Heidelberger Zeitung — 1863 (Juli bis Dezember)

Page: 488
DOI article: DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/hdtz1863a/0488
License: Public Domain Mark Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
Bekanntmaeh nng.

Z>i Jvlge HSHeren Auftrags soll l»ie Liescruog nachstehender Matcrialien für daS BetriedSjahr
>864 tm SonmisstonSwege ,erg,i,n werden:

». vrennmatrrial

1. rolzkohlen. 13000 »'

d. Metallwaaren.

2. BancaSzinn ...... 50 Ltr.

3. Blockrink. tiä »

». Blockblei. 200 „

S. Messtngdrahtgewebe .... 2500 fl'

8. Ganze ünd dalbe SckloßnLael 25000 Stück

7. Ganze und halbe Sattlcrnagel 1250 milie

o. Holzwaare«.

8. Eschendielen. 300 Stllck

0. Rothdnchenotelen . . . . . 200 „

10. Pappeldtelen. 1000

11. Eichrndielen. . -

12. Btrkendtelen. .

13. Rnßbaumdielen

14. Birndaumdtelen

15. Lrlendtelen . .

18. Aspendtelen

17. Korlendtelen .

18. Tannendielen .

19. Siuschendielen .

20. Lichene Rahmenschenkel

2000
4t)
60
70
100
150
1000
9500
30

. _ 250

21. Tannenc Latten. 15000

22. Lichene Wagenschwrllen . . 400

23. Lichene Wagrnschemei ... 40

24. TenderschLufelstiele .... 200

25. Gcwöhnlichc Schaufelfttele . 500

26. Pickcl- und Rteshauenftiele . 2000

27. Bcsensttele. 400

28. Große und klrinc Hammerstiele 450t)

29. R-ifigbcsen ....... 7000

ä. Frttumarrn.

30. Talglichter 8r. i«l Ttr.

31. Talg. 210 „

32. Kernseife. 800 Pfd.

v. Ssnstige M-terialie«.

33. Hanf. 45 »tr.

34. Wcrg. 200 „

35. Baumwollenfadenreste . . . 2W .

36. Älte Leinwaud. 15 „

37. Staubdesen . .. 300 Stück

38. Handbesen. . 450 „

39. Putzbürften. 130 ,

40. Strupper. 160 „

41. Schmirgelpapier u. Schmirgel-

leinen . 12000 Blatt

42. Glaspapier. 3000 „

43. Glastascln, etnsache u. dvppelte 800 Stück

44. Weiße Rädriemen .... 1500 „

45. Spitzstränge. 3000 „

48. Pechjackcln. 8500 „

47. Pechkränze. 100000 „

48. Menning. 50 »tr.

49. Segeltuch, °/« brrit . ... 1500 Ellen

50. „ 9' br.it .... 26000 0'

51. Rohe Leinwand ..... 1500 Ellen

2500 „

300 „
200 „

15 „
120 „
1500 Ellen

52. Packleinwand

53. Wachstuch sür Plafond

54. „ „ Böden

55. Rvßyaar.

56. Secgras.

57. Bleiweiß.

58. Rother und grüner Thibet

Diejenigen, welchc dcn einen oder andcrn Gegcnstand ganz oder tyeilweise zu liefcrn beabfichtt-
gen, haben ihr Angebot fchrifslich, vcrfitgelt und mit Auischrist

Material-Lieserung xro 1864

versehen, läiigstens biS

Mrttwoch, den 2S. November d. I., Vormittags s Uhr,

bei untcrzeichneter Stellc cinzurcichcn.

Den Angeboten aüf ifte untcr O. Z. 30—32, 33—35, 41, 42, 48, 51, 52 und 55—57 aufgc-
fkhrten Matertalien find genau bezeichnrtc Muster in hinlängiicher Quauttlät beizulegen. Für dir untcr
Rr. 5 7, 24-29, 37-40, 44-47, 49, 50, 53, 54 und 58 genannten Materialien liegen die Mufter
beim Hauptmagazin zur Anflcht auf.

Die LiefrrungS-Bedingungen, sowie ein Berzeichniß der z» lirsernden Diclensorten find bet den
MatertLl-Nerwaltungin aus dti, Bahnhöfcn Mainiheim, Heidelberg, Karlsruhe, Oos, Kchl, Of-
feudurg, Freiburg, Bafel, Waidbhut und ffoustanz, sowic vei den Gr. Post- und Gisenbahnämtern
Bruchsat ünd Psorzheim zur »inflcht dezw. Empsangnahme ausgetegt.

AuSdrkcklich wird bemerkt, daß sich dir Großh. Eisc»bahn-Brrwallu»g die Wahl unter den Sud-
mittenkcn vorbehäit.

