Südwestdeutsche Rundschau: Halbmonatsschrift für deutsche Art und Kunst — 1.1901

Page: 462
Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/suedwestdeutsche_rundschau1901/0490
License: Free access  - all rights reserved Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
Heber Hammen tm6 Biföer un6 tf)re öeforattoe tDirfung.

Dort fjertrt bu ^ats (fjet&elberg).

<2§S>

$n meiner ©nmnafiaftengeit tarn id) öfters in bas ^au§
eines ©rjmnaftatlefyte^, in beffen betjaglicf) eingerichtetem 2öot)m
jimmer nur ein einziges 93ilb Ijing. ©s mar ein größeres Del-
gemätbe unb fteHte eine auf norbijerjer |)eibe alleinftet)enbe glitte
in 2lbenbbeteud)tung bar. ^d) mußte: ber Spater t)atte noef) feinen
aftp bebeutenben tarnen; er mar ein Sd)rcager meinet @rjmnaftal-
lef)rers unb martete in $aris nod) auf ben Stufgang feines Sternes.
Unb bennorf) fyat biefes Q3ilb bamats auf mid) einen gemattigen
©inbruef gemacht, unb biefer ©inbruef ift nad)f)altig geblieben bis
beute, unb immer nod) mirf't bie ©rinnerung an jenes 23ilb auf
mief) rcof)ttf)uenb.

^d) babe febjon oft mieber an bas 33itb gebaetjt unb f)abe
aud) eine ©rftärung für feine ungercöbnüd)e, nachhaltige SGöirfung
gefunben: es mar fein oltertfein auf ber großen SBanb, feine
2lusnarjmeftellung in bem ganzen Limmer. Unb immer, roenn id)
au jenes $Hlb beute, brängt fid) mir bie Gcrfenntnis auf, baß nid)ts
fo menig fünftterifcb, ift als eine Sammlung oon Silbern, eine
auf einen s^unf't gehäufte äftaffenausflellung, furj: eine — mie
mir bjeute fagen — ©emälbegallerie.

SBenn man einem Silbe unb feinem Scfjöofer gered)t merben
rcitt, bann muß man es eigenttid) fdjauen, menn es losgelöft ift
Don altem, was tfym eine Störung oerurfad)en fönnte, losgelöft
befonbers oon fingen, bie if)m etma gleichwertig jur (Seite fiebert
tonnten: oon Silbern fetbft. 2)enn eben baburet) roirb bie Störung
beroorgerufen, rcirb ber eine, große ©inbrud gefdjroäcrji baß mir
einem ©egenftanb, ben mir ats |)auptgegenftanb betrachten motten,
anbete 2)inge berfetbeu ©attung gegenüberstellen. Sinb nämtid)
bie anberen 3)inge (in biefem $a\lt alfo Silber) minbermertiger,
fo ftören fie uns überhaupt fd)on buref) i£)re ©giften^ ben unge-
trübten @enuß bes -pauptmerfs; ftnb fie mit itjm gleichwertig, fo
rcirb ber ©inbrud bes ^auptrcerfs leictjt mit bem ber if)ren r>er-
fd)rcimmen, ja, mir haben bann, bei biefer Rarität, gar feine Se-
redjtigung mehr, oon einem |)auptmerf 31t reben; fielen fie enbtid)
im Söerte über bem |)auptrcert — nun, bas bürfte rcob,l ber
£ogif ins ©efidjt fdjtagen unb ber f^all ift gar nid)t §n befjanbeln.
loading ...