Südwestdeutsche Rundschau: Halbmonatsschrift für deutsche Art und Kunst — 1.1901

Page: 425
DOI article: DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/suedwestdeutsche_rundschau1901/0452
License: Free access  - all rights reserved Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
ÄV» ifaiümauatsfrfjrift

für üeutftjje <Hirt unb ütonft«

X° 14. Stueitcä ^uü^eft 1901.

(Eine (5oeü)e=Unu)erfttät in Sranffurl ? 3a! Uber nodj

einen Stritt weiter!

3) er frankfurter (Mehrte ~Cl)eobor ^oppe t>eröffentli<f)t in ber
föonrab'fcfjen „©efellfdjaft" feine ftjmpatifdjen $beett §ur ©rünbung
einer @oet£)e=llnioerfitdt in franffurf, auf bem 33oben bes „freien
beutfdjen £>ocf)ftift§".

£>a kommt mir ein ©ebanfengang in ©rimterung, ben mir
ein Dftermontagfpagtergang buref) ben frankfurter üEBalb fdjenfte.
$c£) fat) bie Ueberotelen fief) oergnügen unb mufste ifynen 9^ed)t
geben, auef) tro^bem fie nidtjt raupten, warum fte frol) roaren, tvot}-
bem fte it)r fieben nid)t gu (eben oerftanben. Unb id) tactjte ber
wenigen $u£)aufegebtiebenen, bie ftd) abquälten mit 2tUem, ma§
über it)t eigen leibliches 33ebürfnis J>mau§ging.

* *

*

2)eutjd)e $beale. Sie flattern nur in ein paar Saufenb
köpfen unter ben Millionen 2)eutfdE>en. 2lber in biefen SBcnigen
altern fte nie, ftärf'en ftd) mit immer neuen Gegriffen, erhalten
ftd) immer jungfrifd). (Sie kämpfen mit jenem SJhtte ber lieber;
jeugung, wie ba§ fleine Häuflein ©riecfyenjünglittge in ber mara-
loading ...