfar.
aus St. Gallen.

IlStvI tL.ckIvr. Drammer mit Fam., Hotelbesitzer
a. Bonn. v. Potentre mit Gem., Offiz. aus Mainz.
Mr. u. MrS. Dirning ans Amerika. Müüeneipe mit
Gem., Dampfbootbes. a. Köln. Mr. Price mit Fam.
a. Diiblin. Mr. u. Mad. de Chapeanrouge mit Dien.
a. Genf. v. Burg, Kfm. a. Berlin. Mr. Wellitson
a. England. p. Gdrnerurtz mit Fam. auS Lnremburg.
Stregen mit Gem. a. Coblenz. Mr. u. Mrs. Ramsay
a. Edinburg. Weltz, Kaufm. a. Offenburg.

HStel 8e>>rle<ler. Breimer, Renl. u. Orth,
Fabrik. aus Kaijerstautern. vr. Bayer aus Berlin.
Baher, Ksm. a. Hirschberg. Siarler u. Gein., Ritter-
gutsbes. a. Sachsen. von Sterenfels, Offiz. a. Ulm.
Knodenbitt u. Gem. a. Dortrecht. Jrven mit Fam.
a. Bosordt. Willisch mit Fam. u. Bed. aus Engtand.
vi. Moosen aus Düsseldorf. Schlesinger, Rent. aus
Hannover. Maluschka, Rent. a. Nassau. Baron von
Kleyst a. Görlitz.

Ilütvl Vlvlorl». Mad. Goldsmith und Dien.
a. Cngland. Jdhn Gadney, Renl. a. London. Schlourp,
Bürgermstr. auS Posen. Werner mit Fanü, Baumstr.
a. KLIn. Schürmer, Rent. a. Tübiiigen. Allstädter
nllt Jam. a. Wien. Backer, Kapit. a. England. We-
ber, Kfm. a. Simmern. Zmmig, Arzi a. Kirchberg.
Kiesling, Fvrster a. Creuznach. Mandel, Revierförster
a. der Pialz.

II«1Ii1,»Ier II«1 Heltmann u. Gem. a. Eng-
la»d. Brennei u. Gem. aus Hamburg. Coopmann
u. Fam. a. EnglaNd. Sehmey mit Gem. a. London.
Bauer, Kaiifmann ans Bremen. Metzger, Kausm aus
Stutigart.

L«r»PLl8vIivr Hak Mr. u. Miß English,
Rent. a. London. Mr. u. Miß OSbsrne, Rent. aus
England. Gebrüder KauS mii Fam. aus Siraßburg.
Hermann Harlwig a. Rotenburg. Miß JameS Button
n. Wr. Fritz Gerald a. Zrland. vr. Wihl, Ritter v.
Schwarz a. PariS.

tlt»88l«vker H«k. Bütton mit Familie und
Dicn., Rentier a. London. Mad. la Boime de Girard
a. Esthland. Mikoff, Pari. a. Rußiand. Mad. Weich
mii Fam. nnd Dienersch. a. Neio-Nork. Lovmis, Reui.
a. New-Nork. Friedrberg und Belke, Rent. a. Berlin.
Nicholson nllt Frau, Re»l. aus London. Mad. Heiriet
mit Fam., Rent auS London. Bar. v. SteinheU und
Bar. v. Girard mii Bed. auö Esthland. Pouitow mit
Fra», Rent. ». Rußland. Baron v. Rotomsky, Rent.
a. Polen. Harper, stud. a. Schottländ. Hr. v Ru-
dolstadt, Finanzrath a. Frankfurt.

«»)vrl8vl»«r H»k Ernst, Archit. aus Wie».
Preußer, Rent. a. Holland. von Plöning, Offiz aus
Lllainz. Hübel mit Frau, Kfm. a. Meißen in Schleften.
Kutsche u. Sohn, Rent. a. Berlin. Hauke u. Fam.,
Prlv. auS Holland. Stark, Kausmann aus Siuitgari.
Lippeit mit Schwest., Reni. gus Chemnitz. Wasser,
Hopsenhäiidler aus Fürth.

I»», i»°>rllllt,-r »«> Ncder u. Frau a. Elber-
feld. Sleiuberg, Ksm. a. Kölu. Thomas, Kfm. aus
Holzhausen. Faller, Reul. a. Amerika. Fels u. Fam.
a. Darmstadt. Baumaun, Fabr. a. Offenbach. Garn-
sel», Ksm. aus Prag. Offinger, Kfm. aus Stnttgari.
Muhl u. Frau a. Creuznach. Puisant, Rent. a. Aachen.
Frank, Ksm. a. Elberfeld.

«Ittvr. Maas, Kausm. aus Frankfurt. Ammon,
Kaustn. a. Luzern. Sohn, Kfm. a. Düsseldorf.- Rosen-
busch, Part. a. Tauberbischofsheim. P. F., M. Z. u.
O. F. de Mana-Baiidieure a. Spauien. Hauck. esmt.
tkeol. a. Oberstein. Kairin, stuck. u. Madm. Cellet
a. PariS. de Eastagny a. Straßburg. Tenber, stml.
a. Berlin. Greulich mit Frau a Thüngersheim.

<H«Ickvnv8 «vrL. Frau Döring mit Tochter a.
Mainz. HaaS, stuä. pdil. a. Dillenburg. Schimper,
vr. a. Schwetzingen. Fnhrmeistcr, vr. a. Meiningen.

2 Hambrock, Pvütechniker aus Meiningen.

<H«Ickenv8 ««88. Ehrmann, Kfm. aus Fried-
berg. Eppstein mit Fani., Part. a. Warschau. Gebr.
Mayer a. BodÄiheim, Kahn a. Osthofen, Bmzinger a.
Mannheim, Kaufl.

Jnserate

fiir die Heidelberger Zeitung und das Tag-
blatt kännen entweder bei der Extzeditian
(Schiffgaffe Nr. 4) oder in der Buchhandluug
des Herrn 0. Msiss (östl. Hauptstr. Nr. 20)
abgegeben üerden._

Frankfurt, den 29. September.

Vistolen
Preußische KrredrichSd'or

Holl. fl. 1» St.

Ducatcn . . . . . .

20 Krankcn-St.

Engl. Sovereigiis . . .
Ruff. Imperialeö . . .

,

S 40 -41
9 56-57
9 48-48
5 33V--34V-
9 21-22
1) 44—48
9 40-42
1 45Ve--/°.

Redacllou, Druck uud Berlag von Adolph Emnmling, VerlagS-Buchhandlung und Bu bdruckcrei in Heidelberg.
loading ...