Südwestdeutsche Rundschau: Halbmonatsschrift für deutsche Art und Kunst — 1.1901

Page: 466
Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/suedwestdeutsche_rundschau1901/0494
License: Free access  - all rights reserved Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
466 s

Sweater unö <Er3tefjung.

%xüü)ibaxe, grofje 2öaf)rl)eiten enthüllen if)te gange ®raft
erft am 23il.be. £>ie ®unft erft giebt ben Stbftraftionen ber 93er-
nunft SBirfung unb fieben. 2He £unft fyat bie göttliche SJtadjt,
®efd)icf)ten unb £>inge, feetifc£)e unb geiftige ^3ro§effe unmittelbar
in if)rer ©angfjeit ju etf äffen, ba§ s}kin§ir> ti)re§ ®afein§, ttjrer
©ntrcicffung unb Gcntfaftung xntuitio p erfdjauen. (Sie f'ann
unb fott nid)t gertegen, erörtern, fic fann unb fall bie Arbeit be§
fritifd)ert *ßt)ilofopfyen nict)t übernehmen, älber etje nod) bie
tbeoretifcfje Vernunft Snfteme ber SJöeltanfcfyauung unb @tf)if auf-
baute, bat bie Äunft bie feinften unb geiftigften SSerpltniffe be-
griffen unb gefcfjifbert. ©£)e nod) ein 2triftotete§ ben begriff ber
Getfjif fdjuf, tjaben 2lef(i)t)lo§, ©opt)o£'te£>, ©uripibes bie bebeutung§-
oolten Probleme ber Moxal tieffinnig gefd)aut unb biefelben §u
töfen uerfud)t. oo tjaben biefe SDtdjter unb neben itmen nod)
niete anbete, e^e nod) jemanb baran backte, frjftemattfdje £ef)r-
bücb,er über bie (£i-§iet)ung p fcfyreiben, wichtige ©efid)tspunfte ber
@r§ief)ung in ben SBorbergrunb gerücft unb felbfi et§iei)etifcf)
getuitft.

Unb mef>r nod)! 3)ie fittüctjen formen ber Sebensgeftattung
finb im legten ©runbe äftf) etijet) e ^aftoren. SDie SJlotat im
t)öd)ften ©inne roilt mebr ab§ ©elbftbef)ertfd)ung, fie giebt fid)
bamit nid)t pfrieben, fie mit! Sebent fünft. @s ift ja bod) nur
Stotburft unb Barbarei, ba§ $nbbibueEe ftets ptücfpbrein gen,
auspgteidjen, unter bie $ud)trute f'ategorifd)er ^mnetatioe p
nehmen. £>a§ altes ift oietleicfyt eine notioenbige Sotfctjule pr
@t£)if, aber fürwahr feine SJieiftetfdjaf t. @röj3et> erhabener,
fittfid)er ift bie s33ermenbung aller Stiebe unb Steigungen, bie
©tfyebung bes $nbtr>ibueßen pm ©lement eines £unftmerfs, bie
fünftlerifd);freie 5)atftellung unb ©ntmieflung bet *ßerfönlid)feit.
sJüd)t Sebensbänbiget, Sebensfünftfer follen mir ro erben.

Um p folcfjer ßebensfunft p gelangen, muffen mir aber
oor allem eins roerben mit bem Zeitigen ©eift echter Äunft, roie
er fid) in ben großen Schöpfungen bes ©enies offenbart. $e
inniger mir uns mit biefem (Mfte nerfcfmael^en, befto mirffamer
mirb ev aud) in unferer Sebensgeftaltung pt (Geltung fommen.

2öit -äßenfcfyen finb batb in ben s31ieberungen, balb auf ben
£)öt)en bes ©eifteslebens. 23atb finb mir ftarf genug, autonom
loading ...