Die Form: Zeitschrift für gestaltende Arbeit — 5.1930

Page: zi
DOI article: DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/form1930/0175
License: Free access  - all rights reserved Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
MITTEILUNGEN DES DEUTSCHEN WERKBUNDES

Anschrift der Geschäftsstelle: Berlin SW 48, Reckendorfhaus, Hedemannstr. 24
Fernsprecher Sammelnummer F 5 Bergmann 8400 / Postscheckkonto Berlin 15387

1. MÄRZ 1930

Durch das gesteigerte Interesse, das die Zeit- fruchtbare Lösung dieses Problems in bezug auf die
schritt „Die Form" im letzten Jahre gefunden hat, Bodenparzellierung nach sich zieht,
sind die Hefte Nr. 1—9, 11—13, 18—21 des Jahr- Wie in Frankfurt, so wird auch in Brüssel eine
ganges 1929 leider vollständig vergriffen. Die Ge- Ausstellung das Thema des Kongresses erläutern.
Schäftsstelle des Deutschen Werkbundes erklärt Außer der in Frankfurt bereits gezeigten Grundriß-
sich daher bereit, die angegebenen Nummern von ausstellung der Wohnung für das Existenzminimum
Beziehern, die auf eine Sammlung der Hefte keinen wird entsprechend dem erweiterten Thema eine Dar-
Wert legen, zurückzukaufen. Stellung „Rationeller Geländeerschließungs-Metho-

. . . . . . _ , den" gegeben werden. Daran schließen sich Vor-
Arbeitsgemeinschaft des Deutschen x...... ■ ,,,, ,.. , ,- .

... . , j , .. ,, .. . j j ■ n l • schlage für eine Losung der Wohnung für das Exi-

Werkbundes für Köln und die Rhein- . a . . . , ., ,

, , , . . ,, , , . . .. . Stenzminimum ohne Rucksicht auf die bestehenden

lande. Auf der Versammlung der Arbeitsgemein- _, __. ... . ,. ... .. _, ..... , ..

„ . xx . ^ i. „< i i. j x- \/"i j j- Baugesetze. Eine Ubersicht über die Bautätigkeit

schaft des Deutschen Werkbundes für Köln und die _. , , . .... ..... ,

„,./, , -j_jL.-L.-w Frankfurts sowie ausgeführte Wohnungen werden

Rhemlande am 15. Januar wurde der bisherige Vor- .. ..

stand, bestehend aus Museumsdirektor Dr. Karl With. , . ... un^ ®r9anz5n'
~ .• . _ . n-u-ir-.- u-joi Anschriften: Zürich 7, Doldertal 7.
Geheimrat Dr. h. c. Richard Riemerschmid, P. J. Mau-
rer, einstimmig wiedergewählt. Ausstellungen

Die seit einigen Monaten regelmäßig stattfinden- Die Kunstblatt-Ausstellung „Gezeich-

den Zusammenkünfte, auf denen das Programm der net oder geknipst?" bleibt bis zum 16. März im

Internationalen Werkbund - Ausstellung „Die Neue Reckendorfhaus, Berlin. Von dort aus wandert sie

Zeit" Köln 1932 besprochen wird, haben unter den durch eine Reihe deutscher Städte, und zwar wird

Mitgliedern eine so lebhafte Beachtung und eine sie zunächst von Ende März bis Mitte April im Frank-

so rege und anhaltende Beteiligung gefunden, daß furter Kunstverein gezeigt.

diese Besprechungen auch künftighin weitergeführt Die erste deutsche „Artist A g e n c y".
werden sollen. Ernst Growalds durch den Weltkrieg gesprengte
Referate über die einzelnen Ausstellungs-Themen Künstlermannschaft hat sich wieder zusammenge-
haben bisher Stadtbaudirektor Arntz, Architekt Fuß, funden und weiter ergänzt. Unter der Bezeichnung
Architekt Mewes, Dr. Eugen Rosenberg. Architekt „Künstler-Agentur Ernst Growald" arbeiten nunmehr:
Schumacher, Dr. Wachsberger, Dr. With übernommen. Willy Belling, Oscar Berger, Prof. Bernhard-Rosen,

