Südwestdeutsche Rundschau: Halbmonatsschrift für deutsche Art und Kunst — 1.1901

Page: 418
Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/suedwestdeutsche_rundschau1901/0443
License: Free access  - all rights reserved Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
(Eine ttadjt &e$ Qcrrtt Ktcf.

äftctn mußte, bas Seben war bem alten Sticf, ©tirtft.tan
nicfjt gut gemefen: erft fiatte es ifjm oieles gefd)enf't imb mit einem
©djlag if)m aHe§ genommen, 91od) als ein 23iergigjäl)riger faß
er, mit feinen 3ugm eines oerfetteten Subroigs bes ^weiten, oon
oier Ut]r nachmittags in ber äBirtfcfyaft, tiefe bie ©efellen ^äune,
Stubenroänbe unb Sd)ilber ftreicfjen unb tranf bis §toei, brei in
ber 91ad)t, mit einer füllen 9)leland)olie, bie nur feiten in flacfernbe
Suft umfd)tug, Sdjneiber, |)eppad)er, Stettener, Stettener unb
|)eppad)er Sßein, einen (Schoppen nad) bem anberen. sJüe tonnte
ibm jemanb finnlofen ötaufd) nadjfagen; er bjielt fte bis gutet^t
mit feinen tiefen klugen in $urd)t ober ängfügte fte in ben sJfto-
menten feiner |)eiterfeit burd) roirre Dieben oon ber Sd)önl)eit bes
SBeibes, ber sJiatur, ber föunft, tölpelhafte Sieben eines bumpfen
.^anbroerf'ers, bie er laut rjinausftieß unb faft burd) bie Scheiben
fdjrie. 2Ber fie gebö'bnt rjätte, ben l)ätte er totgefdflagen. sJtad)
fold)en Einfällen ftanb er regelmäßig auf unb ging, unfyeimlicfj
fdjmeigenb, §ur %fyüt, burd) bie fd)mar§en «Straßen nad) feinem
."paus am @nbe ber |)eufieige, bas oon ungefüg begehrlicher |)anb
mit greller «gieralbtf pnfcfjen ben brutal fchmarjen ^enftert)öf)len
bemalt mar. 9lud) über bem Sbjorroeg. 2lber ber ftanb offen, um
9Jütternad)t roeit offen, fo gut xoie brinnen bie ^htrtljÜT. £>as
£>atte ©briftian ftid befohlen; lautlos baf)erfcb,reitenb mie ein
SRonbfücf)tiger l)iett er allnädjtlid) feinen ©inpg, unb fein fd)arfes
Df)r hörte, menn er an ber Cammer feiner ©begattin oorbeiging,
ihren bünnen Ruften, ben fie niemals los mürbe. ®ann fiatte
©hrifüan $icf im .sperren ein trübes äßeb, über bas Scfjicffal biefes
blaffen, bäßltdjen SBeibes, bas er nicfjt lieben tonnte, bas oon
9Jlüb,en gebeugt mar, immer ^u <£>aufe, bas allabenbs in bie ^ircfje
trippelte, allabenbs für neun Pfennig SBeißmurfi aß unb allabenbs
oon neuem ins ©ebetbucf) ftc£) oerfeul'te, bis fte bei jufammen-
gefpartem Petroleum in il)ren -£)albfd)laf einer Sd)roinbfüd)tigen
oerftel. IXnb (£f)rifüan $icf l)ob mob,l flagenb bie £>änbe §um
Gimmel, fcf)roanf'te nad) feiner monbbeglän^ten Stube, hantierte
bort mie ein SBahnfinniger mit färben unb einem Stücf fieinmanb,
auf bem mitunter etroas mie ein H'örper, eine Sinie, ein £on
empormud)S, ftredte fiel) auf bem (Sofa aus unb lag mie ein ©e-
loading ...