Heidelberger Zeitung — 1864 (Juli bis Dezember)

Page: 377
DOI article: DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/hdtz1864a/0377
License: Public Domain Mark Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
Beilage;ue Heidelberger Zeitung Rr. 2LL.

Harminie.

Donnerstag, den 20. October findet der erste
LSinterball statt.

Ansang 7 Uhr.

Die Balldirection.

Schützen-Verein.

Bei den gewöhnlichen Schießübungen wird
von jetzt an SonntagS auf die Standscheibe
und Mittwochs auf dic laufcnde Scheibe ge-
schossen.

Der Dorstand

Danksagung.

Für die ehrcnvolle Leichenbegleitung, die
meiner so früh dahin gejchicdenen Muttcr, Luise
Waltz, geb. Wieser, in so reichem Maße zn
Theil wurde, ineincn innigsten und herzlichstcn
Dank.

' Jm Namen der trauernden Hinterbliebenen:

Heidelberg, den

F-ritz Waltz.

14. October 18

1884.

Bei bcvorstehcnder Wintcrsaison erlaube ich
dcn geehrten Damen meine ncuen Putz-
artikel zu empfehlen. Auch werden alte
Capot- wie runde Filzhüte zum Acn-
dern angenommen und diesclben nach neuester
Fayon hergerichtet.

ISil X« >1« l. Modiste.

Fischmarkt Nr. 7.

Gtsun-hctts-Sohltil.

Zch erlaube mir die so sehr beliebtcn Gesund-
heitS-Sohlen in gütigc Erinncrung zu bringen,
und empfehle bei eintretcndcr Kältc zur ge-
neigten Abnahme mcin wohlassortirtcs Lagcr
in Stroh-, Filz- und Rvsthanr-Sohle»,
sowic Filz- und Litzcn-Schuhe, eigcnen
Fabricates, in jeder beliebigen Größe.

Marktplatz Nr. 2.

s ^

-- o K ^

§ ^8 O. 02 o

S WAG

„H-Z Z -






3 3°








«..


" r» -


ssk

-rr

s.

s-



^ 3

s --

cs *

L s

Tmnunterricht für Btädchcn »lheilt

s3j vr. K. Wassmannsdorff.

Nicht zu übersehen!

Wir machen einem geehrten Publikum die ergebene Anzeige, daß unser

Seidenbandlager

erst bis Donnerstag den 20 October eröffnet wird. Mein Laden befindet sich.letzte Reihe.
Bitte wohl darauf zn merken, denn wir verkaufen zn erstaunlich billigen Preiscn.

N. Tran« 8L Cie.

Große Weibnachtsausftellung!

L L Kee«^ee L Kee«^er'.

Jedes Stüü!

Wir empfehlen hem hochgeehrten Pnblikum unser Ivohl assortirtes 3 Kreuzer-Waarenlager
in Tansenden von ncuen Gegenständen, welche nvch nic da waren, und womit wir un» bestens
empfehlen. Unsere Bude befindet sich vl>>»rt-vi-> von Hrn. Kaufmanu P. Seyfried
oder bei dcr Waffelbude von Straser.

LstzdrMtzr I^öb.

tüi' Vamen!

Zum dritten Mal hier zur Messe mit dem größten

Mollen- MumMllen- ^ InLlel-Iuger
Heutselilnnck

vvn 8. aus Gernsheim,

dorl kausen Sic Entzlrsöy«, Harnburtzer, RretzerVsnh'ssöye DterKrovUe 4-, 5-
und kfach, sowie ütnbvso allcr Art, Be^atztzärrhrr, -shkrh», Ttstzf» und Strrä-
Rnbelrr auS rcineiii Stahl, Töynirre, Alrernen, Aw'rrn, De'rbe uiid dergl., und
„och tansendc in dieseS Fach cinschlagende Artikcl.

Nur allein bei 8. «»,' aus Gernsheim.

c'reis-Oouisllt xu uubkljiuAt t'esteu preiseu.


Englische Wollc, das >/, Pfund
Hamburger Woüe, das >/, Pfund
Nicderländische Wolle, das >/, Psd.
12 Stück Stiefelnestel, leinene

34 kr.
36 kr.
24 kr.
3 kr.
6 kr.
6 kr.
16 kr.

12 „ Kaineelharnestel, ganz sein,

12 „ dto rund

12 „ Seidennestel prima

12 „ Corsettemiestcl, baumwollene? kr.

12 „ „ wollenc 13 u. 18 kr.

30 Porzellaiikiiöpfc 1 kr.

12 Perliiiutterkiiöpsc 3 u. 4 kr.

12 „ Pariser mit Rand 6 kr.

1 Paar Pariser Manschettenknöpfe 2 kr
1 Garnitnr Knöpfe, neuester Fayon 2 kr.
i> Stricknadeln aus reinem Stahl 1 kr.
ö dlo sür Wollc 2 kr.

25 Stück Lchl ciiglische Nähiiadcln,
welche sich nichl bicgcn, 2 kr.

25 Stück ächt englische Nähnadcln,

1. Qnalitat, aus der Fabrik von
Beißel u. Comp. 4 kr.

6 Stück englische Stopfnadeln 1 kr.

1 Kleiderhaltcr 2 kr.

1 Lolh Lhoner Seide 30 kr.

1 Loth Schweizcr Scide 24 lr

8 Loth (36 Dutz.) polirtc Krappcn
und Schlingen

2 Loth polirtc Haarnadeln
Schwarze Hacken u. Haflcn, 4 Loth

9 Lolh Silberdraht

1 Rolle 6facher ffranz. Zwirn
12 Stück böhmischer Leinenzwirn
12 Rollen Eljäßer Faden
12 Stück Zwirn auf Karlen
12 „ „ „ „ kleinc

12 „ Zeichnengarn

8 „ ordinäre Stopsnadeln

CarlSbader Steckiiadcln, 100 St. 2 u. 3 kr.

1 Dutzend Mandelscifc 36 kr.

Herrensockcn in allen Farben, Leinen uiid
Banmwoll. daS Dutzd. 2 fl. — 4 fl. 30 kr.
Kinderftrümpfe in allen Farbcn u. Größen.

das Dutzcnd 1 fl. 40 kr. — 4 fl.
Gewebte und gkstrickte Damenstrümpfe,
daS Dutzend von 3 fl. bi« 8 fl. — kr.
100 Dutzend ncusilberne Kafsec-
lösfel, pcr Dntzcnd 24 kr.

ditto Suppenlöffel, per Stnck 5 kr.

kr.
kr.
kr.
kr.
kr.
30 kr.
36 kr.
8 kr.
6 kr.
2 kr.
1 kr.

U Wiedervt'rkäufer erhalten 5 pCt. Rabatt. N

A Da oft am Nachmitlags der Andrang von Käufern zu stark wird, und es daher AA
U nicht in mciner Möglichkcil lieg!, das verehrliche Puplikum schnell zu bedienen, so er- M
suche ich mcine gcehrten Abnchmer höflichst sich rccht zahlreich am Vormittag an meine
D Bude bemühen zu wollen. ^


Nur allein bei S. Bär aus Gernsheim.

^ÄMW8«WW»WM«ISBWW«WM8U-WL!WW»

I-eooiis äe kiLllhüis, prr IssollL. > I-ecolls äe iLllxue et äe litterMre
lerllrellllllä. Berghcimerstraße Nr. 54. irs.llss.iee8. Wo. sagt die Erpcdition d. Ztg.
loading ...