, Earlsruhe, 9. Rovcmber 1863.

Bcrwaltung der Großh. Eisciibahiihauptwerkstättc und des Hauptmagazins.

Dcr Vorstand: Der Bcrwaltungs-Bcamte:

Lbser. . Adam.

f2j____vät Biesele.

Der Unterzeichnete euipfiehlt '

Farbige Terneaurwolle das Loth 12 kr.

„ Castor „ „ „ 8 „

_ «7066^ 1^61161', vosllivlis Laaplsirasss 57.

Rici>erlälldcr Balkciistciiic

Tuffsteine, ckelche sich

Fahrniß Verfieigerun«,.

Auf den Antrag der Erbrn der verstorbrncn
Kräulein E. Schcmber dahier werden der Erb-
vertheitung wegcn bi» kommendcn

Dienstag deu 24 d. M.,
von Morgens 9 und Rachmittags 2 Udr anfan-
grnd, in dem Haus Apvtbekergaffe Nr. 3 nach-
beschricbcne Gegenstände, alS: Schreinwerk, de-
ftehend in Schräxken, Tischen, Stühlen, Kanapee,
Kommode, Weißzeug, Bctsung, Frauenkletdern,
Kücheneinrichtung, wie Gerathlchaften und sonsti-
gcm HauSrath, grgen Baarbezahlung vrrstcigert.

Hkidslberg, den 18. Nvvember 1863-

H. Ehrle,

slj_Waisenrtchter.

Derjenige,
welcher im Be-
sth meincr Kn-
chrnreuter - Pi-
stoleu, in einem Etnis eingelegt, sowie
meines Rttlolver, ebenso iu einem Etuis
enthaltcn, «ird hiermit aufgefordert,
dieselbeu, als uurechtmästiger Bcsitzer,
veranlatzt dnrch eigenmächtige Hand-
lungsweise und ohne mich davo» z« be-
nachrichtigen -es -Herrn (sierichtstarator
Lchönlebcr in Carlsruhe, nnter mei-
ner Adreffe hierher z« senden.

Mich zeichnend ^

Freiherr von Günderode,

an der Bockenheimer Gasse Rr. 31
in Franksnrt a. M.

Jn Hirschhorn

kosten 4 Pfund Brod Ite Sorte 11 Kreuzer.


zu Backöfen
werden billig

und

cignen, sind angekommen und
abgegeben bei

Zak. Müller, Schiffer
Heidelberger Fruchtpreise.


Elttgest.

Fruchlmarkt
den 17. Novembcr
1863.

Mtttelpreis
pr. Zentnrr.




ff.

kr.



_

Korn . .









Spelzkern .








Watzrn . .



, —





Gerste . .









Gem. Frucht









Spclz . .

3

36

K9


Hafer . .

3

2





Elukorn . .









Welschkorn .









Linsen . .







—»

Erbsen . .







—?

Saubohurn







Hanfsamen .





Bohnen . .





—.,

Wicken . .





— .



RepS





a— »

—-

Hirsen . .









Grüner Kcrn









Heu, pr. Ctr.

1

16

_



Kornstroh, pr.




_ ,

—.

lUU Gcd. .

21

40





Spelzstroh,

13

20

80




249 fl

42 kr.

Heidelberg. den 18. Rvoembrr I86S.

Am 16. Novemb-r wurben 138 Slück Vieh verkaust.

Museum.

Auf Samstag, dcn 12. d. M., AbendS 6
Uhr, werden die ordentkchen Mitglieder zu
einer Plcnarversammlung frcundlich eingeladen
und um zahlreiches Erjcheinen gebelen.

Tagesordnung: 1) Herstellung eineS Kcllers
mit Bier-Conservalor unter dem Büsiet-Zim-
mer. 2) Vvrschlag auf Abänderung einiger
W. der Museums-Gesetze.

Heidelberg, den 14. Rov. 1863.

Der 1. Vorsteher. (1)
vr. Pagenstecher.

GeWeicke-Veerva.

Donnerstag, den 19. Nov., Abends 8 Uhr,
allgemeine Versammlung. Vorlage der vom
Zwölferausschuß berathenen Werkstatt-
Grdnung. Auch Nichtmitglieder werden ein-
geladen, an dieser wichligen Berathung Theil
zu nehmen. (i)

Todesmizeige.

Dem Allmächtigen hat es gefallen,
unjere gekebtc Muttcr und Großmutter

Katharina Werle,

geborene isutter,

heute Nacht um 11 Uhr , in ihrem 68ten
Lebensjahre nach kurzem, schwerem Leiden
zu sich zu rufen.

