Die Form: Zeitschrift für gestaltende Arbeit — 5.1930

Page: 584
DOI article: DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/form1930/0680
License: Free access  - all rights reserved Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
WM

Schneiderschere. Hersteller/Fa-
bricant / Made by: H. Boeker,
Solingen

Ciseaux de taiileur

Tailor's shears

Foto: Curt Rehbein, Berlin

WERKZEUG UND GERAT

WILHELM LÖTZ

Wenn wir Handwerkszeug auf sein Aussehen, in der Hand gewogen, abgetastet und aus-
seine Form hin ansehen, so sind wir erstaunt probiert. Trotz ihrer Beständigkeit sind es keine
über die schönen und vollkommenen Formen die- Formen, die leblos oder gleichgültig sind, son-
ser Gebilde. Keiner modischen Formenwandlung dem sie haben einen Ausdruck genau wie jede
unterworfen, bleiben ihre Formen durch Jahr- Maschine. Ja, ihr Ausdruck ist noch leichter zu
hunderte bestehen, sie sind scheinbar nie zu erfassen, er ist organischer. Mit seiner jünge-
wandeln und vermitteln uns den Eindruck einer ren Schwester, der Maschine, hat das Hand-
überzeitlichen Schönheit. Solange es Handwer- werkszeug eine grundlegende Ähnlichkeit. Beide
ker gibt, die mit dem Naturstoff arbeiten und ihn sind formgewordener Ausdruck der Auseinander-
formen, werden auch die Formen des Handwerks- setzung einer Kraft mit einer anderen. Es sind
zeugs gleichartig bestehen bleiben. Aber kein gleichsam plastische Diagramme, die aber eine
Hersteller von Werkzeugen denkt an ihr Aus- unmittelbarere Sprache reden. Das Diagramm
sehen. Sie werden bei der Anfertigung ständig ist Abstraktion, ist Vermittler Von Vorstellung, ge-

Foto: Curt Rehbein, Berlin

Hufschmiedezange, Blechschere und Lochschere. Hersteller/Fabricant/Made by: Bruno Mädler, Berlin

Tenailles ä forger les fers ä cheval, ciseaux ä couper le fer blanc, ciseaux ä poinconner
Blacksmith's pincers, tin shears and buttonhole scissors

584
loading ...