Südwestdeutsche Rundschau: Halbmonatsschrift für deutsche Art und Kunst — 1.1901

Page: 29
Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/suedwestdeutsche_rundschau1901/0043
License: Free access  - all rights reserved Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
Das €lfäfftfcfye (Lfyeater in 5tra§bura.

Sange, beuor es tötebcv ein beutfdjeS ©Ijafj gab; feintte unter
bev öerrfdjaft frember Sprache unb ©itte bas fd)ücl)terne ^flänjlein
tjeimatticf) beutfcfyeE ^Soefte in ben ^jetgen elfäffifdjet Männer: ba3
3Sotf§gemüt fjatte bie alte Sltt feines ©mpfinben§ nicl)t eingebüßt.

damals war bie ftangöfifcfye ©ptacfje bie bet ©ebitbeten im
Sanbe, unb es roäte unfein geroefen, bätte man ein miffenfdmft;
tidjes 2Ber! in anbetet, als in bev moblt'lingeubeu, oornef)tnen
©ptacfye unfetet melfcrjen Otadjbarn öetfafjt; bes raupen, beimatlid);
bentfdjen 35ialefts bebiente man fid) nur Seuten getingeten Staubet
gegenüber. — 2lbet bie Sitteratur, bie auf bem eigenen s-öoben
mucrjs, fie fog ibre ftraft aus ben alten Söu^eln, bas Singen unb
©agen roollte nun einmal nid)t anberS gelingen als in ben bentfd)en
Sauten.

SC8ät)tenb nun baS Söebütfni§ nad) aögemeinnetftänblic^en
23übnenftücfen getabe §u jener ßett befonbevs lebhaft unter ber
breitereu $olfsfd)id)t gemefen fein muffte, babeu mir unter ben
®id)tern jener Sage ntct)t einen einzigen §u neqeidmen, ber ein
nennenswertes» SBerf biefer 2ltt oerfafjt tjätte. Ter ©tunb biefes
Langels liegt eben barin, ba]3 bie gebilbeten Greife fid) ausfd)lienlid)
mit franjöfifdier 33n^nenfunft befcljäftigten, unb ein Stücf mie
9ltnoIb§ „^ßfingftmontag" aus Pietät allein gut 2luffüf)tung t'ommen
butfte.

s))lit bem großen potitifcfjen Söenbepunft tarn and) ein Um;
fcfylag in biefen fingen. 9JUt bem $nteteffe, roeldjeS man beutfcfyet-
feits bem elfä'fftfdjen $biotn entgegenbrachte, roud)s bie 5l'eube an
ber beimifcfjen 2)i<f)tung. Unb rüäbjrenb bie beutfdje s33üfme be;
greiflid)erroeife nicfjt bem entfrembeten @efd)macf gleid) entfprecfjen
tonnte, übte fie bod) einen befrucfjtenben @influj3 aus. ©o gefdjab
es, baf} fid) neben bem ©tabttfyeater f)eute ein „(Slfäffifd)es Ibcater"
mit bem befannten ©rfolge behauptet, melcbes laut Statut ben
3n)ed uerfolgt:

1. bas elfäffifd)e ^biom §u pflegen;

2. ber guten elfüffifcbjen, bramaiifcfyen Sitteratur eine mürbige
.^eimftätte 51t bieten;

3. butct) 3tuffül)rung mürbig befunbener Xbeaterftücfe eine billige
SSolfsunterbaltung ebler 2ltt ins Seben §u rufen.
loading ...