Die Form: Zeitschrift für gestaltende Arbeit — 5.1930

Page: zzzc
DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/form1930/0549
License: Free access  - all rights reserved Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
DIE FORM

5. JAHR
HEFT 18
15. SEPTEMBER
19 3 0

ZEITSCHRIFT FÜR GESTALTENDE ARBEIT

Für den Deutschen Werkbund herausgegeben von

Dr. W. Riezler / Verantwortlich für den Inhalt Dr. W. Lötz / Verlag Hermann Reckendorf G. m. b. H., Berlin SW48, Reckendorf haus, Hedemannstr. 24
Telegrammadresse: Reckendorfhaus Berlin

»DIE FORM« ERSCHEINT AM
1. UND AM 15. JEDES MONATS

BEZUGSBEDINGUNGEN:

Vom Verlag oder durch den Buchhandel bezogen: Einzelheft
75 Pfg., halbjährlich (12 Hefte) 8.— RM, jährlich (24 Hefte)
15.'— RM. Durch die Post bezogen: Vierteljährlich (6 Hefte)
4.— RM. Jeder Briefträger nimmt Bestellungen entgegen

Mitteilungen redaktioneller Art sowie Manuskriptsendungen
und Besprechungsexemplare bitten wir zu richten an: Die
Schriftleitung der Form, Berlin SW 48, Hedemannstraße 24
Fernsprech-Anschluß: Sammelnummer F 5 Bergmann 8400

»DAS KU N STB LATT«

behandelt in dem soeben erschienenen September-Heft

KÜNSTLER IM REICH

(Zur Ausstellung im Reckendorfhaus vom 24. August bis 21. September)

mit Bildern von Jankel Adler, Eugen Batz, Karl Döbel, Ludwig Eckl, Wilhelm Geyer, Werner Gilles, Richard Haizmann, Marta
Hegemann, Wilhelm Heise, Heinrich Hoerle, Edgar Jenne. Bernhard Kretzschmar. Gerhard Mareks, Fritz Müller, Walter Ostermayer,
Anton Räderscheidt, Karl Peter Röhl, H. Cl. Röseler, Oskar Schlemmer, Elfriede Schnellt, F. W. Seiwert, Hermann Sohn, Josef
Wedewer. Aus dem weiteren Inhalt des Heftes: Die Gegensätze in der heutigen Malerei. (Eine Diskussion zwischen P.F.Schmidt
und Franz Roh) / Otto Galley: Werner Gilles / Roger Brielle: Die Malerei in Paris (Die „Surindependants") / Zeitlupe / Umschau

Einzelheft 1.50 RM. Abonnement vierteljährlich (durch die Post) 4.—RM, halbjährlich (durch den Verlag) 8.—RM.

Auch durch jede Buchhandlung zu beziehen

VERLAG HERMANN RECKENDORF «Jb BERLIN SW48

Reckendorfhaus, HedemannstraSe 24 ■ Postscheckkonto: Berlin 77 108
loading ...