Südwestdeutsche Rundschau: Halbmonatsschrift für deutsche Art und Kunst — 1.1901

Page: 133
DOI article: DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/suedwestdeutsche_rundschau1901/0148
License: Free access  - all rights reserved Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
Heber &en Wert mt6 Httroert 5er tytaktfxlüU)

c2?£>

®ie 33eruf§f'vittf bebeutet für ben 23übnenbarfte(Ier im sMge-
meinen eine 2lrt Katoarienberg, ein feelifd)e§ ©olgatba, foroot)! für
ben 9)ceffia§ einer -Jteufunft, mie für bie armen Sd)äcfjer her
Ambition, unb bie ©taljlfebern her Örejenfenten flechten fid) aud)
für ben heften oft jur brücfenben SDornenf'rone. (Seien bie ^ilatul
ber S£age§fritif nun: s}krteitid)feit, 23efted)üd)f'eit, t raff er Unoer-
ftanb, boftrinäre§ Saientum, flaumbärtige Unreife, geiftoolte ©elbft-
gefäßigfeit, bornierte ^iftftröfität ober tmnebüdjene ßobtwbelei —
fie alle nageln bie s33erufsfreubigf'eit bes sDcimen an§ Kreuj unb
oertreiben feinen S)urft nad) auslöfenbem (M'ennen mit bem ©ffig-
fcb,roamm. SDurct) bie ^üterpreffe ber Stejenfion mu^ ba§ können
bes 3)arftetters ficfern, unb roas fid) bann am Q3oben frrjftaUtftert,
nennt man 33erüf)mtbeit.

ift unzutreffend bie Strttif al§ SluSflufj ber öffentlichen
äfteinung 51t erachten, biefe 3)ioination bürfte fid) rool)l fetbft ber
tjodjmögenbfte S^eaterfrittfet nicfjt verteilen; bie perfonlidje 9Jleinung,
fetbft bie oon f)öd)fter ©erecfjtigf'eit btftierte, finbet nie allgemeine
23eipfüd)tung; ber fetbfttinbig benfenbe Sfjeaterbefudjer bübet fid)
über ben 2Bert einer Seiftung gern feine eigene Meinung unb mirb
nid)t unbebingt bie feiner Slnfdjauung miberfpred)enbe aboptieren.
£)a§ geiftig unmünbige Kontingent bes ^ubüfums mag fid) nad)-
träg(id) bem gebrückten Urteil anfcf)lief}en, roäbrenb ber ÜBorftettung
ftefjt es bod) unter bem53anne bes eckten, bes Suggeftion§fünft(er§;
bie gaftronomifd)e Erinnerung an bie befte opeife fann beuten
ob,ne pofttioen ©efdjmacf a(lerbing§ nacf)träg(id) uerefett m erben..

'Sie Ärttif, oon ber oerftänbnisoottften §ut f(ad)ften, reijt unb
regt bie oerfd)iebenften ©mpfiubungen ber Stfjeaterbefudjer auf:
SBiberfprud), @rinnerungsfd)iüetgen, 9Jcit(eib, Sntrüftung — wa§
t§> immer fei, {ebenfalls mirb ba§ $ntereffe road) gehalten unb ba§
Sfatcfybenfen befruchtet, ©rjieberifd) auf ba§ $ßublifum roirf'en fann
nur bie litter arifcbje Seite ber Äritif, jener ftritif, bereu Duellen

*) 2Bir tieröffentlidjen bie 2lu8füljrungen beö treffficfjeti Miinftlerä, ber an&
begreiflichen ©rünben ungenannt bleiben Witt, — trotjbem wir uns iüd)t mit allen
Seilen in ben bort anggefprodjenen Stnfidjten einöerftanben erf'lären fönnen —
al8 einen p]t)d)ologifd)en Seitvag 511 einer unferer brennenbften Sunfifragen, bei*
boppeit intereffieren bürfte, al3 f~ier 511m erftenmate ein beteiligter ba8 2Bort ergreift.

Xie 9?eb.
loading ...