.... .. . Franz Christophe. Dryden. Prof. Ehmcke, Gino v. Fi-

Von unseren Mitgliedern ... __ ... ., ., ' , , ■

netti, Ernst Heilemann. Hoffmann-Lederer, Uli Huber,

Unser Mitglied Kurt St o ss, Bonn (Rhein), ist am Prof. Kleukens, Julius Klinger, Rudolf Mate, Karl

12. Dezember 1929 verstorben. . Michel, Rudo, Prof. Scheurich, Hans Sinogli, Carl

In dem Wettbewerb der Fabrikanlage mit Verwal- Sturtzkopf, Walter Trier, Wilhelm Wagner, Willrab,

tungsgebäude für das Schwachstromwerk H. Fuld Fntz Wolff- Ludwig Wronkow u. a.

& Co. wurde der Entwurf von Regierungsbaumeister Die in Charlottenburg 2, Bismarckstraße 105, be-

Dr. Eugen Fink, Hamburg-Altona, angekauft. findliche standige Ausstellung ist von 10 bis 16 Uhr

geöffnet. Zur Zeit bietet sie u. a. eine Kollektion

Bei einem Wettbewerb um ein Kriegerehrenmal Originalarbeiten von Prof. Paul Scheurich.

Kirchheimbolanden (Pfalz) erhielten A Meyer- E r f u r t. Der Verein für Kunst und Kunstgewerbe

Gasters, Ludwigshafen a. Rhein, und Bildhauer ze| jm Mäfz und , 1Q30 ejne Arcnitektur.Aus.

Schreiner, Düsseldorf, z. Zt. Rom, einen zwei- ste|| vQn Thi|o Schodet% Gera.
ten Preis.

Hannover. Marz: Provinzialmuseum. Aquarell-
Tagungen ausstellung Hannoverscher Künstler. Eröffnung der
Dritter internationaler Kongreß für Galerie Hannoverscher Künstler. — Kestner-Gesell-
Neues Bauen. Am 3. Februar tagte bei Le Cor- schaft. Alfred - Kubin - Ausstellung. — Kunstverein,
busier in Paris die Kommission, die mit der Aus- Große Frühjahrsausstellung.

arbeitung des Programmes für den dritten inter- Kunstgewerbe-Museum Köln. Das unter
nationalen Kongreß für Neues Bauen betraut war. Leitung von Museumsdirektor Dr. Karl With stehende
Außer Le Corbusier nahmen Victor Bourgeois (Brüs- Kunstgewerbe - Museum veranstaltet mit Unter-
sei), Hans Schmidt (Basel). Mart Stam (Rotterdam- Stützung des Kölnischen Kunstgewerbe-Vereins im
Frankfurt), sowie der Sekretär des Verbandes S. Kunstgewerbe-Museum im Laufe des Winters u. a
Giedion (Zürich) teil. Ernst May (Frankfurt) und Wal- folgende Ausstellungen: Staatliche Porzellan-Manu-
ter Gropius (Berlin) waren dienstlich verhindert, in faktur, Berlin, „das Robinson-Service von Prof. See-
Paris zu erscheinen. wald": estnische Volkskunst; Bauten und Einzel-
Es wurde beschlossen, daß der dritte Kongreß in möbel von Architekt Th. Merrill, Köln; Ozeanische
Brüssel im Palais des Beaux Arts vom 2. bis 4. Ok- Rindenstoffe; moderne Bildwirkereien; Dekorations-
tober 1930 stattfinden solle. Er wird das Thema des maler-Arbeiten aus der Klasse Professor Schröder,
Frankfurter Kongresses 1929 „Die Wohnung für das Kölner Werkschulen, sowie die „Kunstblatt"-Aus-
Existenzminimum" fortführen und erweitern. Vor Stellung des Reckendorfhauses „Gezeichnet oder
allem wird er die Folgen berücksichtigen, die eine geknipst?"
loading ...