Südwestdeutsche Rundschau: Halbmonatsschrift für deutsche Art und Kunst — 1.1901

Page: 339
Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/suedwestdeutsche_rundschau1901/0362
License: Free access  - all rights reserved Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
Der 3üngltng unö öcr tDonöcrcr.

€tn gunegefprücfy.

IDanbrer, mit erlofdmem 2luge
Kommft bie Strafe bu exogen,
Scfyleppeft langfam müöe Schritte,
Hub bein Stab ift frrümm gebogen.

ZDirr gekauft im frühen 2XHn6e
fliegen bein es Bartes ^locfen.
IDannen fommft bu? £) uerroeile! —
Hnö bu fcbüttelft graue Cocfen,

Siefyft mieb an mit irren Blicfen:
JDeld) ein fragen, treld? ein Klagen!
IDanbrer, auf 5er roeiten (Erbe
f)ebt es fief) 5U neuen Cagen!

„£)ebe liegen raufye Strafen
Scbaucrnb bebts in Cuftbereicben.
^els erftarrt im erogen (Eife,
Unb im Hebel ftebn bie (Eicken."

IDanbrer, öffne beine 2tugen,
XDaffer rinnt aus ^elfenlücfen.
Siefyft bu nicfjt ben blauen f^immel
Dort öurd} naefte tiefte Miefen ?

„XDaffer rinnen, blau ber fjimmel,
2lber braun ift nod) bie (Erbe,
Hub \d} feb/' ber naefteu 2lefte
2Iufroärts jammernbe (Öebärbe."

IDanbrer, in bem braunen IDalbe
Diefes ^untfcfyern, bies <£>efofe,
Jjörft es quellen, fyörft es rauften
3n ben (Sräfern, in bem 21Toofe.
loading ...