Südwestdeutsche Rundschau: Halbmonatsschrift für deutsche Art und Kunst — 1.1901

Page: 1
Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/suedwestdeutsche_rundschau1901/0015
License: Free access  - all rights reserved Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
occ=o X^iiönianatöfrfjrift 0^=0
für ücutfrijc Tirt unb Ütiuft.

Xs 1. Grfte ^anuar^htnmtcr. 1901.

Sübtr>eftbeutfcf}lanb.

®ie alte Kultur Dberbeutfc£)lanb§ befttjt oon jener bie ©tgen-
art, ftill, befct)eiben, ofyne ©epränge aufzutreten, ^jn btefer ©rille
liegt ein gut Seil ©tol§, ber uornelnn, rullig, obne fiel) auf-
jubrängen, an feinem ererbten 9ted)te fefttjätt. dürfen fie bodj
ftol§ unb t£)rer tjerrlid)en Heimat frof) fein, bie ba in ben £f)älern
bes sJÜ)ein unb 9Jlain, in ben Taunus; unb ©(^nmrjroalbbergeti
fetfbaft geworben! 5ßie beut $önig§fof)n im SJlärdjen enthüllt
fübmeftbeutfc^e Sanbfdjaft bem äBanberer aus ber £rut)e bunter
3d)ät^e ttjre fülle ©djönfyeit. Unb will ber üföanberer mein" uom
SJiärcfjen roiffen, fo öffnet er bie £Ijore iljrer Stäbte unb fdjaut
in ba§ fülle üEßunberlanb ttjrer £unft hinein. Saun erft mein er,
baf3 er im beutfdjen ■»ölärcfyenlanb, in SJiärdjeubtdjter %fyoma!§
3öefen§gebiet, gemefen ift. S^u^tge, ^rieben atmenbe Sdjönrjeit
ftnbet er §ier in Sanbfdjaft, in s£olfe§ s2lrt unb ftunft, laute
fdjaßenbe Säue, mie er fie int Horben t'ennt, nernimmt er nur
fetten, leis, fyarmonifd) Dermaßen iijm bie klänge ibrer einfachen
SSeifeu, bie noctj etwas s^atriard)alifd)e§, 3ütbeutfcfje§ an fid)
bjaben. 3)a§ 93olf in ben Sergen, Sauer unb Kleinbürger, roadjt
ängftlid) auf bie ©r^altung feiner angeftammten, 2lug unb oinn
erfreuenden £rac£)t, weil es inftint'tmäfjig fübjlt, baß ein £etl uon
loading ...