Heidelberger Zeitung — 1864 (Juli bis Dezember)

Page: 264
DOI article: DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/hdtz1864a/0264
License: Public Domain Mark Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
Schwarze Vrleans, Mftres ^ Lhybets

besondcrs schön bei _ I2j

Jn meinem Lager von Filzhüten

ist heute eine große Sendung neucr und moderner Waaren eingetroffen, welche ich zu sehr
billigen Preisen verkause.

Alte Hüte zum Umändern, werden immer anfs Pünttlichste besorgt.

M. Gürtler.

(2) Unterestraße Nr. 18.

Ausverkauf

von Borh.,ngverzicruiigcn, als: Aerme, Rosetten nnd Stangenverzierungen, zu sehr
billigen Preisen.

(2)

M. Gürtler.

Petroleum-Lampen.

Unser Lager Hang-, Tisch- Ls Werkstatt-Lampcn jeder Art ist in sehr großer
Auswahl der neuesten Verbcsserungen, unter Zusichcrung guter Waare, assortirt und empfehlen
wir solche zu herabgcsctzten Preisen.

«tr H»88lv»,

s2j . vntcistrusss lör. 14. IlöiäsIlisrK.

Spanischk Gksundhcttssvhlkn

direkt von Palafrugell bczogen, welche an Güte alle andern 'übertreffen, empsiehlt dic

Hutfabrik von ^ Etlttl WÜkst.

Hiermit erlaube ich mir die ergebenste Anzeige,'daß ich auf hiesigem Platz ein

Papicr-, Schreibmatkrlalien- und
Cigarrkn-Gkschäft

cröffnet habe. .

Um vertrauensvolle Zuwendung von Aufträgen bittend, versichere ich, daß cs stetS mein
Bestreben sein wird, gut und billig zu bedienen.

Ph. O. Braun,

s3j Fijchmarkt Nr. 2, gegenüber der Heiliggeistkirche.

Einlabung zum Abonnenicnt

Mannhkimkr Iournal,

redigirt von 1)r. Wilhelm Kofska.

i^c ^^^^c^innt^em^^ ^Ab^nn^em^ auf da^ P^an^n h^e^^

rc. rc-, und ist ftets bemüht, ^der Unterhallung einen mög bchst wciten Spielraum zu bieten.

Der halbjährige Abonnementspreis beträgt im Großherzogthum Baden 4 fi. 8 kr., im deutschen
Postvc^band 4 fl.^ 30^kr. oder 2^Thlr.^18^S^gr^^ ^ x J^> ^ lich A ^ ,

ler in Cöln, die Jaeger'sche Buch-, Wipier- un^Landkarten-Handlnng in Frankfurt a. M., Herren
Haasenstein L Bogler in Altona, Hamburg und Franksurt a. M, Herr A. Retemeyer Schloß-
platz in Berltn, Herr L. Stangen in BreSlau, Herren IllgenLFort in Leipztg, Herr L. W.
Jörg in Augsburg, Herr A. Recknagel in Nürnberg und Herr Fr. Schultheß in Zürich.

Mannheim, im September 1864. Die ExpedirivN.

r a n z vsis cb e Vk ü h l st etne,

sowie Holllittöer sAnVcrnacher) Mühlsteine bester Qualität, in allen Größen und
billigst bei

f3j_»»ibItU8 t»! 81ttN in Mannheim.

Jn »Lchster Zeit erscheim m miserem Verlage und nehmcn sämmlliche Buchhandlungcii Bcstellungm an

Ueues tmdisches Mrgerlmch.

Eine Lammlunis der wichtigsten Gesetze und Verordnungen aus Scm Gebiete des

b«im^^ich^", ^G»^herz«gth»«s^B«e«.^

Das Werk wirv in Taschenformat in der Ausdehnung von etwa 40 Bogen erscheinen^
der Preis auf das Billigste gestellt werden und fl. 1. 48 kr. nicht überschreiten.

Ädolph Lmmerling,

Verlagsbuchhandlung und Buchdruckerei.

Gewerbeverein.

Allgemeine Bersammlung, Donncrstag, deü
15. Seplember, Abends 8 Uhr.

TageSordnnng: Ueber die Bildnng eines Lan-
deS-GewcrbevereinS und gcmeinnützige Mit-
thcilungen durch Prof. Fuchs. fl)

Im lveißell Sock.

Süßca Avfclwost von heute an fort-
während zu haben. (1)

zremvellllftc

vom 13. bis 14. «-cptcmber 1884.

^iIiiL Oarl. Geh.-Rath Haritz aus Petersburg.
Weiler^ aus Creield, Le^vv ^aus Frankfurt, Eruft ^aus

^^t«I Mr^^ Crew^a.^^

Graud und Fam. aus^ Eugland. Voßwinkel, Kfm. aus
Jserlohn.

8«l8 «I» er 3 ^ F L evineau ^Ei igiau d^.

Langenbach. Kflu. aus Leipzig. WortovenS, Reul. aus
Neuyork. Wolff, Kfm. aus Dürkheim. v. Berkes und
Frau aus Berliu. Koffer, Part. aus Loudon. Sieger,

fer. Gerber üuS Deutz. ^Vogt, Kfm^ aus Freiburg.

8eI»ittLe»»I»«k. Mr. Lmilh, Mr. Bortou, und
Mr. Reigt, Rent. aus England.

Dr. Sievers a. Meklenburg. Driesch,

Berlin. Epstein mil Familie, Banquier aus D^arschau.
Jacoby, Rent. aus Altona._

Heidelberger Fruchtpreise.

Berkauf

S

Seplember

Mitltclpreis








Kor» . .


' —


_






Waizen . .



9


Gerstc . .

3

45



Gem. Fruchl



43


Spcl, . .

3

54

42


Hafer . .

3

34








Welschkor» .





Ltnsen . .





Erbse» . .




















Wicken . .





RepS . .










Grüner Ker»





H-u, xr. S,r.

2









100 Geb. .

23

20





Sx-l,str°h,

15



94




350 fl

1 kr.

Heidelberg, den 14. September 1864.

Am 12. Seplember wurden 14S Stnck Vieh verkauft.

Gusprobe.

14 Lichtstärkcn am 13. Septembcr 1864.

Hoftheater in Mannheim.

Mittwoch, deu 14. September 1864.

Iohann von Paris.

Oper tn zwei Abtheilungen, nach dem Französischen.
Musik von Boyeldien.

WU- KLse»»I»aI»»i1»I»rt, AbendS 10 Uyr nach
Heidetberg.

Reoaction, Druck und Verlag von Adolph Emmerltng, VerlagS-Buchhandlung und Buchdruckerei in Heidelberg.
loading ...