Südwestdeutsche Rundschau: Halbmonatsschrift für deutsche Art und Kunst — 1.1901

Page: 733
Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/suedwestdeutsche_rundschau1901/0787
License: Free access  - all rights reserved Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
punfte, fiel) fyübfd) §u fletben unb einzurichten, gef'ommen finb. . .
9Jian §etge meljr unb prebige weniger!

Unb enblid): %üx bas Seben. ®o bürften bie alternädjften
SBocfjen fdjon ben $ranffurtern geigen, wie ein 23eifammenfein
^Bieter, einanber fremben, bie fid) uorberfjanb nur barin einig finb,
baß fte „bie £unft" lieben, gu einer abgetönten freier ber 33efit$es-
freube unb bes ©toljes, fid) bas ©d)öne einanber 5U reichen,
werben tonnte. SBir bitten, bier bie Hoffnung für bie (Erwartung
511 nehmen, (Soll ein neues $iel für ben Lebensgenuß erreid)t
werben, ift natürlich notier wofjl eine $larb,eit nötig: „SCßorin
fiebjt 3)u deinen Lebensgenuß" ? ©obalb es ber <3d)ar ber
Hunftftofyen ber „©efettfdjaft für aeftbetifdje ßultur" gelingt,
einanber bierin Vertrauen ju erweden, werben fte auef) ^reunbe
erworben fjaben, bie gu ifjnen Vertrauen t)aben, bie fte unterftü^en,
©äfte, bie i£)nen banfen werben.

$ielleid)t wirb bann ^ranffurt, unb mit tt)tn alt unfere alten
unb fdjönen SMturftäbte am Dlrjeinftrom, bod) einmal ber s33oben
einer ^enaiffancefultur, bie burd) (Boetije einmal oorbereitet, aber
burd) bie berliner 35ormad)tfteUung wieber jerftatterte. (Sben
jenes Berlin überbietet fid) £)euer in ber fröblid)ften unb tjarm-
lofeften bei- fünfte, wäfyrenb wir an bie ernfte Stvbeit gefjen, aus
ber Stänbelei in allem was Äunft rjeißt eine ©efittung, einen SBert
gu fd)affen. £)ort ein langfames $ergel)en, f)ier ein mät)lid)es
Sßerben! ^ranffurt gef)e ba ooran, lang genug fjat es fid) ba-
neben brängen laffen! SJfriß id) nod) rufen. @s gilt für bie
^eimat, ooran benn! SB. S.

GiTenbabnagitationen.

©ine polittfcf)e ®etrad)tung au§ ©cfiroabert.

2Iud) bie Sßtflitif t)at itjre $eit bes ©djwärmens, unb wenn
$rüt)tingsluft bie Iid)ten Silber fpietenber ^ßtjantafte erwedt unb
fie in Leben unö 2Birf1id)f'eit rjüllt, bann ent§iet»t fid) aud) ber
?ßoUttfer nid)t bem fjolben 3ßat)n, er fcrjwcirmt für ^ßringipien unb
$iele unb ftellt fie in 9ted)nung wie etwas wirflidjes, aber ber
loading ...