Die Form: Zeitschrift für gestaltende Arbeit — 5.1930

Page: zzi
DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/form1930/0389
License: Free access  - all rights reserved Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
DIE FORM

ZEITSCHRIFT FÜR GESTALTENDE ARBEIT

Für den Deutschen Werkbund herausgegeben von

Dr. W. Riezler / Verantwortlich für den Inhalt Dr. W. Lötz / Verlag Hermann Reckendorf G. m. b. H., Berlin SW48, Reckendorf haus, Hedemannstr. 24
Telegrammadresse: Reckendorfhaus Berlin

»DIE FORM« ERSCHEINT AM
1. UND AM 15. JEDES MONATS

BEZUGSBEDINGUNGEN:

Vom Verlag oderdurch den Buchhandel bezogen: Einzelheft
75 Pfg., halbjährlich (12 Hefte) 8.— RM, jährlich (24 Hefte)
15.— RM. Durch die Post bezogen: Vierteljährlich (6 Hefte)
4.— RM. Jeder Briefträger nimmt Bestellungen entgegen

5. JAHR
HEFT 13
1. J U LI
19 3 0

Mitteilungen redaktioneller Art sowie Manuskriptsendungen
und Besprechungsexemplare bitten wir zu richten an: Die
Schriftleitung der Form, Berlin SW 48, Hedemannstraße 24
Fernsprech-Anschluß: Sammelnummer F5 Bergmann 8400

»DAS KU N STB LA TT«

Monatsschrift für künstlerische Entwicklung in Malerei, Skulptur, Architektur und Kunsthandwerk

AUSDEM INHALTDESJULI-HEFTES:

Paul Westheim: Achtung, Falschkunst! (Anekdoten über Kunst-Fälschungen von der Antike bis zur Gegenwart) / Viktor
Wallerstein: Zeichnungen der Bildhauerin Emy Roeder / Arsene Alexandre: Ein Abenteuer des Herrn Degas / Aus dem
Preisausschreiben um die beste Kunstkritik (Schluß) .' Zeitlupe ,' Umschau / Bucher / Chronik / Preise / Ausstellungen

33 Abbildungen und eine Kunstbeilage
Einzelheft 1.50 RM. Abonnement vierteljährlich (durch die Post) 4.— RM, halbjährlich (durch den Verlag) 8.— RM.

Auch durch jede Buchhandlung zu beziehen

VERLAG HERMANN RECKENDORF v BERLIN SW48

Reckendorfhaus, Hedemannstraße 24 • Postscheckkonto: Berlin 77108
loading ...