Dehio, Georg
Handbuch der deutschen Kunstdenkmäler (Band 2): Nordostdeutschland — Berlin, 1906

Page: 322
DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/dehio1906bd2/0335
License: Creative Commons - Attribution - ShareAlike Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
Obe

— 322 —

Obe

OBER-HORKA. Schles. Kr. Rotenburg. Inv. III.
Pfarr-K. 2. H. 13. Jh. (Baubeschreibung im Inv. ungenügend). —
Triumphkreuz und sitzender Schmerzensmann um 1500.

OBER-LANGENAU. Schles. Kr. Löwenberg. Inv. III.
Pfarr-K. 14. Jh., Umbau etwa 1520, Ausstattung 2. H. 16. Jh. —
3 ikon. Gräbst. 1564 (mit zierlichem frrenss. Ornament), 1577,
1588. — Bedeutender Altarbau 1605.

Herrenhaus. Modern umgebaut, vom renss. Bau wenig erhalten,
darin gut konservierte Wandmalereien von 1563, unten Teppich-
muster, in Kopfhöhe gemaltes Bordbrett mit Geräten, Früchten,
Blumen usw.

0BER-M0IS. Schles. Kr. Neumarkt. Inv. II.
K. Pfarr-K. ° Von 1217 der quadr. Chor mit rippenlosem Kreuz-
gwb., Va kr. Apsis, rundbg. Fenster.

OBER-PRITSCHEN. Posen Kr. Fraustadt. Inv.
Dorf-K. (kath.)° Spgot. Ziegelbau vom E. 15. Jh., quadr. W-T.,
2j. Sch., quadr. Chor, an dessen NSeite die tonnengwb. Sakristei.
Die beabsichtigte Wölbung nicht ausgeführt. — Beträchtliche Reste
der Ausmalung; an der NMauer 2 Reihen Bilder, die in die
Hölle ziehenden 7 Todsünden, jede durch ein Tier mit Reiter dar-
gestellt, darunter Leiden und Kreuzigung Christi. [Gemalter
Flügelaltar der schlesischen Schule, im Diözesan-Museum in
Posen.]

Ev. Pfarr-K. Fachwerkbau 1707 mit alter Ausstattung.

0BER-REUSSEND0RF. Schles. Kr. Landeshut. Inv. III.
Dorf-K. 2. H. 15. Jh., mit renss. Veränderungen. — Schnitz-
altar M. 16. Jh. — Tumba für Hans Schafgotsch und Gemahlin
1567, Rundfigg. mit Löwen zu Füßen. An der Wand das zu-
gehörige Epitaph aus weißem Marmor. — Eine zweite Tumba
für Hans Schafgotsch d. J. 1572. — 11 ikon. Grabsteine.

0BER-SCHWEDELD0RF. Schles. Kr. Glatz. Inv. II.
Dorf-K. 2. H. 14. Jh. Glocke 1353. Befestigter Friedhof.

0BERSITZK0. Posen Kr. Samter. Inv.
Pfarr-K. (kath.). Kreuzfg. Zentralbau, beg. 1714 von Pomfieo
Ferrari. — Monstranz und Kelch spgot. — Grabmal des
Erzbischofs Ignaz Raczynski j- 1823, von L. W.Wichmann in Berlin
1841. — Großes Ölgemälde, Abendmahl Christi, von Eugenio
Caxes 1609, aus Kloster Guadelupe in Spanien, erworben von
Graf Athanasius Raczynski. Ebenso am bar. Rathaus ein FrRenss.-
Fenster aus Kloster Batalha in Portugal.

0BER-STEPHANSD0RF. Schles. Kr. Neumarkt. Inv. II.
K. Pfarr-K. Um 1571. Quadrat mit Mittelpfl., gedeckt mit sich
durchkreuzenden Tonnen. Mehrere Epit. und Gräbst. 1575 bis
loading ...