Um stille Theilnahme bitten

Die trauerndea Hinrerbliebenen.

Berloren

Gestern Abend auf vem
Ludwigsplatz ein
großer Doppol-Chal. Gegcn gute Bclohnung
abzugebcn, Zngrimmstraße Nr. 5. im 2ten Stock.

Zu vermiethen wcgen Wcgzugs auf Wcih-
naehtcn und schon frührr zu bczichen einc unmöb-
lirte Wvhnung im 2tcn Stvck Plöckststraße Nr. 75,
enthaltend 6 Zimmer, 2 Kammern, Küche pezd
ällen Zubehör, sowie Gartcngenuß. (i)

Grosgeraner Mllt

werden noch et,»gc Hunvert abgegeben bri

Joh. Renner Wittwe.

Fremdenliste

G a s P r o b e.

13 Lichtstärken am 18. November 1863.

vom 17. bis 18. Rovembcr.

t«»-1»n Oi»rI Fischer, Kfm. a. Muranc. Wid-
maher, Ksm. a. Stultgart. Wimeröll, Kjm. a. Köln.
Loen-enstein a. Homvurg. Brcul, Ksm. a. Frankfurl.
Bondier, Rent. a. London.

ItStel ,4ell»» ChappiuS, Ksui. a. Vevey. Slre-
berg mil Gem. a. Coimar. Heider, Renl. a. Hamdurg.
Ritzert a. Hochhcim. Alt, Kjm. a. Osfenburg. Gleijer,
Ksm. a. Worm».

ItStel 8«t»i«»t«,. Dcsaugcr n. Frau, Renl.
a. England. Knatsuhr, R-nimeisrer a. Daiheim. Kalh
u. Dumoul, Propr. aus Paris.

NStel Vtotorli». v. Kapurisl, Staatsralh aus
Ruhiaud. Danseh mit Fam. au« England. Revian,
Nejerend. a. Mersburg, KieSling, Ksm. auS Bremen.
Rojenthal unl Gem., Kfm. a. Hamburg.

UotI-i»Oer u<,t. Zaue«, Kausm. a. Boelsen.
Lipper, Kaujmann auS Hamburg. Krauß, Kaufuianu
aus Köin.

'Ue»s«I->Ll»vr Il»1 Bulwu mit Familie uud
Dicuerjch., Rent. aus Loudon. Nicholjö» ünd Frau,
Rem. a. London. Mad. Herrietl mii Tochtcr q. Eng-
land. Rev. Lord mil Frau aus Birmingham. Lpne
mil Fam. und Dienerjch. a. London. Frau v. Lrau-
b-nberg mil Sohn a. Esthlaud, Schawrojs und Frau a.
Rußiand, Crowleh a. Manchester, Harmtzkh u. Frau
a. Rußland, Goldjchmidt a. Darnisladl, 1>r. Zwingmaim
auS Lievlaud, Baron von Wnelli a. Zlalicu, Dclanoff
mrt Fam. uud Dieuersch. auS RuUaud, Dahmen auS
Geus, Renüers.

tl»»r«»plll««ii«r II ,I Sr. DUrchlaucht Fürst
Leopold Loewenstein mil Fam. u. Dien. a. Werthelm.
Kiejel u. Kran, Ksni. a. Franksuri.

It»xerl8«1,er II«! Ringwald, Ksm. a. Em-
mendingen. May mit Lpchter, Oekvnom auS Kaisers«
lauiern.

IIi»ri»!«»NAtk!r II »I Baroli o. Werih a. Leip-
zig. Psajs, Ksm. ». Eßlüigen Keller Kjm. a. Darni-
stadl. von Lebcdoß aus Rußlano. Boffel, Sludent
auS Berlin.

Itllt» » Worlmann a. Biclejeld, Böplin a. Basel,
Alug u. Slnkenbach aus Mainz, Rau auS Frankju«,
Kaufleute. Mollitor, Polit. auS KarlSruhe. Essuer,
Priv. a. Müuchen. Steinsrld, Kfm. a. Köln.

«»t<I«»,e» tt«>/ Schulze, Phoiograph aus
iltaumdurg. Dora, llhnNächec a. Rolheuburg. Raude-
haus, Maler aus Düjjelöors. Wenier, Oekdnom aus
Haßloch. Laudele, Buchhdl. a. L-ipzig.

t-ol'i' »" '- Mdm. Oppenheinicr a. PariS.

Majcr, Ksm. a. Bretten.

Redacnvn, Druck und Perlag von Adolph Emmerling, Verlags-Buchhnnblung und Buchbruckerei in Hetdetderg.
loading ...